30.06.12

Heute im Garten... Blumenbilder und so....

So... hab heute wieder mal einen Foto-Rundgang im garten gemacht mit gefühlten tausend Bilderchens die dabei wieder entstanden sind. *grins*
Sind paar schöne dabei wie ich finde.
Hie rmal paar Blumen und so...

Bald gibts wieder paar Erdbeeren.... ^^
Der Spinat im Blumenkasten im Gewächshaus. Süß nicht? Ich schneid ihn auch noch in den Salat wenn er schon ausgewachsen ist, inkl. Blüte.
*Freu* Obwohl wir den Schmetterlingsflieder ert heuer gesetzt haben blüht er bereits und duftet so herrlich!
Das wird so toll nächstes Jahr.
Aber er wächst noch ganz krumm und schief, ich muss ihn dann im Frühjahr erst mal richtig schneiden.
Die Mahonie gedeiht auch und bekommt dann hoffentlich nächstes Jahr ihre schönen langen gelben Blüten. Aber hätte ich gewusst das die sooo arg stachelig ist... *Autsch*

Die Sonnenblumen blühen bald. Sehen gerade aus wie lauter Alien-Fleischfresser oder so... *grins*

Die gelben hier hab ich in den Wildalpen in der Steiermark ausgegraben und sie haben die "Übersiedelung" überstanden. Sehen doch hübsch aus oder?
Keine Ahnung was das ist. Guckt zwischen den Ringelblumen hervor.... Sehr hübsch.... Kleine Elfenwohnung ^^
Ringelblumen... einfach eine absolute Augenweide!!!! Und so herrlich für die Bienen und den Boden.

Eine einzige Kornblume hat sich bisher durchgekämpft. Hatte welche ausgestreut aber es gingen kaum welche auf. Sie gefallen mir so. Na, nächstes Jahr dann...
hihi... Endlich mal ein cooles Fliegenfoto.
Also ich wusste gar nicht das Funkien blühen! Was für eine schöne Überraschung!!! Toll :-)
Genauso wollte ich das... Eine schöne Harmonie von Grüntönen, Blattformen- und - Farben im Schattenbeet. :-D

Hier der rötliche Farn und als Bodendecker die Veilchen. Wunderhübsch... Man braucht nicht immer bunte Blüten um schöne Akzente zu setzen.

Das absolut kunterbunt gemixte Steinbeet hinterm Haus :-) Die Bienen lieben es!!!
Mein geliebter Mohn erfreut mich immer noch mit neuen Blüten.
Was für Wunder der Natur... diese filligranen zarten Flügelchen und dieser unermüdliche Fleiß. Und sie wissen sooo genau was sie tun und zu tun haben... Einfach wundertoll.

Meine Bonsai-Kastanie die ich vor Jahren mal wo ausgegraben habe, da sie kurz vorm vertrocknen war. Und nun wird sie von Jahr zu Jahr schöner im kleinen Töpfchen, der Stamm stämmiger und dicker und die Blätter wurden erst nach 3 Jahren plötzlich kleiner und passen nun toll zum gesamten Erscheinungsbild. Ich mag sie mittlerweile sehr, sie hat schon so viel mit mir durchlebt und mitgemacht....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen