23.12.12

MamaMia - Geschenkeflut, Teil1 *g* ^^

Hm... Geburtstag im Dezember zu haben ist 
schon eine seltsame Sache finde ich.
So vieles auf einmal, aber man muss ja jedes Fest
 für sich zelebrieren und nichts darf untergehen, 
nur weil es eben so nahe zusammenfällt. *grins*
Und wir haben noch gar nicht alle Geburtstagsgeschenke hinter uns, was Mimi aber keineswegs stören dürfte. *lacht*
Ich achte schon drauf das sie nocht zuviel Sachen bekommt, 
wir brauchen hier ja kein Spielzeuggeschäft aufzumachen zuhause.
 
Und ich hab' wieder beinhart jedem vermittelt das mir Geschenke ohne Plastik wichtig sind, womit einige ja beinahe überfordert sind und das ganz total "Eigen" oder "übertrieben" von mir finden.
Aber das ist mir egal, es ist mir halt wichtig denn das ein oder andere Plastikteil ergibt sich ja sowieso, also wieviel würde es erst ohne dieser "Auflage" meinerseits.
Egal, auf jeden Fall hat klein Mimi eine unsagbar riiiiesige Freude mit ihrer Spielküche, das erste was sie morgens im Gitterbett sagt ist "spielen geh - kochen!"
Zum anziehen und Frühstücken muss ich sie jedesmal überreden.
Sie ist dann ganz vertieft in ihre Rollenspiele, kocht Suppen und backt Kekse und Kuchen - mit diesem Backset von Papa-Oma
 
Ganz oft gibt es auch Nudeln mit Soße und Reiswafflestückchen. hihi
Ich find die Küche ganz süß und habe ganz bewusst eine gwollt die ohne Batterien auskommt, also wo nichts leuchtet od.bruzelt...
Braucht man das denn wirklich?
Kinder haben doch eh so viel Phantasie!!!
Dann lädt sie immer wieder zum Tee trinken ein,
 mit diesem neuen Teeservice von Tantchen! :-D
Bzw. fordert sie auf gefälligst zum Tee trinken mitzukommen und es gibt dann auch schon mal etwas Pfeffer in den Tee oder so. *lacht*
Von mir hat sie zum GEB Bücher und dieses kl. Fädelset bekommen. Es war ein Volltreffer - ich wollte einfach probieren ob das schon etwas für Sie ist und ich kann das dann ja gegebenfalls auch mal erweitern. ^^
Super für die Feinmotorik.
Und diese 2 Bücher bekam sie von mir.
Das fällt für mich ja nicht so richtig unter "Geschenke", 
denn die kann sie eigentlich immer haben und soviel sie will!
Das Hundebuch ist süß und es steht viel informatives 
und sinnvolles drin!
Bereits nach einmal vorlesen sagte sie ständig "Hunde ned reiß-reiß!" *lacht*
Auch für später oder andere Kinder zu Besuch kommen find ich es toll, mir ist es sehr wichtig das Kinder lernen wie man richtig mit Hunden umgeht und Mimi liebt Hundebücher ja sowieso. :-)
Es wird darin auch erklärt das man fremde Hunde 
nicht ohne fragen streicheln soll usw.
Und dieses Geschichtenbuch gabs auch noch.
Ich versuche jetzt unser Bett-geh-Ritual ein bisschen zu verkürzen (dauert immer gut eine 3/4Std. *grins*) und eben 
Gute-Nacht-Geschichten vorzulesen um so in Zukunft 
das gemeinsame Kuschel-schunkeln zur Musik zu verkürzen.
Naja, mal sehen was das Christkind dann noch bringt. *grins*

Kommentare:

  1. *g* Geburtstag vor Weihnachten klingt wie bei uns der Geburtstag nach Weihnachten. Meine Nichte hat am 3. Januar und ihre große Schwester am 21. Januar.

    Ich habe die Geburtstaggeschenke gleich zusammen mit den Weihnachtsgeschenken eingekauft.

    lg Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschenke zusammen kaufen geht ja, aber zusammen feiern geht bzw. gilt gaaaaar nicht! OdeR?
      GLG, MamaMia

      Löschen
  2. Oh, das ist mir ja ganz entgangen. Nachträglich herzlichen Glückwunsch an deine Süße! Die Küche ist echt toll, damit wird sie bestimmt lange Spaß haben! BM liebt ihre Küche auch und wir kriegen morgens regelmäßig eine Verlängerung im Bett, weil sie uns immer erstmal Kakao und Frühstück ans Bett bringt. :-)

    AntwortenLöschen