24.10.12

MamaMia - Fortschritte: Kraxeln, Puzzeln und Stapeln!

Rückblick....
Ich bin baff.... immer wieder baff wie sich ein kleiner Mensch so rasant entwickelt, so natürlich und spielerisch.
Relativ selten sind wie mit anderen Kindern zusammen.
Zum Glück haben wir aber viele im Bekannten- und Familienkreis, sodass wir meist wenn wir jemanden am Wochenende dann besuchen, immer in etwa Gleichaltrige dabei sind. 
Ein Jahr älter halt oder 1 Jahr jünger. *grins*
Gut kalkuliert.
Ich finde schon schade das wir hier bei uns im Ort keine Spielgruppe oder so haben, denn im Umgang mit anderen Kindern reagiert Mimi ganz anders und es ist so interessant zu beobachten wie "anders" sie dabei lernt und wieviel 
und wie genau auch sie die anderen beobachtet.
Golli hat zum Glück ja zwei Jungs. Ziemliche Rabauken... *hihi* 
Da kommt Mimi immer kaum nach.
Alleine  wäre sie z.B niiiie auf die Idee gekommen 
da rauf zu klettern. 
Die Motorische Sache, ich hab ja schon mal erwähnt 
das sie da nicht so die experimentierfreudige ist.
Wir sind ja oft dort an der Brücke, aber sie schmeißt liebend gerne ewig lange Steine, Eicheln, Kastanien ect. runter.
Das wollten die Jungs z.B. nicht, war ihnen zu langweilig. *lacht*
Vor 3 Tagen bekam sie dieses Puzzle von meiner Freundin geschenkt - MimisErstes!
Mit Mama-Oma wurde gleich fleißig gepuzzled....
Außerdem sortiert sie total sorgsam alle auffindbaren Bauernhoftiere erst am Tisch....
Und dann am Boden. 
Sie schlichtet so gerne Sachen hin- und her. *grins*
Meine Mum sagt ich war in dem Alter genauso. Schon witzig.
Ist so was Vererbbar??? *lacht*
Dazwischen Naseputzen - ist ja grade herrliche Schnupfnasenzeit.
Und wieder Klettern am Spielplatz.
Das einzige was sie da gerne mag ist das Schaukeltier 
und die Sprossen raufklettern. ^^
Runter geht aber nicht so leicht. 
Das hat sie noch nicht so raus, Koordinationsmässig und so.
Probiert hat sie`s zwar, aber weiter 
wie auf diesem Bild kam sie nicht! *lacht*
Sie hatte gleich die Nase voll von dem wackligen Ding 
und wollte weiter. hihi
Lieber bunte Blätter sammeln....
Und ooordentlich auf einen Stapel auf dem Dreirad sortieren!
Mit einer Engelsgeduld, die sie sonst kaum hat.
Gestern dann, am 2ten Tag mit ihrem neuen Puzzle war ich echt baff - sie wusste bereits fast alle Teile und konnte sie ohne Hilfe und ohne Rumprobieren gleich richtig zuordnen.
Es ist ein 3+ Puzzle, aber nach dem kann man 
sich sowieso nie so genau richten.
Feinmotorisch ist sie relativ gut drauf.
Und sie liiiebt gerade das Türme bauen!
Und WEHE sie fallen dann um... was für ein Ärger.
Dafür der Jubel umso größer wenn ein Turm nach ihren Vorstellungen geschafft ist ohne um zufallen.
Einfach süß, meine Mimimaus.
Und ich bin jeden Tag aufs neue baff.
Außerdem singt sie zur Zeit total viel 
und bereits ganze Liedzeilen richtig!
Dazwischen wieder in Phantasiesprache, aber mit korrekter Melodie und sobald sie eine Zeile weiß 
fügt sie die quasi wieder ein.
Beim Spaziergang heute ging das Minutenlang so, 
wir brauchten ihr nur zuhören.
Da schmelzen wir dahin, das ist sooo süß!!!!
We love u Sweetheart!

Kommentare:

  1. Hach ja es ist so schön seine Zwerge aufwachsen zu sehen und sich über jeden Entwicklungsschritt zu freuen oder auch im steigenden Alter nicht wirklich denn wenn aus kleinen Engelchen große "Zicken" werden dann macht es manchmal so gar keinen Spaß mehr zuzuhören aber auch das gehört alles zum groß und erwachsen werden dazu. Jede Zeit ist anders und spannend.
    Ich mit meinen 16 und 14jährigen Kids bin mittlerweile froh das die Kleinkindzeit vorüber ist und ich sehe mein "eigenes" Leben wieder Licht am Ende des Horizonts bekommen.

    Lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich habe jetzt schon das Gefühl endlich wieder so etwas wie ein "eigenes" Leben am Ende des Horizonts zu sehen. *lacht*
      Ich hab das Gefühl seit der Babyzeit wieder freier Atmen zu können und mehr Raum für mich zu haben. An ein Ende der Teeniejahre ist bei mir laaange noch nicht zu denken, kann ich mir noch gar nicht vorstellen wie das sein wird sein Kind so groß zu sehen.
      Ich kann schon das Kindergartenzeitalter und all die Basteleien ect. kaum erwarten. *hihi*
      GLG, MamaMia

      Löschen
  2. Was für ein süsser Post. Da musste ich gleich an meine Tochter denken als sie in diesem Alter war. Bei ihr war Schaukeln das allerliebste, dabei hat Sie vor Freude immer richtig laut gejuchst. Schaukeln tut Sie heute immer noch gerne aber manchmal ist sie schon eine richtige Zicke. Geniesse die Zeit in der deine Maus noch so "klein" ist, Sie werden so schnell gross.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, das sagen mir alle, das man die Zeit unbedingt geniessen soll! Und das tue ich auch! ^^ Aber eine richtige Zicke kann sie jetzt auch schon sein.... hihi GLG, MamaMia

      Löschen