14.08.12

Gedicht des Tages...


Mein Blumentisch

Auf meinem Blumentische

Will‘s immer Frühling sein:
Im Glas die goldnen Fische,
Umglänzt vom Sonnenschein,
Und rings in voller Frische
So manches Blümelein  — 
Auf meinem Blumentische!

Des Morgens in der Frühe

Bin ich vergnügt und frisch,
Denn keine Sorg‘ und Mühe
Macht mir mein Blumentisch.
Das Blümlein sagt: ich blühe!
Ich schwimme! sagt der Fisch  — 
Des Morgens in der Frühe.

Zu meinem Blumentische

Kommt her! ich lad‘ euch ein:
Seht meine goldnen Fische,
Umglänzt vom Sonnenschein,
Und wie in voller Frische
Blüh‘n meine Blümelein
Auf meinem Blumentische!

(von  August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen