03.09.12

Hundsgschicht`n - Übungsplatz Mittelaltermarkt

Eeeendlich... gestern passte das Wetter wieder und wir gingen Nachmittag zum Mittelaltermarkt hier bei uns.
Erst mal an der Erlauf entlang zum Austoben, viel Ball werfen und rumschnüffeln.... zum Energie abbauen.

Zum Glück waren viiiiele Leute, viiiiele Familien mit Kindern und auch relativ viele mit Hunden.
Viel Trubel, viel Musik, viel Flattergewänder, viel Ungewohntes.
Perfekte Übungsbedingungen also! :-D
Erst Mal also gleich zum Holzwurmtheater *grins* und zugeguckt, Odin machte brav neben mir ganz dicht hinter den Leuten Platz oder Sitz, ich stand auf nem Heuballen um auch was sehen zu können.
Oft "schlichen" Leute oder Kinder ganz dicht an ihm vorbei und er war völlig entspannt.
Auch als das "Weib" des Vorführers laut Krawall machte, mit so runden Schepperinstrumenten, die man laut zusammenkracht. Keine Ahnung wie die heißen.... *lacht*
Beim Herumschlendern haben ihn diese Rehfüsse ganz schön gelockt *grins* 
Er hätte sich wohl am liebsten einen als Kauknochen geschnappt. ;-)
Ist aber auch gemein, so in Hundeaugenhöhe. *grins*
 Dann weiter zum Ritterplatz, wo gerade ein Schaukampf stattfand.
Man beachte den Hunde-Sichtkontakt zu dem jungen Retriever.
War Odin völlig wurscht. ^^
Also "Platz" geübt und glücklicherweise war die Vorführung dann auch vorbei und die Leute liefen kreuz und quer und wirklich ein paar Zentimeter nahe an Odin vorbei.
Er blieb völlig entspannt!
Auch Hundebegegnungen gabs natürlich....
Alle völlig problemlos: kurz beschnüffelt, bisschen zum Spiel aufgefordert, dann gingen wir aber immer gleich weiter und Odin war gleich wieder völlig entspannt und bei der Sache.
Der hier rannte frei rum *Hmpf* und wuselte eine zeit lang hinter Odin her.
Sah sehr lustig aus der Kleine. Irgendein lustiger Schnauzermix.
Der weiße Wuschel da an der dünnen Schnur war ein kleiner süßer Pekinese. ^^ 
Mit dem anderen wollte Odin unbedingt spielen also mussten wir rasch weitergehen damit er nicht zu sehr aufdrehte.
Dann blieb ich ein Weilchen bei einer der Nebenbühnen wo grade Musik gespielt wurde.
2m daneben war der Stand wo ich mir einen Kaffee holte und Odin derweil frei abgelegt toootal brav verweilte!!!!!
Wow, mein Schatz würde mir das niemals glauben... wenn er dabei ist Odin immer total anstrengend und nervig. *seufz*
 "Und, wohin gehts als Nächstes?"
 Dorthin wo die Versuchung lockt!
Zu den Schänken, wo es überall nach Essen roch, rundum wurde gebraten, gekocht und ausgeschenkt. *grins*
Ich naschte meine gebrannten Mandeln und Odin blieb brav liegen.
Hinter ihm Kinderwägen, Kinder... Getümmel... alles kein Problem!
Hier übrigens sein total treu-doofer Welpenblick! Zum knuddeln!
 Hier ein Vergleichsfoto aus Welpentagen:
Er war sooo brav. :-D
Bettelte nicht mal großartig. 
Gut, paar sehnsüchtige Blicke gabs schon! *lacht*
Hier noch eine kleine Freiablage Übung inmitten der herrlichen Düfte.
Ich bin immer noch viel zu ängstlich und unsicher, ich könnte ihm da viel mehr vertrauen und sollte mir einfach viel sicherer sein!
Er ist so brav und unterordnungswillig, es ist nur meine eigene Unsicherheit was eventuell alles sein könnte, das spürt er natürlich und ich denke nur deswegen ist er manchmal so nervös.


Das einzige was etwas genervt hat war seine ständige Schnüffelei am Boden in der Hoffnung etwas Fressbares zu Finden!
Geruchtechnisch muss das für ihn echt Oberhammerhart gewesen sein, so viele Leute liefen mit allerlei Essbarem rum...
Aber er hat Nichts gefressen!
Ich hatte ihn aber auch ständig im Auge, sprich... wäre ich abgelenkt gewesen und er hätte was am Boden gefunden, wärs sofort weg gewesen. *grins*
Steckt halt doch ein Labbi in ihm. 
Stört mich jetzt aber nicht soooo....

Also gabs auch gleich `ne Übung als ich was am Boden liegen sah und er hinschnüffelte.
"Sitz"

"Platz und Bleib!"
Ca. 3Mintuen (ich weiß, viel zu kurz...Frauchen ist so ein Angsthase *grins*) Freiablage.
Odin tat mal so als würde er das Fresschen am Boden nicht sehen, schielte aber immer wieder hin, ich habs genau gesehen! ;-)
Dann gab ich per Sichtzeichen die Aufforderung zum "Sitz" und "hier" 
Er kam sofort direkt zu mir und seht mal... dieser Blick!
"War ich nicht voll brav Frauchen?!!!! 
Krieg ich jetzt was Gutes oder ganz viel Geknuddel - biiiteeeee...."

Dann noch mal Platzablage mit Hundesicht.
Kein Ziehen, nur bisschen neugierig hat er geguckt.
Wir blieben sicher 5Minuten da stehen und ich stand da nur zu Übungszwecken doof rum. *grins*
Dieser Wolfshund spazierte dann noch gemütlich an uns vorbei.
Der ist jedes Jahr dabei und sooo ein Hübscher!
Läuft immer frei und ist der gelassenste, desinteressierteste Hund den ich jemals erlebt habe!

Ach ja, ChaosLisa haben wir ja auch noch getroffen - samt Family & zuckersüßem Töchterlein! :-D
Und wen begrüßt sie als erstes überschwänglich - natürlich Odin!
Dann erst das Frauchen - Pö... also wirklich! *grins*
Na toll, Odin auf 180... naja, zumindest 90 auf jeden Fall.
Rumgwuselt, nur ein kleines bissi auf Frauli gehört, lieber rumgehüpft und Frauli frech ins Leibchen gezwickt als Hinweis ich möge doch bitte endlich gefälligst mit ihm rumtoben.
DANKEFEIN Lisalen gell? *grins*

Ne, gehört eben auch dazu, - war ne gute Übung.
Kaum wird Odin begrüßt oder gestreichelt ist er viel zu aufgedreht. Ist immer so.
Bei ihm gilt: "Nicht ansehen, nicht ansprechen, nicht berühren, mindestens die ersten 10Minuten"
Nur das hilft.
Meine Mama aber hält das auch nie aus ;-) und muss ihn immer knuddeln bis er ganz wild vor Aufregung Rumhüpft.

Das wars dann aber auch - ab nachhause!

Noch bisschen Stöckchen-Werfen-Toben im Wald.... hihi
Dann "Hopp - Sitz -Bleib"
Stückchen weitergegangen und "Hopp - Hier" schwupp - da war er schon!
 Was für ein schöner Tag.
Ich geniesse das immer so, meine Hundezeit!
Was schöneres gibts für mich kaum, außer der Tochterzeit natürlich!!!! :-D


Kommentare:

  1. Das hat der Odin alles klasse gemeistert. Gratulation....auch für das Frauchen.
    Auf dem Mittelalterfest war es bestimmt sehr schön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,e rhat sich toll geschlagen. Ist so ein Toller, glaube ich könnte ihn im Grunde überall mithinnehmen.
      Danke Euch, GLG
      MamaMia

      Löschen
  2. Jaja, und es tut mir niiiicht leid!! Aber er hat sich gleich recht brav beruhigen lassen.. Aber diese grausigen Hundemenschen.. Zuerst der Hund, dann das Frauli. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, fürchterliiiich diese Hundemenschen, Du sagts es!!!! *g*
      GLG

      Löschen