28.07.12

Hundsgschichtn.... Gehorsamsübungen a là Fortgeschrittene *grins*

Von Zeit zu Zeit immer wieder Mal gibts ein paar Gehorsamsübungen für Odin.
Oder eben einfach wieder klar stellen wer der Chef ist (P.s. zumindest so gut es geht ;-) das hinterfragt er nämlich gefuchsterweise immer und immer wieder, meist wenn man es gar nicht erwartet.

Ganz, ganz, ganz mega- extrem schwer fällt es ihm wenn ich ihn vor der vollen Futterschüssel ablege, oder vor Sonstigem Futter und er warten muss bis ich sage oder zeige er darf fressen.
Manchmal bin ganz arg gemein und befehle ihm dann erst noch ins Sitz zu gehen, dann noch zu bleiben, dann zu mir zu kommen, bei Fuß, dann wieder beim Futter ablegen und oft auch mal 1-2-Minuten warten.
Das ist wirklich schon megaschlimm für ihn - Kommentar: Es handelt sich um einen extrem verfressenen und alles fressbare liebende Labradormix! *ggg* - und geht nur wenn wir wirklich voll konzentriert sind.
Manchmal muss er auch in seinem Körbchen neben seinem Futterplatz Platz gehen, ich fülle seine Schüssel, gehe dann weg, in andere Räume und mache was anderes und irgendwann komme ich zurück und darf endlich mampfen!
Hab auch gar mal tatsächlich vergessen und mich erst gewundert als er nach über 1/2 Stunde ganz leise und leicht Verzweifelt fiepte und winselte. Der Arme. *schäm*
Aber ich bin ganz stolz, kann auch den Raum verlassen und er geht erst mal nicht an die Schüssel.
Das ist für einen Labbi schon eine goldenen Medaille würd ich fast sagen. *grins*



Frauchen ist aber auch gemein.
Hier wars der Futterbecher und der Futterbeutel für Suchspiele, bevor die leckeren Bröckchen feinsäuberlich und weit im ganzen Garten verstreut wurden, zur Beschäftigungs-Futtersuche. :-D
Er bekommt oft seine ganze Futterration im ganzen Garten verstreut, danach ist er dann immer gut geschafft vom Schnüffeln und er hat was zu tun.


Wenn man das bei uns Menschen auch so machen würde... *lacht* Wie fies...

Ernteerfolge.... + Leckerer warmer Salat

Hm... lecker frisches Grünzeug ausm Garten.
Und unter anderem daraus kredenzt: Lecker "warmer" Salat.
Warm, weil gebratene Zwiebeln, Zucchini + Gurken auch ganz kurz mitgebraten. Dann Tomaten, Kidneybohnen, Karotte drüber geraspelt und Nüsse dazu + Zitronensaft, Öl und Balsamicosirup.
Lecker schmecker...
Mahlzeit!
Eine absolute Geschmacksexplosion - und das auch noch vegan ^^

Neulich im Garten...

So... Rundgang im Garten:

Einen Brokkoli hab ich stehen lassen zum Blühen! Sieht so schön aus find ich...

Ich weiß zwar nicht welche Pflanze dies ist, aber es sieht sehr spannend aus. sie ist recht groß und wenn die Knospen alle zu Blüten werden müsste das toll aussehen! Bin schon sehr gespannt.

Von -zig Sojabohnen die ich gesetzt habe ging nur eine einzige auf. *grummel* Hab sicher 30 gesetzt, in verschiedenen Abständen. Nun ja, wohl eine schlechte Saat erwischt oder so...

Das Seitenteil neben dem Haus wurde nun auch mit Rindemulch gemacht. Hat einfach zu sehr genervt das rumgemähe bei dem kleinen Fleckchen und das ganze Beikraut... Ist praktisch und wir haben ja noch Beete und Wiese genug :-) 
Hinter den Steinen da sitzen Frauenmantel, Zitromelisse und Salbei, hoffe die machen sich dann nächstes Jahr richtig schön wenn sie sich ausgebreitet haben.
Und in der Lücke dazwischen kommt im Spätsommer noch eine Sommerblühende Kletterpflanze, die ich von woanders im Garten dorthin umsetzen werde, da sie hier schön am Sichtschutz raufwachsen kann dann.
Daneben die noch kleine Sauerkirsche.

Das ist bereits alles schon wieder draußen, hab ich vor 2 Tagen alles nachgesetzt und bereits die Spätkulturen nachgesät.
Chinakohl, Zuckerhut und Kopfsalat. Blumenkohl und paar Brokkoli noch.

Wächst wild irgendwo mitten in der Wiese. Hübsch nicht?

Wow - die Kürbisse sind unglaublich! Hab schon paar solcher Exemplare dran, bin schon gespannt wie die alle werden :-D Sind Riesenkürbisse. Butternut hab ich auch noch angesetzt, aber erst später.

