30.08.12

Sojahackbällchen

Habe mich letztens an so Sojahackbällchen versucht.
Dieser schöne Blog hier gab mir die Anregung dazu: 

Hier die Masse:
der zuvor eingeweichte und ausgedrückte Sojagranulat
frische Kräuter, Salz, Pfeffer
glasig an geröstete Zwiebeln
3 EL Sojamehl

Die Konsistenz war sehr gut, klebrig und sie hielten toll zusammen.
Ich habe sie allerdings nur kurz in Wasser gekocht, 
raugenommen und dann in der Pfanne scharf angebraten.
Dennoch waren die Kugeln "patzig", wie wir hier so schön sagen.
Vielleicht hätte ich sie gar nicht vorkochen, 
sondern nur länger gut anbraten sollen?
wahrscheinlich....
Dennoch seeeehr lecker! :-D
 Und dieses kleine Schüsselchen Himbeerenausbeute hat mir meine Mimi-Maus alles weggenascht. 
Gut so :-D Was gibts gesünderes....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen