03.06.12

Heute (Gestern *g* ) im Garten...


Gestern stellte ich mit Erschrecken fest, das der Rittersporn bereits arg umgekippt ist und auch die Sonnenblumen bereits nach einigen windigen Tagen zu tun haben, ihr Gewicht gerade noch zu ertragen.
Also habe ich mir endlich mal die Zeit genommen und dem Gemüsegarten hinten einige Stützstangen entführt (waren für die Sojabohnen gedacht, aber sind eh noch nichts geworden), um im Vorgarten alles ein wenig hochzubinden, zusammen zu binden und ihnen die notwendigen Stützen zu geben. ^^

 Sieht noch ein wenig "nackig" aus, da fehlen noch irgendwelche Bodendecker.
Vorschläge??????????????
 Auch die ganze, übervolle Reihe Sonnenblumenmix hab ich mit einem dünnen Pflanzdraht die ganze Länge nach zum Sichtschutz hin gestützt. Jetzt können sie wieder besser weiterwachsen!

Die ersten Ausläufer der Hängeerdbeeren und lange Triebe ragen über den Hochbeetrand!

 Hier ist ein einzelner Mohn im Steinbeet aufgegangen.
Der Holunder der Nachbarin ist einfach der Wahnsinn!!!! Werd die Tage mal drüben anklopfen und fragen ob ich was stibitzen darf... *g* Darf ich aber ganz sicher, ist ja genug da... und der alten Dame wirds nicht abgehen.
Ein bisserl Sirup werd ich wieder versuchen (letztes Jahr sind mir einige Flaschen leider schimmlig geworden) und ein paar leckere Blüten in Backteig herausbacken! Mhmmmmm......
Meiner Mum hab ich einen Ruccula Setzling entführt... er ist zwar ganz schön mitgenommen vom Umsetzen, aber er fängt sich bereits wieder.
Ich liebe den nussig-scharfen Geschmack vom Ruccola!!! Egal ob im Salat, auf einer Pizza oder in eine gebratenen Gemüsemischpfanne dazugeschnippelt - Lecker!
Und hier unsere Kletterrose neben dem Hauseingang. Der Stock hat schon einige -zig Jährchen auf dem Buckel und ich musste ihn seit letztem Jahr ständig komplett zurückschneiden, da wir die Fassade gemacht bekamen (Isolierung). Aber jetzt darf er wieder wachsen und langsam wirds wieder! *freu*
Und hier der Blick raus in den "Hintergarten". Die Kompostecke (ganz rechts hinter der Ligusterhecke versteckt) schaut noch seeeehr chaotisch aus, werden wir demnächst dann angehen, aber es ist alle so wunder-wunderbar grüüüüün! *schwelg*
Links ist der Gemüsegarten und dahinter die Hütte Schwiegermamas Tauben - inkl. kleiner Freiflugvoli.
Soweit ein paar Bilder die ich gestern so gemacht habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen