09.05.12

Heute im Garten - Erdflöhe....

Aus gegebenem Anlass... paar Tipps gegen Erdflöhe *grummel*
Obwohl, solange sie mir das Gemüse übrig lassen. *g*
So sehen nämlich vor allem meine Radieschen und auch meine Radis aus:

Man erkennt den Erdflohbefall an dem so genannten Fensterfrass, die oberste grüne Schichte der Blätter ist in kleinen über das gesamte Blatt verteilten “Fenstern” abgenagt, nur die transparenten Zwischenhäutchen bleiben stehen. Daher der Name “Fenster”.
Erdflöhe bekämpfen:
  • Um Erdflöhen beizukommen, pflanzen Sie vor allem präventiv Salat zwischen Ihre Gemüsepflanzen, Erdflöhe mögen keinen Salat.
  • Vermeiden Sie aber die Aussaat von Gartenkresse, diese zieht Erdflöhe an.
  • Haben Sie Erdflöhe in Ihren Topfpflanzen festgestellt, stecken Sie ein Streichholz mit dem Kopf nach unten in die Erde, der Schwefel im Streichholz vertreibt die Erdflöhe schnell.
Feucht halten, also öfter gießen soll auch gut helfen.
Obwohl ein Befall scheinbar das Gemüse bzw. die Frucht selbst nicht betrifft...
Na, schau ma mal *g*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen