29.05.12

Blumen-Garten-Parade Aufgabe 7: Kauft ihr Eure Blumen nach Farbe ein?

Aufgabe: 
Kauft ihr eigentlich Eure Blumen nach Farben ein? Was ist denn dabei Eure Lieblingsfarbe?

Endlich hab ich nun auch einen Blog gefunden, der zum Thema Garten Blogparaden macht! *freu*
Hab richtig gefallen daran gefunden, weil mich das super inspiriert um was zu schreiben. ^^
Und zwar der Oasengarten
Schöner Name, gefällt mir sehr.

Aaaalso zum Thema:
Ich achte teilweise auf die Farbauswahl, teilweise aber auch gar nicht.
Ich habe ja erst mal mehr Gemüse- als Blumengarten, aber der Blumengarten wird nach und nach mehr.
Im Vorgarten ist mein einziges, "richtiges" Blumenbeet... da möchte ich es heuer noch schaffen es so fertig zu bepflanzen, das es immer relativ dicht blühend ist, vom Frühjahr bis zum Herbstbeginn. 
Eine Herausforderung für mich als relativer Gartenneuling!
Dort achte ich auch ein wenig auf die Farbwahl.

Gerade erst habe ich dort 2 blaue Rittersporn gesetzt, einer davon blüht auch schon langsam, da ich es einen schönen Kontrast zur sonnig-gelben Hauswand fand! Außerdem passt es zu den gelben Margarithen. ^^



Ich mag aber auch so wilde Ecken, wo alles ein wenig kreuz und quer wachsen darf. 
So à la wilde Blumenwiese.

Lieblingsfarbe ist also im Moment die Kombination gelb-blau, aber nur im Vorgarten.
ansonsten gestalte ich mehr nach Gefühl oder danach was mir im Gartencenter oder sonst wo ins Auge fällt. :-)
Aber wie gesagt, ich stehe erst am Anfang meines Gärtnerns.

Kommentare:

  1. Hallo, die Margariten gefallen mir sehr gut, aber ich setze keibne mehr,denn die werden immer von Läusen befallen. Wie ist das bei Dir?
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Danke Ulrike :-)
    Also ich hab ja erst seit letztem Jahr diesen GArtenhier und hab heuer erstmals Margariten in sBeet gesetzt. Bisher blieben sie von Läsuen verschont *auf Holz klopf*
    Meine Schädlings-Erfahrungen stehen mir also noch bevor... *g*
    Aber eine Bodendecke aus Kapuzinerkresse soll z.B. gegen Läuse helfen, oder auch Zwischenpflanzungen mit Lavendel und Tagetes.
    Und die bekannte Brennesseljauche sowieso, aber ich bin für sowas eigentlich zu faul ;-) (ansetzen und dann extra das Gießwasser holen und so)
    Danke für Deinen Kommentar, freu mich immer total wenn jemand etwas schreibt.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Dein Rittersporn sieht gut aus, sowas wollte ich mir auch ncoh holen

    AntwortenLöschen
  4. Mein Margeriten gehen mir immer ein. Sag einmal hast du meine Email bekommen zwecks der Blogparade? LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hm... Nö, hab ich glaub ich nicht bekommen. *grübel*
    Also, dann passt den Margerithen ja vielleicht der Standort oder die Erde einfach nicht... obwohl ich glaube die sind doch Recht anspruchslos oder? :-)
    LG

    AntwortenLöschen