03.08.12

Hundsgschicht`n.... So ein Strizzi!

Hach ja....
Da macht man morgens die Tür auf.... und bekommt das zu sehen.

Eine Buddelattacke von Odin, so geschehen wohl gestern Nacht als ich ihn eine Weile ohne Aufsicht draußen ließ.
Er ist einfach unmöglich, sobald ihm langweilig ist wird irgendwas umgegraben oder ausgebuddelt wie verrückt. Hmpf...
Und dann dieser Blick....
"Ich bin unschuldig!" ;-)


Und mein Ratterich...
Als ich vor einigen Tagen an einem wunderbar sonnigen Tag erstmals draußen vor der Haustür den Käfig reinigte, stellte ich abends erst fest das nur mehr ein Ratterich im Käfig war! Schock!!!!!!!
Es war ein wenig hektisch und ich war nicht ganz bei der Sache, denn als ich draußen den Käfig säuberte schrie die Kleine im Kinderzimmer - es war gerade Mittagsschläfchenzeit -  irgendwie muss es wohl passiert sein das ich entweder ein Türchen nicht ganz fest verschlossen hatte oder das Käfigoberteil nicht richtig am Boden stand...
Jedenfalls war der Schwarze von Beiden Brüdern weg und ich ganz traurig, mit einem eeeendlos schlechten Gewissen.
Dann regnete und gewitterte es ganz furchtbar und ich musste dauernd an meinen armen Ratterich draußen in der kalten Wildnis denken.... *schnief*
Wann immer ich im Garten war, nichts von ihm zu sehen und 2 Tage (!!!) später plötzlich....
Um Mitternacht rum, als mein Schatz die Haustür etwas länger offen lies , schlug der Hund plötzlich an und beruhigte sich nicht mehr.
beim nachsehen dann die große Überraschung: Der Ratterich versuchte eifrig zum Käfig hochzuklettern, war einfach so plötzlich wie er verschwand wieder zurück!!!!!!
Bin ich erleichtert!
Und in Zukunft werde ich mehr aufpassen und nicht mehr im Freien den Käfig säubern.
Was für ein rieeesen Glück!
Er wirkte übrigens als wäre nichts gewesen, quietschefidel und ganz relaxt....
Keine Ahnung wo der in den 2 Tagen gewesen ist.
Und wir haben noch dazu so vielen Katzen runderherum, 2 absolute Mäusefänger gleich nebenan bei Schwiegermama!
Hach ja, das liebe Vieh... *grins*










Kommentare:

  1. Tibi ist mir mal vor dem Tierarzt ausgebückst...und nach Hause gelaufen.
    Kommentar meines Mannes :" Na dann weißt du ja sie findet nach Hause." rrrr
    Ich finde es so toll dass dein Ratterich auch nach Hause gefunden hat und dies Gesund und Heil!!!
    Nur da bin ich echt neugierig...was er so erlebt hat in den 2 Tagen...
    das wird wohl ewig sein Ratterich Geheimnis bleiben.

    Hast du mal den Blick von Odin und Ratterich verglichen??? Beide schauen soooo süß und unschuldig...
    GLG
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Blick habans beide voll drauf! *g* Echt, vom TZierarzt ab nachhause... *lacht*
      Na so gehts auch!
      Danke, GLG

      Löschen
  2. Hey da hatte deine Ratte ja wirklich GLück. Aber Ratten sind ja auch schlau, da wird sie den Katzen bestimmt ausgewichen sein.

    Die Fotos sind übrigens richtig niedlich geworden.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,

    Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn die süßen Blicke Herzen erweichen. *grins*
      LG, P.s:Ja, wir hatten ein schönes Weekend, hoffe ihr auch!

      Löschen
  3. Ohhhhh hast du süße Ratterichs !!!!

    Meine Tochter hätte auch soooo gerne welche und ich find sie auch total niedlich, ginge es nach uns würden die hier auch unseren Zoo vergrößern aber mein Gatterich kann sich so gar nicht mit der Spezies Tier anfreunden und so wurden es dann damals halt Bartagamen ( nun muss er die Stromrechnung zahlen *grins*).

    Odin hat das typische " IIIIIIIIIICH würde sowas nie machen, das war der Ratterich in den 2 Tagen !!! - Gesicht" aufstehen :-)

    Wer weiß, vielleicht hatte er sich ja da versteckt und Odin wollte ihn ausgraben ?? *lach*

    Ne tolle Geschichte und tolle Fotos von Deinen Jungs.

    Liebe Grüße
    Anja und Zoo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schwester meines Freundes hat auch 2 Bartagamen... aber das wäre nix für mich. So ganz ohne Kuschelfell... *grins*
      Aber der schwarze hat auch schon 2mal meine kleine Tochter ein bisschen in den Finger gezwickt als sie einfach den Finder zwischen die Gitterstäbe steckte... *grummel* Nun ja, aber das müssen die Kiddies halt auch lernen, das man bei Tieren vorsichtig und respektvoll sein muss finde ich.
      Jetzt weiß sie das abe rund ist vielvorsichtiger und streichelt sie total gerne, die schnuffelnasen!
      GLG

      Löschen