11.12.12

Hundsgschicht`n: Rückblick bevor der Schnee kam

Hach, momentan hab ichs wieder mal voll damit Odin zu knipsen!
Mein Schätzelein halt! Mein Knuddelbär... hihi
Letztens ergab es sich wieder mal so schöne Bilder beim letzten schneelosen Spaziergang, aber ich hatte  ich kämpfte bisher ja wieder mit dem Speicherplatz voll-Problem, daher erst jetzt noch dieser Post nachträglich.*grins*
 Diesen Weg da nach hinten finde ich irgendwie ziemlich unheimlich.
Ich bin noch nie da rein gegangen, keine Ahnung warum, 
irgenwie wirkt es ein bisschen unheilvoll da drin.
Und Odins Tarnfarbe ist doch auch nicht schlecht oder? hihi

Was für ein Blick.. *schmacht*
"Darf ich jetzt spielen gehen?"
Na gut, ab die Post und runter mit der Schnüffelnase! ^^
Mittlerweile kann ich ihn sogar im Maulwurfparadies ablegen ohne das er auch nur daran denkt zu graben!
Früher war jeglicher Gehorsam in der Nähe eines Maulwurfhügels beinahe undenkbar bzw. völlig unberechenbar.
Sogar am Hundeplatz war er bei einem Kommando plötzlich losgetobt und hat wie irre beim Maulwurfshügel gebuddelt, 
egal ob mit oder ohne Leine... *grins*
Ich lasse ihn jetzt schon lange auch unangeleint auf Feld und Wiese NIE graben, denn das ist bei ihm schon 
totales Jagdverhalten und schaltet sein Hirn aus. 
Nur ganz selten darf er in Ausnahmefällen mal richtig nach Lust und Laune graben, doch nur auf "Kommando" sozusagen.
Denn ich muss mich auf ihn verlassen können.
"So, jetzt aber wieder spielen oder?"
Ball geworfen - und ab gehts! 
Noch bisschen spähen was sich da im Gebüsch so tut 
und tummelt... Hm, nicht viel.
So.... kurze Verschnaufpause und dann gehts ab nachhause. 
Bis bald ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Einfach ein wunderschöner Hund!!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Für mich als Frauli ist er das ja sowieso... LG, MamaMia

      Löschen
  2. Odins Tarnfarbe ist perfekt. Meine beiden vom buddeln abzuhalten ist sehr schwer. Bei Emma klappt das. Aber Lotte ist der absolute Buddelfan. Da kann ich mit Leckerchen werfen ... interessiert sie nicht. Ein Loch muss gebuddelt werden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Leckerelies hab ich da gar nicht gearbeitet.
      Einfach mit Hinlaufen (was manchmal schon recht anstrengend war *lacht*) und einem energischen Pfui bzw.meiner dominanten Präsenz!
      Er liiiiebt es ja auch so sehr, das wäre nicht das Problem. *lacht*
      Aber es sieht manchmal einfach zu süüüß aus, wenn ich es erlaube und er voller Freude und Spaß wie wild drauf los buddelt.
      GLg, MamaMia

      Löschen