04.08.12

MamaMia - Auf zur heiligen Taufe...

Uff.... Na da hab ich mal wieder bis zur letzten Sekunde gewartet um alles fertig zu machen und hab bis jetzt an den Heftchen für den Ablauf der Taufe gebastelt, die dann jeder bekommt.
Zum Glück feiern wir im ganzen kleinen Kreis.
Fotos folgen dann... sind ganz nett geworden.

Bin ich müde... Das war mir eine Lehre nicht immer bis zuletzt mit So was zu warten, war doch eine ganz schöne Tüftel- und Fuzzelschnippelei.

Guts Nächtle Euch da draußen...
Bericht folgt dann wie sich die 20Monate alte Mimi-Maus während der Kirche so verhalten wird.
Lustig wirds auf jeden Fall mit unserem Plaudertäschchen! *grins*

LG

Ernteerfolge & Reis/Bohnen/Gemüsecurrypfanne

Wieder mal bisschen was von meiner Ernte.
Ehrlich gesagt kann ich schon keine Gurken mehr sehen! *grins*
Gurkensalat mag ich nicht sonderlich, also nehme ich sie schon für warme Gerichte her und gebe sie am Schluss ganz kurz zum Anwärmen dazu, damit die Vitamine nicht verloren gehen.
Und bei den Tomaten gehts jetzt täglich dahin.
Alle 2 Tage `ne große volle Schüssel! Toll!!!!
Aus obigem Gemüse hab ich wieder eine Gemüse-Currypfanne gezaubert, 
mit weißen Bohnen und paar Nüsse drübergestreut.
Aber es reicht wieder mal für mindestens 2Tage + 1 Portion zum Einfrieren....
 Irgendwie sieht mein Essen immer gleich aus! lol
Aber ich mags, könnt immer so Zeugs essen und nix anderes. "Gatschessen" is super! 
P.s.Findet mein Schatz allerdings gar nicht... ;-)

Muss mal mehr variieren...
Und entschuldigt den weissen Reis *schäm*
Aber wir haben den noch zu hause, darum brauche ich ihn noch auf, aber habe bereits wieder Vollkornreis gekauft.
Ist ja ziemlich sinnlos, der weisse Reis... Aber nun ja.

Spruch des Tages...

"Was Du nicht willst, das man Dir tu,
das füg`auch keinem ander`n zu!
Sprichwort

03.08.12

Hundsgschicht`n.... So ein Strizzi!

Hach ja....
Da macht man morgens die Tür auf.... und bekommt das zu sehen.

Eine Buddelattacke von Odin, so geschehen wohl gestern Nacht als ich ihn eine Weile ohne Aufsicht draußen ließ.
Er ist einfach unmöglich, sobald ihm langweilig ist wird irgendwas umgegraben oder ausgebuddelt wie verrückt. Hmpf...
Und dann dieser Blick....
"Ich bin unschuldig!" ;-)


Und mein Ratterich...
Als ich vor einigen Tagen an einem wunderbar sonnigen Tag erstmals draußen vor der Haustür den Käfig reinigte, stellte ich abends erst fest das nur mehr ein Ratterich im Käfig war! Schock!!!!!!!
Es war ein wenig hektisch und ich war nicht ganz bei der Sache, denn als ich draußen den Käfig säuberte schrie die Kleine im Kinderzimmer - es war gerade Mittagsschläfchenzeit -  irgendwie muss es wohl passiert sein das ich entweder ein Türchen nicht ganz fest verschlossen hatte oder das Käfigoberteil nicht richtig am Boden stand...
Jedenfalls war der Schwarze von Beiden Brüdern weg und ich ganz traurig, mit einem eeeendlos schlechten Gewissen.
Dann regnete und gewitterte es ganz furchtbar und ich musste dauernd an meinen armen Ratterich draußen in der kalten Wildnis denken.... *schnief*
Wann immer ich im Garten war, nichts von ihm zu sehen und 2 Tage (!!!) später plötzlich....
Um Mitternacht rum, als mein Schatz die Haustür etwas länger offen lies , schlug der Hund plötzlich an und beruhigte sich nicht mehr.
beim nachsehen dann die große Überraschung: Der Ratterich versuchte eifrig zum Käfig hochzuklettern, war einfach so plötzlich wie er verschwand wieder zurück!!!!!!
Bin ich erleichtert!
Und in Zukunft werde ich mehr aufpassen und nicht mehr im Freien den Käfig säubern.
Was für ein rieeesen Glück!
Er wirkte übrigens als wäre nichts gewesen, quietschefidel und ganz relaxt....
Keine Ahnung wo der in den 2 Tagen gewesen ist.
Und wir haben noch dazu so vielen Katzen runderherum, 2 absolute Mäusefänger gleich nebenan bei Schwiegermama!
Hach ja, das liebe Vieh... *grins*










02.08.12

Ohne Milch- und Eiprodukte.... Tag 9 Tzatziki, Brotjause &Tomatennudeln

Und mir gehts super! :-)
Klappt gut, bis auf einmal schwach werden an Tag 3. :-(
Nun ja, aller Anfang ist schwer heisst es ja, man darf sich nicht gleich unterkriegen lassen...  "Nobody`s perfekt" ;-)

Hätte nicht erwartet das es mir dabei sooo gut geht und so relativ leicht fällt.
Umso besser, doch diesmal sitzt meine Überzeugung auch tiefer als es bisher der Fall war.
Und vor allem bin ich mir diesmal ganz bewusst das ich es nur FÜR MICH mache und mich vor NIEMANDEM rechtfertigen muss.

Nur das Plastik... *seufz* Das nervt mich immer noch so sehr und ich hadere so sehr damit das es vieles einfach nur in Plastik verpackt gibt und ich momentan auch preislich einfach nicht machen kann was ich will. Bohnen ,Linsen & CO gäbe es im Reformhaus in Linz auch so gut wie ohne Plastik, aber für mich einfach absolut nicht leistbar zur Zeit (Karenz).
Aber immerhin, es ist auch so schon ein guter Anfang.

Taugt ma voll und tut mir gut.

Heute gabs Sojajoghurt Tzatziki (weil ich im Garten so viele Gurken habe momentan) mit Dinkelvollkornnudeln, Tomaten, Kräutern, Kapuzinerkresse.
Ganz besonders erstaunt war ich wie gut es die letzten Tage klappte, als ich bei meinen Eltern war - die ein absoluter Alles-Fleischesser-Haushalt sind - und auch sonst viele Leute besucht hab! Und mein Stiefpapa hat mir gleich am nächsten Tag in der Früh extra eine Sojamilch heim für meinen Kaffee und ein herrlich leckeres Vollkornbrot für meinen Aufstrich.
Das war sooo lieb, vor allem weil sie nicht viel von einer Ernährung ohne Fleisch, Fisch, Milch- und Eiprodukte halten und es nicht verstehen können.
Ich war ganz baff.
Da gabs also Vollkornbrot mit Aufstrich und Gurken, einmal kleine Pommes als ich unterwegs war und Brötchen mit Vegan-Aufschnitt vom Spar, Obst und Nudeln mit Gemüse und SojaCuisine-Sauce sowie Müsliriegel.
Mir hat absolut nichts gefehlt muss ich sagen.
Doch ich nerve auch niemanden damit, mache das im Stillen für mich - soweit es eben geht außer es fragt wer konkret nach - und hoffe nicht auf Verständnis, aber doch darauf das niemand was Blödes dazu sagt.

Demnächst stocke ich dann meinen Linsen-Kichererbsen-Bohnen-Nüsse Vorrat wieder auf für mehr Abwechslung!

Mein Schatz findet es halt auch nicht so toll und meiner Tochter gebe ich trotzdem weiterhin Milch- und Eiprodukte wenn sie welche verlangt. Da würde ich einfach einen aussichtslosen Kampf gegen die anderen Drum rum führen, das tu ich mir nicht an und irgendwann mal kann sie eh selber entscheiden.
Soweit, so gut. ^^

01.08.12

Spruch des Tages...

Ein Lächeln das Du aussendest,
kehrt immer zu Dir zurück!
(von Unbekannt)

In diesem Sinne wünsche ich Euch heute ganz viel Lächeln
 und einen schönen Tag! :-)

Spruch des Tages...

  • Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. 
  •  Mahatma Gandhi

31.07.12

Vegan - Unlgaubliche Rede von Philip Wollen

An alle Tierfreunde und solche die sich auch mal mit Nachhaltigkeit und Ökologischem Verhalten auseinandersetzen....
Eine 10-minütige Rede von Philip Wollen, dem ehemaligen Vizepräsidenten der australischen Citibank, der seit Jahrzehnten ein unermüdlicher Tierschützer ist.
Seine Worte sind so aufrüttelnd, bewegend & eindringlich, dass ich sie posten muss !
Die Rede hält er im Rahmen der ersten Ethik-Debatte des australischen “Intelligence Squared”, beim dem sechs Experten über die Frage diskutieren, ob Tiere von der Speisekarte gestrichen werden sollten.
P.s.: Untertitel kann man einstellen unter cc, rechts unten.
Bitte, nehmt Euch die paar Minuten und guckts Euch kurz an.

