14.12.12

Spruch des Tages...

Worte sind der Duft des Herzens.
(Unbekannt - von einem YogiTea)

Gewinnspiel bei bikelovin... was fürs Radl ^^

Uiiii.... guckt mal hier, ein neues Gewinnspiel:
Was fürs Radl :-D
Das trifft sich gut, da ich ja Führerscheinlos 
und dadurch vermehrt Radfahrer bin! ^^
Eine wirklich schöne Idee, diese Überzüge!!!!
Drückt mir die Daumen, vielleicht hab ich ja mal Glück....
Der grüne mit den Matroschkas wäre so schön find ich.

13.12.12

Herrliches Wintergemüse....

Ich versuche ja heuer erstmals so richtig bewusst möglichst saisonal und regionales Gemüse zu essen, 
was ja zurzeit bedeutet: Wintergemüse!
Ich muss sagen es ist interessant was ich dabei so an neuen Rezepten entdecke, denn einiges vom typischen Wintergemüse mochte ich bisher eher nicht oder wusste nichts damit anzufangen.
Grünkohl z.B., aber den gehe ich heuer auch noch an! *grins*
Pastinake kriege ich hier einfach in keinem Geschäft. *grummel*

Daher hielt ich mich bisher noch an Rotkraut (ich liebe es!), Kürbis, Kartoffeln,Sellereie, Weisskraut und versuche dazu eben viele Hülsenfrüchte bzw. Getreidegerichte zu kochen, 
da ich diese sowieso in allen variationen zu hause habe.
Sprich: Bulgur, Amaranth (ungepufft, meine Güte, ich hatte erst keine Ahnung was ich damit machen könnte! *hihi*), 
weißen und Dinkelreis, Buchweizen, Quinoa, Hirse, Kichererbsen, getrocknete Erbsen, Linsen, rote Bohnen getrocknet 
und diverse getrocknete Sojaflocken/schnezel ect.
Wow - es ist doch unglaublich was es da alle sgibt oder nicht?
Ich glaube der durchschnittliche Alles- bzw. Fleisch-/Hausmannskostesser kennt gerade mal Reis und Bohnen.

Hier auch ein toller Link zum Thema die 5 tollsten Wintergemüse!

Jetzt noch ein paar ganz unspektuläre Bilder, 
von ganz unspektakulärem Essen das aber supertoll schmeckt - 
zumindest mir. *grins*
Reis mit Kartoffel/Amaranth/Sojaschnetzelgulaschsauce.
(Vollkornreis wäre mir ja lieber, aber ich hatte noch 2 Packungen vom Weißen zuhause und will die halt aufbrauchen)
Mein geliebter Rotkohl den ich heuer voll für mich entdeckt habe!
Apfel-Rotkraut schmeckt einfach herrlich... *schwelg*
Hier ein Rotkraut-Kürbis-Tofumix, zu dem mich Claudi 
mit diesem Post inspiriert hat:
Statt Grünkohl wurde es bei mir halt der Rotkohl 
weil ich den grade zuhause hatte, 
aber den Grünkohl mit Sauerkraut probier ich bestimmt auch!
Schaut mal in ihren Blog rein, ich finde den toll! ^^
Und was ganz klassisches:
Kartoffeln mit Linsencurry.
Deftig und super wärmend an einem kalten Wintertag!
Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig Lust aufs Kochen 
von Wintergemüse machen. :-)

Apfeltoast....

Mhmmm...
Gesehen bei VeganeRatte, geht auch mit Banane, wie man bei ihr sieht. http://veganeratte.blogspot.co.at

2 Toastscheiben dünn mit Margarine bestreichen, 
etwas Apfelmus auf beiden Seiten verteilen, 
darauf etwas Zimt und Vanillepulver streuen.
Dann dünne Apfelringe darauf verteilen
und jeweils zwei Hälften zusammenklappen....
Ab in den Sandwich-Toaster... 
gut 5Minuten goldbraun anbacken....
Toll als kleine Nachspeise oder für den süßen Heißhunger zwischendurch.

12.12.12

Spruch des Tages...

