07.08.12

MamaMia - Mimi und ihre Baustellen!

Mimi ist immer ganz happy wenn wir in der Siedlung vorne zur Baustelle gehen.
Wenn es schon nachmittags ist und nicht mehr gearbeitet wird, schmeißt sie liebend gerne eine gefühlte Ewigkeit Steinchen in den Gullideckel. ^^

Wenn gearbeitet wird hat sie dafür natürlich keine Zeit und muss staunend zugucken was die Arbeiter da so alles werkeln und je mehr Radau das macht desto mehr gefällt es ihr.
Gut das wir rundum grad 3 Baustellen haben, die auch noch etwas dauern werden.
Wir haben also immer was zu gucken....

Ansonsten sammelt sie wenn wir in den Wald gehen, mit aller Sorgfalt Steckerl und Steinchen.
Am liebsten dann mindestens 5-6 Steckerl in einer Hand, soviel eben grade noch geht.
Die werden auch nicht ausgelassen wenn sie mal auf die Nase fällt und da hat sie sich dann letztens ihre Oberlippe etwas aufgeschürft.

Die zwei oberen Eckzähchen gucken jetzt schon ordentlich raus, der zweite kam ganz still und heimlich hervor, ohen großes TamTam *gleich auf Holz klopf*
Ansonsten schafft sie mega viel an, sagt genau was sie will und kriegt die furchtbarsten Wutattacken wenn etwas nicht nach ihrem Kopf geht.
Egal allerdings ob ich in der Situation grade darauf Einfluss habe oder nicht. 
Jedenfalls, ganz Papas Dickkopf, denn ich war als kleines Kind nicht so sagt meine Mama immer! *lacht*

Ich hoffe das ist eine ganz normale Phase, wird es wohl auch sein, aber ich habe manchmal schon ein wenig Bammel das wir irgendwann das Klischee des "verwöhnten Einzelkindes" erfüllen - oder das zumindest nachgesagtbekommen, das möchte ich auf keinen Fall!

Sehr willensstark jedenfalls unser Mädi, aber auch recht sensibel, feinfühlig und dennoch respektvoll.
Sie soll sich ja ruhig mal durchsetzen können und auch was trauen, aber dennoch ein Gefühl dafür haben wie weit sie gehen kann/soll ohne in einer Situation oder jemandem gegenüber zu weit zu gehen. Das ist mir schon sehr wichtig.



Richtig groß wird sie gerade, ich habe das Gefühl ich komme gar nicht hinterher und sie wächst sich schon richtig zusammen - sprich der Babyspeck geht langsam flöten und alles zieht sich mehr in die Länge.




Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich ne Süsse, wie alt ist sie jetzt ?? Die Phasen werden Dich/Euch ein Leben lang begleiten mit 4 kommt ne neue, mit 6, mit 10 und 12 und dann gehts richtig los. Mein Mädel ist vor kurzem 16 geworden und eigentlich ist sie BIS auf ihre Wut und Trotzanfälle die jetzt schon ein Abnabelungsprozess sind :-( ganz gut zu gebrauchen. Aber solche Anfälle wie Du sie beschreibst kommen noch deutlich öfter und ob Einzelkind oder nicht da tut sich nicht viel obwohl ich an meiner Stieftochter sehe die ein 6jähriges Einzelkind hat das diese Art von Attacken doch heftiger ausfallen als mit Geschwistern wie bei uns. Und ob sie irgendwann als "verwöhntes Einzelgör" durchs Leben läuft oder nicht das liegt ganz alleine in Eurer Hand.

    Aber süss isse allemale !!!!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Im Dez wird sie 2. :-D
    Wow.. schon 16. Na halleluja, Pubertät lässt grüßen. *grins*
    Jaaaaa, sie werden so schnell groß. Ein Wahnsinn oder?
    Kann mir noch gar nicht vorstellen wie das so ist wenn man als Mama auf sein 16jähriges Mädl blickt...
    Phasen gibts ja ein ganzes Leben lang, auch mit 30, 35,40, 50.... Hört halt nie auf, bis hin zu rMidlifecrisis *lacht*
    Aber ein verwöhntes Gör will ich auf keinen fall!
    LG... hihi

    AntwortenLöschen