21.12.12

Wintersonnenwende - Das Licht kehrt zurück!

Alban Arthuan (keltisch) - Julfest - Mutternacht - Weihnacht
Die Wintersonnenwende ist eins der heiligste Sonnenfeiern 
und findet am 21. Dezember statt.
Sie bezeichnet die tiefste Nacht des Jahres, wird deswegen 
auch Mutternacht, althochdeutsch MODRANECHT, genannt.
In dieser Nacht gebietet die Göttin tief in der finsteren Erde 
in der stillsten aller Stunden das widergeborene Sonnenkind.
Diesen Mythos können wir in allen Kulturen wiederfinden.
Am deutlichsten manifestiert ist es bei uns in Weihnachten 
und dem Christuskind.
Weihnacht ist nichts anderes als WEIHE-NACHT, 
ist gleich geweihte Nacht.

Das nordische JULFEST
Die "geweihten Nächte" verheißen das Wissen um die große Umkehr, um den Wideraufstieg des Lichtes 
und die Geburt des neuen Lebens.
An JUL ist die Dunkelheit gebannt, die Nächte werden kürzer 
und was tot schien und verloren, wird wieder erwachen.
Den Höhepunkt der der Dunklen Zeit bildet das Jul, 
das Weihnachtsfest.
Der Name JUL hat einen ganz alten Bezug zu ODIN. 
Noch heute hat ODIN den Beinamen "Jolnir".
Seine wilden Ritte in der Winterzeit und zu den Rauhnächte 
mit dem wilden Heer heißen "Jolareidi"
Das erinnert vom Wort her stark an das alpenländische Jodeln.
Und gerade in den Alpenländern werden ja zur Winterzeit 
viele Bräuiche überliefert mit dem wilden Heer des Odin und ursprünglich der Percht- besonders die Perchtenläufe.

-> Quelle des Textes: http://www.jahreskreis.info/

Ist das nicht interessant?
Guckt unbedingt rein.

Bei uns herrscht momentan offiziell Sonnenuntergang um 16:04.
Ab 24. Dezember soll es dann endlich bergauf gehen - Sonnenuntergang 16:05 uns stetig verlängernd!
Ich freue mich sooo sehr und werde diese Lichtfest heute abend nach der Arbeit sicher noch ein wenig zelebrieren und feiern.
Mir macht diese dunkle Zeit doch innerlich sehr zu schaffen 
und ich kann den Frühling mit seiner aufkeimenden Lebenskraft kaum erwarten.
In diesem Sinne: Schönes JULFEST Euch allen von ganzem Herzen!

Fischiiiis... ^^

Habe letztens mein Aquarium wieder nach besetzt, nachdem ich endlich die Pünktchenkrankheit wieder mal raus hatte und sie auch meine 2 schönen Prachtschmerlen das Leben gekostet hat. 
Nun habe ich also wieder 5GoldMollys, 2 Black Mollys, 1 Prachtschmerle (es war die letzte im Geschäft, deswegen eine einzelne, sie bekommt aber bald noch einen Partner), 2 Leopardenpanzerwelse, 2 Albinowelse und 2 Garnelen nachgeholt und es tummelt sich nun ganz ordentlich im Aquarium.
Ich denke das reicht nun auch an Besatz. ^^
Hab so eine Freude mit all den Bewohnern und wir gucken Ihnen so gerne zu wie sie da drinnen rumwuseln.
Also hier mal paar Fotos, entschuldigt, einige davon sind nicht so gut aber es ist schwierig durchs Glas zu fotografieren.
Hier eine der Beiden Garnelen, sehr süß :-)
Eine Smaragdpanzerwels, der schimmert wunderschön grünlich.
Ein Gold-Molly...
Die Zitronenschmerle, ein toller Fisch!
Eine der drei Rüsselbarben. Super Algenfresser.
Der Albinopanzerwels und eine der 2 Schnecken. ^^
Der große und einer der 2 kleinen Albinowelse.
Beim Gründeln....
Hier sieht man meine Bitterlingsbarben - die roten.
Die Prachtschmerle. Ich find sie sooo hübsch!
Und eines der Dornaugen.
Sehen aus wie kleine Aale... hihi Sind aber auch Fische!
Dem Aquarium zu zusehen hat etwas so unglaublich beruhigendes und guckt man erst mal rein kommt man kaum mehr weg. 

Spruch des Tages...

Lass Körper und Geist miteinander tanzen!
(unbekannt - Yogitea)

20.12.12

Schneelandschaft...

Rückblick auf eine traumhafte Schneelandschaft... 
von der ich immer noch hoffe das sie in den nächsten 3 Tagen doch noch zu uns zurückkehrt, um uns endlich wieder einmal 
eine weiße Weihnacht zu bescheren. *hoff*
Tausendmal schöner als dieser ganze Dreck und "Gatsch" 
der nun überall herrscht. Bäh!
Also hier bisschen was zum Träumen...

Verschneites Hochbeet...
Zapfig...


Der Weg von unserem Hintergarten raus zum Wald....
Ausblick von der Brücke, über die wir zur "Hundewiese" gehen.
Und hier Ausblicke auf der Hundewiese bzw. dem Feld.



Hach...



Spruch des Tages...