Das Zufällige ist die Blume der Poesie 
auf dem Alltagsbaum.
(Hans Christian Andersen)

11.12.12

Schneeflöckchen - Weißröckchen...

Hier noch ein paar Eindrücke der verschneiten Landschaft.
Hier der Ausblick aus unserem Wohnzimmerfenster.
Hach, ich finds einfach nur sooo schön, auch wenn viele Autofahrer sich wied jedes Jahr furchtbar ärgern.
Dabei ist es einfach schöner als der trieste, trostlose, 
graue Gatsch von bisher oder nicht? ^^+
Also: einfach die paar Monate mit Schnee langsamer Fahren 
und die schöne Landschaft geniessen. 

Und hier hinten raus bei uns im Garten mit Blick zum Wald.
"Schneeflöckchen - Weißröckchen, wa-hann kommst Du geschneit..." *summ*

Tofu-Seitan Laibchen bei Spar!

Soooo... endlich klappts wieder mit Bildern!!!
DANKE noch mal ganz lieb für Eure Tipps.
Nun lade ich sie über ein anderes Webalbum per URL hoch, 
zuvor verkleinere ich alle.
Ist zwar mehr Arbeit... *nerv* aber immerhin klappt es.

Aber schaut mal was ich letztens bei Spar entdeckt habe:
Erst war ich irritiert weil vegetarisch und nicht vegan drauf stand, aber laut Zutatenliste alles paletti - welch Freude!

Sie haben zwar, ich glaub 2,49€ gekostet, was ich für eine 300g Mahlzeit ohne Beilage schon viel finde, aber ab und zu kann man sich sowas schon gönnen oder? *grins*
Und wie toll - die Verpackung ist ganz OHNE PLASTIK - 
also was will man denn mehr.
Also ab damit in die Pfanne... dann eine leckere Championsauce mit einer Packung Champignons, etwas Zwiebel, 
Knoblauch, Mehlschwitze und Sojamilch gemacht...
WOW - einfach nur tooootal lecker ich sags Euch!


Unbedingt zum Nachkauf empfohlen!

Hundsgschicht`n: Rückblick bevor der Schnee kam

Hach, momentan hab ichs wieder mal voll damit Odin zu knipsen!
Mein Schätzelein halt! Mein Knuddelbär... hihi
Letztens ergab es sich wieder mal so schöne Bilder beim letzten schneelosen Spaziergang, aber ich hatte  ich kämpfte bisher ja wieder mit dem Speicherplatz voll-Problem, daher erst jetzt noch dieser Post nachträglich.*grins*
 Diesen Weg da nach hinten finde ich irgendwie ziemlich unheimlich.
Ich bin noch nie da rein gegangen, keine Ahnung warum, 
irgenwie wirkt es ein bisschen unheilvoll da drin.
Und Odins Tarnfarbe ist doch auch nicht schlecht oder? hihi

Was für ein Blick.. *schmacht*
"Darf ich jetzt spielen gehen?"
Na gut, ab die Post und runter mit der Schnüffelnase! ^^
Mittlerweile kann ich ihn sogar im Maulwurfparadies ablegen ohne das er auch nur daran denkt zu graben!
Früher war jeglicher Gehorsam in der Nähe eines Maulwurfhügels beinahe undenkbar bzw. völlig unberechenbar.
Sogar am Hundeplatz war er bei einem Kommando plötzlich losgetobt und hat wie irre beim Maulwurfshügel gebuddelt, 
egal ob mit oder ohne Leine... *grins*
Ich lasse ihn jetzt schon lange auch unangeleint auf Feld und Wiese NIE graben, denn das ist bei ihm schon 
totales Jagdverhalten und schaltet sein Hirn aus. 
Nur ganz selten darf er in Ausnahmefällen mal richtig nach Lust und Laune graben, doch nur auf "Kommando" sozusagen.
Denn ich muss mich auf ihn verlassen können.
"So, jetzt aber wieder spielen oder?"
Ball geworfen - und ab gehts! 
Noch bisschen spähen was sich da im Gebüsch so tut 
und tummelt... Hm, nicht viel.
So.... kurze Verschnaufpause und dann gehts ab nachhause. 
Bis bald ihr Lieben!