Hab 2 Kürbisse versehentlich ins Hochbeet gesetzt, weil ich die Pflänzchen für Zucchini hielt. *grins*
Macht sich aber ganz gut und ist praktisch.
Stört auch nicht sonderlich da...

Und Gurken, Gurken, Gurken. *grins* Ganz schön pelzige Biester diese Einlegegürkchen.

Am Kompostplatz gedeiht auch alles fleißig.

Und der Kren kommt auch wieder, trotz mehrmaligem versehentlichen abmähen! Unverwüstlich.

Erste Haselnüsschen... *freu*



Bohnen und Kohlrabi - 2te Generation :-)

Der Zuckermais blüht bereits. Aber weit und breit nix zu sehen von Kölbchen.
Hm, ob das noch was wird?!?

Endlich, die Tomaten werden rot. Jeden Tag gibts nun ein paar...
... in allen Formen und Variationen. Naja, zumindest in einigen ;-)

Der Paprika beginnt auch schon zu wachsen.
Genial spannend zu beobachten wie sich aus dem inneren der Blüte heraus die Frucht bildet! Wunder Natur - mehr gibts da nicht zu sagen!!!!!


Das Hochbeet. Die Kapuzinerkresse ist jetzt endlich richtig schön runtergewachsen.

Hochbeet-Pracht! :-D

Da wird auch ein Dekokürbis für Halloween abfallen denke ich. ^^

Die find ich einfach sooo hübsch. Viele Blätter und nur ganz wenige dieser winzigen Blüten. Aber zuckersüß und das blau ist einfach was Besonderes im Garten und fällt sofort auf.

Der große Haselnuss. Das Beet darunter werd ich wohl erst im Spätsommer/Herbst dann neu gestalten, wenn alles verblüht ist. Irgendwas geschwungenes schönes, mit bäuerlichen Wildblumenmix dahinter. Aber weniger und nicht so unübersichtlich und überüppig!

So, das wars wieder einmal. Viele Bilderchens wie immer *grins*
Schönen abend Euch allen noch!!!!

26.07.12

Alter Trog neu bepflanzt - Dekotime

Hab von Schwiegermama diesen alten Schweinetrog bekommen und hab einfach die drei Blauschwingel reingesetzt.


Der Blauschwingel war an 2 verschiedenen Stellen im Garten und kam dort eh üüüüberhaupt nicht zur Geltung, von daher sieht er hier sehr schön aus.
Ich muss nur aufpassen das nicht viel Wasser reinkommt weil kein Abflussloch vorhanden ist und anbohren wollte ich das Teil auch nicht.
Steht eh unterm Vordach wos nicht hinregnet. ^^
Und bisschendDeko dazu, die kann ich dann auch nach Jahreszeit ändern.
Voilà....


MamaMia - Bald ein kleiner großer Täufling *g*

Spät aber doch haben wir uns entschlossen unser Mäusle doch zu taufen.
Nun ja, begeistert bin ich nicht, aber seis drum, nun freu ich mich drauf auf das Schöne Beisammen sein zu diesem Anlass mit der liebsten Family.

Und guckt, ist das Kleidchen nicht wunderhübsch das sie von Ihrer künftigen Golli bereits bekommen hat?
 
Und die Schühchen und die Perlenkette dazu....


Eine kleine zuckersüße Lady wird Mimi sein an diesem Tag, zumindest optisch halt. *grins*
Ob das Verhalten auch diesem Gleichen wird wage ich zu bezweifeln, jedenfalls wird es bestimmt sher amüsant ein 17Monate altes Kleinkind zu taufen. *muss jetzt schon lachen*
Naja, ein bisschen Zeit haben wir ja noch...

Diese Taufheftchen muss ich noch dringend basteln *seufz* die ein jeder bekommt, zwecks Ablauf und Erinnerung und so. ^^
 



Aaaaaaah - Wieder da!!!!!

Ach Gottchen....
Plötzlich war er weg, mein Blog. *schnief*
Gelöscht worden und keine Antwort vom Support.
Hach, naja, ist ja alles wieder gut... hat endlich geklappt mit dem Bestätigungscode.
Einen neuen Blog hätte ich nicht erstellt,d azu war ich zu depremiert über das plötzliche verschwinden.
So vergänglich alles... *seufz*

Also, um ehrlich zu sein glaub ich ich hab ein Bildchen reingestellt das ich nicht hätte sollen - Urheberrechtlich und so. Weiß es zwar nicht, aber kann es mir nicht anders erklären und werde nun in Zukunft nur mehr selbst gemachte Bilder reinstellen. *schäm*

Tja, so wird man klüger :-D

Hoffe ihr seid noch alle da und lasst mich als Leser nicht im Stich *grins*

GLG!!!!!!!

23.07.12

MamaMia - Was Kinderohren brauchen....


 Was Kinderohren brauchen:

1.   Ich hab Dich lieb!
2.   Ich glaube an Dich!
3.   Gut gemacht!
4.   Du bist etwas Besonderes!
5.   Ich bin stolz auf Dich!