31.12.12

Hundsgschicht`n: Zeit zum Durchatmen

Was war das heute für ein wunder- wunderschöööner Spaziergang!
Zeit zum Durchatmen, Licht und Sonne tanken, den vermeintlich (trügerischen ?) Frühlingsduft inhalieren und den Kopf befreien von jeglichen Gedanken.
Ich war mindestens 1 gute Woche total Spaziergehfaul, auch wegen des trüben, trostlosen Wetters *schäm* und entsprechend drüber und hibbelig und üüüüberglücklich war Odin!
Wie sehr mir das Herz aufgeht wenn ich ihm seine Freude ansehe, wie glücklich er über die Wiese und die Felder "hüpft" und rumschnüffelt.
Mehr brauche ich echt nicht zum Auftanken, außer vielleicht ein Bussi und eine Umarmung meiner süßen Maus. ^^
Also guckt mal, natürlich musste auch eine Fotosession sein (wieder mal *grins*) bei dem wunderbaren Kurz-Vor-Sonnenuntergangslicht.
Und guckt mal,e s waren wohl doch auch Außerirdische am 21.12.2012 kurz auf Besuch. *zwinker*
Ihr Ufo, wennauch es wohl relativ klein war, hat in der Wiese eine Spur hinterlassen. *lacht*
Odin wars wurscht, er war nur total happy toben zu können.
Guckt mal, ist das nicht herrlich?

Jhuuuuuuuuu!!!!!!

"Och, schon wieder posieren..... wie langweilig.", denkt sich Odin wohl.
Ach ich liiiebe seinen bernsteinfarbenen Augen.
Aber so brav wie er das immer macht. 
Aber der sehnsüchtige Blick: "Ich will spielen..."
Und hier ein völlig anderer Ausdruck:
Was erspäht.... hihi
Das hier wirkte toll, weil man seinen Atem so schön sah...
Einfach eine Seele von Hund!!!! Mei Bua :-)
Was für ein Lachen...
Tolles Abendlicht.
So, weiter gehts. Und endlose Wiesen zum Schnüffeln und Laufen. toll...
Hihi... so lustig die ganzen Mäusegänge zu sehen, die sie unter dem Schnee gebildet haben um durch ihre winzigen Tunnelchen zu flitzen. *grins*
Damit es nicht immer ein einfaches hinter dem Ball-herhetzen ist, lege ich ihn oft mit "Platz" + "Bleib" ab, gehe voraus, drehe mich um, fordere dann per Hand- oder Lautzeichen ins "Sitz" auf, er muss warten (Das klappt meist sooo super!).
Ich werfe den Ball sodass er nicht sehen kann wohin er fliegt.
Dann per Hand- oder Lautzeichen "Hier", er muss den Vorsitz machen und mich ansehen und warten bis ich "Such" sage.
Oder ich sage erst noch "Bei Fuß", er geht hinten um mich rum und setzt sich neben meinem linken Bein.
Das klappt aber kaum meist sitzt er dann irgendwo schräg vor mir und himmelt mich an. *lacht*
Ablegen.... Warten.
Sitz auf Hand- oder Hörzeichen.
Auf Kommando herkommen und erst nach Aufforderung den Ball suchen.
Das fordert ihn super und er hat schön was zu tun.

1 Kommentar: