04.06.12

Heute im Garten... (eigentl. vorgestern *g*)

Hilfe!!!
Ich hab einfach zu wenig Platz im Gemüsegarten.... *grummel*
Hätte schon wieder Salatpflänzchen, 3 verschiedene Sorten, zum Nachsetzen - und: Keinen Platz!
Hab jetzt sogar 2 Salate unter die Rose gesetzt. *lacht*

Und 4 Zucchini- oder Hausgurken (glaube aber es sind Zucchini, aber ich hab sie so zwischendurch mal gepflanzt ohne es zu beschriften, jetzt bin ich mir nicht mehr sicher - ich lass mich überraschen) hab ich notgedrungen einfach irgendwohin - also an die freie Stelle zu Nachbars Garagenwand gesetzt.
Mal sehen wie sie es dort mögen, es ist doch leider recht schattig dort.

Stangen- und Sojabohnen möchte ich ja auch noch und Zwiebel, Rettich und Radieschen könnt ich sowieso die ganze Zeit über nachsetzen.
Und Paprika möcht ich ja auch noch viel mehr. Meine Pflanzerl tun nicht so Recht, also würd ich gerne einige Pflänzchen zukaufen... aber WOHIN?????? *schnief*

Naja, erst mal hier einige Bilderchen von den Gemüsepflänzchen :-)

 Endlich blühen die Tomaten...

Der Salat sieht soo knackig aus... Mhmmm

Und die rote Beete macht sich auch bereits.
Sehen total schöna us die Blätter wie ich finde.
^^

Das hier unten sind die Blüten vom Spinat! Den hätte ich mir heuer sparen können, die Sorte hat so winzige Blätter das sich eine Ernte tatsächlich kaum auszahlt. Ich lass einen teil einfach blühen und hab bereits andere Pflänzchen zwischengesetzt.
 Juhuuu... der Rettich lugt schon raus! Der wird lecker schmecken zur Jause!

Hier mein hinterstes Eckchen vom Gemüsebeet - leider bereits recht schattig wegen dem jungen Nussbaum daneben.
Von vorne rechts nach hinten links: Rettich - Zuckermais - Wassermelone - Zucchini - Himbeeren
Kunterbunt :-)

Karotte... &  Weiße Zwiebel...

 Die bisher größte meiner mickrigen 3 Bohnenpflanzen :-/
 Und der Kohlrabi schaut schon so toll aus, ich freu mich so auf den! Als Suppe und zum anbraten und und und.....
 Salat und Zwiebel in Mischkultur. Hinten rechts Zuckererbsen,d ahinter sind die Bohnen und vorne auch Salat und Radieschen dazwischen in den Nischen.

Gestern hab ich meine zarten Lauchpflanzerl in die Lücke im Hochbeet gesetzt. (Foto links)
Dort wo mir die Kohlfliegen die Blumenkohlwurzeln zerfressen haben war ja eine große Lücke, die hab ich somit gefüllt. Ich muss es mir nur gut merken, nicht das ich sie als vermeintliches Beikraut auszupfe. *ggg*
 Der Knollensellerie riecht schon herrlich und kämpft sich gut durch die Blumenkohlblätter hindurch :-)

Das Hochbeet - ein kunterbuntes Chaos - momentan absolut von den Brokkoli + Blumenkohlblättern überwuchert. Die armen anderen Pflänzchen müssen sich ganz schön durchkämpfen, aber gedeihen ganz gut. Mal sehen wie das wird, ich wusste nicht das die so riesige Blätter kriegen. ;-)
Hier oben und unten die Hausgurken im Hochbeet, am hinteren Rand. Als ich das untere Foto aufnahm habe ich die Heuschrecke auf dem Blatt gar nicht bemerkt, war reiner Zufall, sieht aber toll auf dem Foto aus! ^^
 Und die Himbeeren kriegen auch endlich erste Blüten. Bin schon gespannt wie die Ernte heuer ausfallen wird, nachdem ich sie letztes Jahr erst umgesetzt hatte und heuer auch viel bei denen rumgetan habe (Sie stehen in einer Art Steinbeet). Hoffentlich haben sie es gut verkraftet.

 Hier Himbeeren und Ringelblumen. :-D

Puh, das waren aber jetzt ganz schön viele Bilder...
Man sieht ich LIEBE meinen Gemüsegarten.
Hab ich schon erwähnt das ich nun am liebsten Bäurin werden würde? *g* 
Ja, am liebsten würd ich nichts anderes machen, mich um Haus und Hof kümmern, ein kleiner Hofladen dazu... Hach ja...
Obwohl... so ohne Urlaub und freies Wochenende.. Naja.
Man wird ja wohl träumen dürfen. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen