10.11.12

Statusmeldung.... außer Gefecht

Statusmeldung: 
Immer noch wegen Krankheit bzw. Verkühlung 
außer Gefecht gesetzt.
Heute und Morgen heissts ja wieder bissal was Arbeiten, 
den Rest der Zeit so gut es geht auskurieren und dann 
bin ich hoffentlich nächste Woche wieder fit. ^^
Bin also bald wieder da.... versprochen....

09.11.12

Spruch des Tages...

Aus der Zeit wollt ihr einen Strom machen, 
an dessen Ufern ihr sitzt und zuschaut, 
wie er fließt.
Doch das Zeitlose in euch 
ist sich der Zeitlosigkeit des Lebens bewußt
Und weiß, daß Gestern nichts anderes ist, 
als die Erinnerung von Heute
und Morgen der Traum von Heute.
Khalil Gibran, Der Prophet

08.11.12

Spruch des Tages...

Im Gewordenen liegen die Erfahrungen 
deiner Vergangenheit.
Im Werden liegen die Chancen 
deiner Zukunft.
Im Sein liegt deine Ewigkeit.

-Christa Schyboll-

07.11.12

Novemberspaziergang & verkühlt

Na toll.... nun sind wir alle 3 verkühlt.
Mummy und Daddy jammern über Halsschmerzen und klein Mimi hustet und hat eine Schnupfnase deluxe.
Aber es ist zum Glück bereits im Besser werden, auch mal was Gutes, wenns alle 3 zugleich erwischt hat mans schneller durch. *grins*
Aber gestern Nacht war ganz schlimm,  
Menne hatte übelste Halsschmerzen, konnte deswegen 
nicht richtig schlafen und ich durfte im Stundentakt 
die kleine Maus erneut in den Schlaf schunkeln, obwohl ich mich tooootal schlapp und groggy fühlte, inklusive Halsweh.
Aber ich muss sagen, die homöopathischen Globuli Kügelchen die ich da für Mimis Schnupfen habe helfen schon toll. 
Alles löst sich gut und ist meist immer nach 3-4 Tagen vorüber.
Und eine tolle, selbst gemischte Salbe die ihr hilft 
besser durchzuatmen hab ich heute auch geholt.
Viel besser als diese "Fertigen". 
Nicht so arg penetrant mentholig im Geruch, 
sondern sehr angenehm und es hilft wirklich toll vor dem Einschlafen, damit sie besser Luft kriegt.

So, jetzt aber genug gejammert... 
Hier ein paar schöne Bilder vom gestrigen Spaziergang mit Odin.
Es hat eben auch der November seine traumhaften Seiten, 
so trist er auch oftmals ist. ^^
Der Baum hier scheint mit beinahe als hätte er eine Art Gesicht, eine richtige Persönlichkeit.
Ich weiß auch nicht, aber es ist immer ganz witzig 
wenn ich an ihm vorbeigehe... 
Als würde er mich irgendwie beäugen. hihi
Wie schön die Natur oft die Dinge plaziert.... 
Hübscher kann man kaum gestalten.
 Und dieser zauberhafte Glanz!
 Hach, ich mag diese Wiese mit ihren Eichen rundum sooooo sehr.
 Kommt gut durch die Restwoche, 
das meiste ist ja bereits wieder geschafft!
Allerliebste Grüße!

06.11.12

Kokosmakronen vegan

Heute hat mich aus Langeweile die Backlust überrascht 
und auch weil ich einige angebrochene Restpackungen 
im Kühlschrank verbrauchen wollte.
Und das kam dabei raus:
Lecker vegane Kokosmakronen

Zutaten

180 g Kokosraspeln

ca. 40g gemahlene Mandeln
80g Puderzucker
3 EL Sojamehl
1 EL Öl
7 EL warmes Wasser
Salz
Gewürze der Wahl: Zimt, Kardamon, Minze, Zitrone, Ingwer ect.

Zubereitung
1. Zucker, Kokosraspeln und Gewürze mischen
2. Sojamehl mit Wasser und Öl zu zähflüssiger Masse verrühren
3. alles zusammen werfen und gut vermengen
4. auf einem Blech auf Backoblaten mit einem Esslöffel je einen guten Klecks darauf machen, etwas nachformen
5. backen, so bei 150-180° etwa 15-20min
und dann noch je eine Hälfte vom Keks in dunkle Schoki tunken...

