06.09.12

Hundsgschgicht`n - Odin träumt von Mäuselöchern!

Hier mal wieder einer unserer letzten Spaziergänge.
Ich glaube wenn er könnte, würde er am liebsten in den Mäsuselöchern verschwinden! hihi
Halb tut er es eh immer...
Da trafen wir sogar endlich mal jemanden zum Spielen und austoben!
Einen ganz lustigen Collie-Dalmatinermix.
(Sorry, es war schon ein wenig dämmrig und die Bilder wurden sehr unscharf)
 Er ist da relativ unsicher wenn er mit anderen, freundlichen Hunden zusammen kommt.
Hat zwar eine mords Freude, aber läuft immer zu ihnen hin - dann gleich zurück zu mir - stupst mich  an - guckt mich fragend an - läuft wieder hin usw....
Ich weiß dann nie so Recht wie ich mich Verhalten soll und ignoriere ihn meist, versuche aber selbstsicher dazustehen weil ich glaube das es einfach Unsicherheit von ihm ist aber ich weiß nicht weswegen.
Das macht MICH dann immer ganz unsicher und das spürt er sicher.
Hm keine Ahnung.
Muss dazu sagen das er einmal ganz unerwartet und sogar erstmal unbemerkt von einer sehr dominanten Retriever-ChowChow-Mix Hündin gezwickt wurde und dabei eine zu nähende Verletzung davontrug.
Er war aber gleich danach so freundlich und unsicher wie zuvor auch bei Hundebegegnungen.

Normalerweise sind ja alle Hunde die uns so begegnen immer Angeleint, weil bei uns einfach (leider) Leinenpflicht herrscht.
Deswegen gehe ich immer weiter nachhinten aufs Feld, wo kaum Jogger, Radfahrer, Walker und so hinkommen.
 
 Und Hopp!!!
 Posing... *grins*
Dann ab zum Einkaufen. er war ganz brav, hat nur kurz gejault als wir ins Geschäft gingen, doch rasch aufgehört.
 Danach wieder Auslauf - diesmal mit Maulkorb, erstens da dort Leinenpflicht ist und zweitens als Übung.
Freilaufen mit Maulkorb ist ihm denke ich lieber als Angeleint zu gehen und dafür ohne.
Er schnüffelt auch schon toll rum mit dem Ding...
 Wenn ich aber dann soooo eine Weite Sicht habe kommt auch der Maulkorb runter.
Wenn ich alleine bin gehe ich eh immer sehr aufmerksam und hole ihn gleich zu mir wenn ein Jogger ect. kommt und leine ihn an.
Frauchen ist da der volle Hosenscheißer das sich jemand doch aufregen könnte. *grins*
 Paar Streicheleinheiten.
 Ein Bussi....
 Und weitergehts.... Schaut mal, sieht doch nicht unglücklich aus oder?
 Freiablage auf der Metallbrücke während klein Mimi Steinchen runter schmeisst. ^^

Kommentare:

  1. Hallo Odin!
    Also das mit den Mäuselöchern kenn ich gut,da grab ich auch immer gaaaanz tief:-)(ich versuche ja immer noch einen Tunnel zu buddeln zu Murphy und Nero) Zu deiner Unsicherheit meint mein Frauchen, dein Frauchen sollte sich freuen, dass du immer wieder zu ihr zurück kommst, dich loben und wieder los schicken.....ich tendiere ja immer dazu,erst gar nicht wieder zu kommen *unschuldigguck*
    So einen Maulkorb kenn ich nur vom Tierarzt, da bekomm ich den auf.....Hier bei uns rennen alle Hunde frei rum,ist aber auch ganz ländlich....mehr Trecker als Einwohner:-)
    Und wie toll du vor den Einkaufswagen wartest...da hätte ich Angst allein.
    Dein Junges Frauchen ist ja auch ne ganz Süße,da ist meins schon viel größer.
    Schön ,soviele Bilder von Dir zu sehen.
    Fröhliches Wedel von Ronny.
    Und Grüße von Josie an dein Frauchen:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danek danke für die lieben Worte :-)
      Ja, Frauchen ruft mich eh immer, lobt oder knuddelt mich dann und dann darf ich gleich wieder loslaufen!
      Tja, ländlich wären wir hier ja auch, aber die Leute sind da sehr eigen... *grummel*
      Dabei macht da stoben auf den Wiesen soviel Spaß!
      GLG und ein Wuff von Odin

      Löschen