Wie könnt ihr je erwarten, daß ihr die Gefühle eines anderen versteht und respektiert, wenn ihr die Gefühle eures Selbst nicht achten könnt? 
Neale Donald Walsch, Gespräche mit Gott 

19.12.12

MamaMia - Happy Birthday!!!!!!


Unsre Mimi wird heute 2 Jahre alt!!!! *hach*

Zu Deinem Geburtstag wünschen wir Dir 

soviel Glück, wie der Regen Tropfen hat,
 
soviel Liebe wie die Sonne Strahlen hat 

und soviel Freude, wie der Himmel Sterne hat.

Du bist einfach ein zauberhaftes, wunderbares 

kleines Mädchen!

Wir lieben Dich xxx


17.12.12

MamaMia... So unglaublich unaufhaltsam strebsam!

Einfach so unglaublich wie sich so ein Kind entwickelt!
Wie rasend schnell und mit welcher Kraft, Ausdauer und Leidenschaft!
Einfach unglaublich diese kleinen, wunderbaren und zauberhaften Menschen doch sind.
Alles ausprobieren, immer wieder aufs Neue lernen, Tag für Tag - ohne Aufzugeben!
Trotz allem Gefühls-Wirrwarr, das sie oftmals plötzlich überkommt oder mit dem sie oft nicht umzugehen weiß.
Bücher/Hefte anschauen, mit Figuren spielen, Dinge ordnen und sortieren, laufen, klettern, hüpfen, Grimassen schneiden, Kasperl machen.... kochen, putzen, waschen spielen, immer wieder üben fürs spätere Leben.
Alles aufsaugen was an einem noch so tristen Tag an spannendem Alltag so auftaucht.
Grenzen austesten, Gefühle ordnen und einschätzen lernen, schauen wie weit man gehen kann, wie andere reagieren.
So bewundernswert - so unglaublich unaufhaltsam strebsam!
Und einfach so Positiv, mit jeder Faser!
Kinder sind doch die größten Wunder die es gibt nicht wahr?
So, welchen Katalog blätter ich zuerst durch?
Heute gibts Farfalle mit Reiswaffel-Stückerl!
Feinmotorik üben mit kleinen Playmobil Karotten, Äpfeln und Küken ect. hihi
Kaffee reiben, Kaffee reiben -
Zucker stoßen, Zucker stoßen... *summ*
Und wieder mal das alte Kleinkind Puzzle hervorkramen und ausprobieren.

Spruch des Tages... wie wahr!!!!!


In Wahrheit gibt es nichts, dem du entsagen kannst - 
weil das, dem du dich widersetzt, bestehen bleibt
Wahre Entsagung entsagt nicht, 
sondern trifft einfach eine andere Wahl
Dies ist ein Akt des Sichzubewegens auf etwas, 
nicht des Sichwegbewegens von etwas. 

Neale Donald Walsch, Gespräche mit Gott 

gefunden bei facebook/vegetarische.restaurants

16.12.12

Schönen 3.Advent!

Ich wünsche Euch allen einen schönen,  besinnlichen 3.Advent! ^^


Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt,
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird,
und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit!

Rainer Maria Rilke


Das höchste Gefühl ist die Erfahrung der Einheit mit Allem-Was-Ist. Dies ist die große Rückkehr zur Wahrheit, welche die Seele ersehnt. Dies ist das Gefühl vollkommener Liebe.
Neale Donald Walsch, Gespräche mit Gott

Hundsgschicht`n: Schneeeeee!!!!

Achtung... Bilderflut der letzten 2 Schneespaziergänge... hihi :-D
Ich konnte mich einfach nicht für weniger Bilder entscheiden.

Juhuuu.... erst mal schön im Schnee wuzeln!
Was für ein glückliches Hundelachen!!!! *knuddel*
Dann mal sehen was sich da drunter eigentlich so versteckt!
Hm... da ist ja nur Wiese Frauchen... wie doof.
Na dann mal lieber noch ein bisschen wuzeln im Schnee... 
das macht auch Spaß!
Achtung: Meine narrischen 5 Minuten beginnen...
Anmerkung: Odin hüpfte wie ein Reh durch den 
fast kniehohen Schnee. 
Einfach zum kaputtlachen... so sweet! *hüpf, hüpf*
Hier sieht man ein wenig wie tief der eigentlich war.
Ich stelle mir diese elegante Gehüpfe also sehr anstrengend vor. *lacht*

Jetzt aber Ball werfen... hm?

Juhuuuu... 
Schnell die Ohren ausgeklappt um die Seitenwind besser auszugleichen.... 
hihi
Nochmal? Biiiiteeee!
Aber Frauli ist fies, legt Odin auf "Platz" ab, wirft den Ball außer Sicht und schickt dann aufs Kommando: "Such!"
Also ordentlich was zu tun... *schnüffel*


Ach, das ist dooof. Ich will doch lieber einfach hinterher jagen....
Biiiteeeee!!!!
Juhuuuuu!
Puh... das hat Spaß gemacht.
Ach.. und schon wieder diese ständige Knipserei....
Bäh *Zunge zeig*
Keine Fotos mehr! 
Also ab nachhause.... bevor mir meine Barthaare einfrieren.

Und hier das Bild beim Ausrasten und anschließendem Aufwärmen vorm Kamin. 
Lieb, nicht?