31.08.12

Hundsgschicht`n: Ausflug ins Städtchen und Zugfahrt

Gestern hab ich mir endlich mal die Zeit genommen, was ich schon lange vorhatte und bin mit Odin mitm Zug ins nächste Städtchen hier bei uns gefahren.
Einfach mal so, bisschen üben und so.
Es war toll, ein bisschen aufregend und Odin war ganz super brav.
er ist einfach ein toller Hund, auch wenn er manchmal so nervös ist (wohl weils Frauchen auch ist *grins*) und meist noch immer meine volle Konzentration braucht.
Natürlich hab ich fleißig geknipst und dokumentiert für euch. :-D
Guckt mal...
Im Zug....


Angekommen erst mal etwas austoben,
damit ich vielleicht etwas ruhiger werde.
Also auf dem Parkplatz davor abgeleint, schön Platz gemacht
und gewartet bis Frauchen sagt ich darf losrennen. ^^

Und da flog auch schon der Ball und ab hinterher!
Aber sofort brav wieder gebracht zum Nochmal-werfen...

Und dann durfte ich eeendlich in den kleinen Fluss daneben!
Das war gut....
Och, schon wieder an die Leine....

Dann standen wir ne Weile direkt an der Hauptstrasse...
Ui da gings zu.
Aber ich war sehr brav und auch relativ entspannt.

Ein bisschen Verkehrsteinahme üben, Strassen überqueren
und an Gehsteigen neben Geschäften gehen.

Dann legte mich Frauchen dort ab,
bummelte ein wenig bei den Schaufenstern....
... und verschwand kurz hinter einer komischen großen Skulputur.
Puh, sie kam zum Glück gleich wieder!

Dann musste ich vorm Geschäft warten, sogar mit Maulkorb,
den ich ja gar nicht so gerne mag.
Aber ich war ganz toll brav während Frauchen
ein bisschen in die Geschäfte gucken ging.
Trotzdem warich froh als sie wiederkam und sprang dann vor Freude auch 2mal kurz an ihr hoch.
Das mag sie aber gar nicht.

Aber weil ich so brav war durfte ich sogar noch mit ins Kaffeehaus.
Dann musste ich mich aber hinlegen, obwohl ich 3mal aufgestanden bin und Rumschnüffeln wollte -
 da hat Frauli ganz streng Platz! gesagt.
Draußen spazierten wir dann noch die vielbefahrene Hauptstrasse entlang am Gehsteig, zum Eiskaffee, wo ganz viele Leute waren und da keifte mich auch ein Putbull ganz ganz böse an.
Der folgte seinem Frauchen leider gar nicht! :-(
Frauchen musste mich zwar ganz ganz fest und kurz an der Leine halten, ich war aber 2m danach sofort wieder ganz ruhig und konzentriert.
Dann haben wir noch Freiablage neben der Strasse geübt.
Und ich war ja soooooo brav!
Zu hause war ich dann tooootal müde.....
.... und hatte einen mordshunger.
Ich bekam auch eine größere Portion zu fressen als sonst weil ich so brav gewesen war. ^^
Und die war auch ratzeputz weg!
Morgen ist hier bei uns im Ort ein sehr schönes Mittelalterfest.
Da möchte ich dann mit Odin auch mal 2 Stündchen alleine hingehen um zu üben.
Da ist immer viel Action und sehr viele Leute!
Das wird zwar anstrengend, weil ich mich viel Konzentrieren muss (Odin wohl dann auch*grins*, aber das zu Üben wird gut tun.
Die Chance muss ich nutzen das es direkt hier bei uns ist.

Kommentare:

  1. Hey ihr zwei, ihr seid ja richtig fleißig. Klasse wie viel Mühe ihr euch zwei gebt. So werdet ihr dann ja bald ein ganz ruhiges und eingespieltes Team. gaaaanz liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ja ich hoffe es.
      Leider üben wir dennoch viel zu wenig.
      Aber immerhin ^^
      GLG, MamaMia

      Löschen
  2. Hallo Odin,
    du hast das ja alles ganz toll gemacht. Ihr könnt alle beide stolz sein. Deine Extragroße Portion Futter hast du dir echt verdient. Hoffentlich hat sich dein Frauchen auch belohnt. Viel Spaß beim Mittelalterfest.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Euch ^^
      Leider beginnt der Tag heute sehr verregnet, aber hoffentlich wird es noch etwas besser sodass wir nicht im Schlamms tecken bleiben. *g*
      GLG, MamaMia

      Löschen