Auszeit...

Ach.... wie gut das tut.
Seit Sonntag Abend bin ich nun bei meiner Mum, im Nebenbundesland und sozusagen ein wenig geflüchtet, vor mir selbst und allem was mir über den Kopf gewachsen ist an Alltäglich- und Wurschtigkeiten. *grins*
Kennt doch jeder manchmal oder? 
 
Und diesmal hab ich es einfach gemacht, erstmals seit über1 1/2 Jahren, raus aus der Haustür und ab die Post. 
Wow... so lange schon, also es wurde echt Zeit.....
Und wie gut das tut. ich hätte nicht gedacht das ich das scheinbar doch so dringend gebraucht habe und da mein Schatz diese Woche noch zu hause ist und ab Montag seine neue Arbeit beginnt, galt das Motto: Jetzt oder Nie!
Ohne Kind, ohne Hund, ohne Mann...
 (Reihenfolge bitte nicht als Ordnung nehmen! *ggg*)
Wenn man Vertrauen und Sicherheit als Rückhalt, dann geht das toll, einfach mal alles loslassen und wieder man Selbst sein.
Nicht fremdbestimmt, nicht beirrt oder Umständen ausgeliefert, einfach Selbst, Selbst, Selbst! :-D

So frei ist mein Kopf ganz plötzlich, 
so unendlich leicht wieder mein Herz.

Abends völlig ohne Unterbrechung ganz lange im Netz stöbern, gucken und nachlesen, meine Zweifel beseitigen und mich in meinen Vorhaben bestärken und bestätigen, 
morgens ausschlafen bis mir die Sonne zu sehr die Nase kitzelt.


 Mit einem Kaffee am Balkon sitzend die geschäftigen Amseln und Spatzen in der Wiese beobachten, ein gutes Buch dabei haben und einfach eine 3/4 Stunde zum nächsten Besuch spazieren flanieren. ^^


Wie wundertoll mit der Seelenschwester auf einen ausgiebigen Einkaufs- und Schaufensterbummelkaffee zu gehen, inklusive einem wunderbar ausgiebigen Tratsch zwischen Herzensfreunden und Seelengleichen. 
Das erste Mal wieder, seit über 2Jahren ohne Kind und Kegel. (auf Beiden Seiten)

Das Patenkind besuchen... mit ihm auf meinem Schoss ganz ganz ganz in Ruhe drei Geschichten gelesen, in der Phantasieküche mit ihm Gulasch, Pommes und Kaffee kochen und Pirat spielen und catchen.
Plaudern mit Cousin und "Schwieger"Cousinchen... sooo ausgiebig und in Ruhe wie bisher selten.

Cousine + zuckersüßestes kleines Töchterlein besuchen, zu Großtante&Großonkel fahren und im Garten die schattige Sonne geniessen bei so lieben und guten Gesprächen!

Mir geht das Herz so auf das mir grade die Worte fehlen.

Mehr brauchte ich nicht... nur ein wenig Luft.
Ein wenig Ich-Sein.
Ein wenig im Kreis der Familie einen Ruhepol finden, einen vertrauten, aber doch mal ganz, ganz, ganz für mich - allein.
Und alles ist wieder so klar...
 

Heute im Garten...

Hier ein ganz spannende und faszinierende Blühpflanze im Garten meiner Mum.


Die "Früchte", erst grün, dann rosa, dann werden sie ganz dunkel - wie Brombeeren...

Zuvor herrlich erblüht...

Hier ein ganzer Blütenstängel... Hab ich noch nie gesehen bisher und die Pflanze hat sich sozusagen selbst im Garten angesiedelt, meine Mum weiß daher auch nicht wie sie heißt.
Ist ein ziemlich großes, bestimmt knapp 2m hoher Gewächs aus lauter einzelnen Stengeln.

Und bei ihr ist auch ein Brokkoli voll ausgeblüht.
 Schön, findet ihr nicht? Wer weiß schon wie blühender Brokkoli eigentlich aussieht. Ich wusste es nicht :-)

30.07.12

Spruch des Tages...

Alles geht,
Nichts Muss!

In diesem Sinne, Euch allen einen schönen Start in die Woche :-)