 Das ist erst mal ein Testbacken dieser Sorte gewesen, die kommen aber heuer auf jeden Fall ins Kekssortiment! 
Allerdings in reichlicherer Anzahl, die verputzen wir 
sicher heute noch. *grins*
Ein Gedicht - ich sags Euch!

Spruch des Tages...

Achte auf deine Gedanken, 
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, 
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal sein!

So ergibt Eines immer das Andere. ^^
Deswegen - zu Herzen nehmen...

05.11.12

Ein DANKE an Euch!

Hiermit möchte ich mich mal wieder bei Euch allen bedanken, 
fürs Hiersein und für eure Zeit der Worte!
 
In letzter Zeit schreibt ihr ja viele Kommentare und ich lese jeden einzelnen mit einem Lächeln, weil es einfach schön ist wenn einer meiner Posts besonders bei Euch ankommt und Euch irgendwie berührt oder zum Nachdenken anregt.
Außerdem habe ich nun stolze 31 regelmässige Leser, 
das freut mich ja sooooo! :-D
Ich möchte mir irgend eine kleine Nettigkeit überlegen, eine Verlosung oder Ähnliches, weiß bloß noch nicht was. *grübel*
Also: ein ganz liebes und von Herzen kommendes DANKE an Euch!
Ich freu mich das ihr da seid....

Apfelmus selbstgemacht & Winterfertiger Garten!

Herrlich!
Ich sags Euch - so schade, das ich Euch nicht kosten lassen kann.
Eigentlich hatte ich kaum Lust die ganzen Äpfel zu schälen, entkernen, in Würfel schneiden... aber als ich die ersten aussortieren musste weil sie schlecht wurden, 
hats mich doch gepackt!
Zum schlecht werden waren sie mir eindeutig zu schade und ich hatte ja die ganze Steige voll aus Mums Garten gesammelt.
Obwohl es gar nicht sonderlich viele Äpfel waren, kam es mir ewig vor sie zu schälen und zu würfeln, vor allem wenn ein quengeliges kleines Mädchen neben einem steht und dauernd sagt:
"Mitkommen - Spielen!" Tja....
Also hab ich so ganz nach Gefühl alle gewürfelten Äpfel in einen großen Topf, ging sich grade so aus, ein klein klein bisschen Zucker gab ich dann doch dazu weils eher säuerliche Äpfel sind, paar Pimentkörner, Zimtstangen, Nelken und Vanillepulver dazu, alles gut aufgekocht und in die sterilisierten Twist-Off Gläser befüllt, 
gleich verschlossen und draußen abkühlen lassen.
Alle Deckel hatten sich toll nach innen gezogen 
und diesmal bin ich mir sicher - die halten bestimmt.
Leider wurden es nur die paar Gläser...
Ein Glas aber verkostete ich gleich und es war ratzeputz weg - von der ganzen Family vernascht weil es  
sooooo unbeschreiblich lecker schmeckt!
Kein Vergleich zu allem Gekauften!!1
Warum hab ich das nicht schon viel früher gemacht? ^^
Ansonsten hatte ich gestern endlich Zeit und das Wetter passte um den Garten Winterfertig zu machen.
Aaaalles zurückgeschnitten, die letzten Blumenstauden gestutzt (meine herrlichen Margarithen *schnief*), alle Tomaten 
ab- und kleingeschnipselt  *heul*)
Es sieht jetzt dort so furchtbar leer aus... *jammer*
Und das Hochbeet gleich wieder mit dem ganzen Schnittgut nachgefüllt damit es sich bis zum Frühjahr wieder legen kann.
 Hach, ich kann das nächste Gartenjahr kaum erwarten.
So einen trostlosen Garten mag ich gar nicht, aber die Natur braucht eben Zeit um wieder zu Atem zu kommen, 
loszulassen und neu Luft zu holen.

Morgen habe ich vor mit dem Kekse backen zu beginnen, versuchweise mal, denn bis Weihnachten hält das sowieso noch nicht und ohne Milch&Ei ja diesmal. *grins*
Also wünscht mir gutes gelingen, Bilder folgen natürlich.
Euch allen einen schönen Abend!


 

Spruch des Tages...

Wenn du zwei Wege vor dir hast im Leben, 
und du weißt nicht, 
ob du den Rechten oder den Linken gehen sollst,
 dann nimm immer den Weg,
vor dem du am meisten Angst hast.
Das ist der Richtige! 
(Von Unbekannt)