08.01.13

Besuch in Kärnten - Villach

Wir waren gestern in Kärnten, Villach eine liebe liebe Freundin besuchen, die eben leider viel zu weit weg ist. ^^
Puh, jeweils etwas über 3 Stunden Autofahrt 
und klein Mimi ist immer soooo brav!
Unglaublich, aber sie kennt das Autofahren ja 
von Säugling an und liebt es regelrecht.
Ich war jedenfalls wieder ganz baff über ihre Geduld, 
denn für ein so kleines Kind ist es schon nervig und langweilig 
so lange nur "rumzusitzen". 
Es gab dann schon kurz nach der Ankunft ein 
superleckeres Mittagessen - und ja, sogar VEGAN!
Ist das nicht lieb?
Es gab Bulgur mit Curry-gemüse, leicht scharf. einfach herrlich lecker, ich hab leider vergessen ein Foto zu machen. 
Danach gings zu einem herrlichen Spaziergang in einen nahegelegenen Wald.
Die Sonne schien, was einfach unglaublich war nach den endlos triest-grässlichen Tagen bei uns zu hause.
Es gab dort ganz märchenhaft zugefrorene Stellen im Wald, wo das Hochwasser von warmen Quellen zugefroren war und die Baumstämme und herabhängenden Äste fest umschloss.
Ein ganz besonderer Anblick.
Aber seht selbst....

Anschließend gab es vor der Heimfahrt sogar noch Kaffee 
und Kuchen und siehe da: Meine liebe Lene 
hat im Bioladen extra eine veganes "Linzerauge" für mich besorgt!
Es war einfach nur total lecker und eben total nett, 
ich bin sowas bisher nicht unbedingt gewohnt - 
soviel Rücksichtnahme und Zuvorkommen in veganer Angelegenheit!
Rührend!

Mimi war so brav, hat sogar ohne Aufforderung die Spielsachen eingeräumt und zurückgestellt, na da haben die anderen vielleicht Augen gemacht!
Und Papa und Mama natürlich mächtig stolz,
 obwohl wir selbst regelrecht platt waren darüber! *lacht*
Sei macht das größtenteils tatsächlich von sich aus, einige Male haben wir das Zusammenräumen natürlich schon geübt, aber es liegt einfach in ihrem Charakter, wirklich bemerkenswert.

Abends waren wir dann mehr als müde, wir schliefen von gestern auf heute bei meiner Mum und bleiben auch noch.
Die Kleine war völlig geplättet, hustet außerdem schon wieder fürchterlich und verweigert mittlerweile leider meinen selbst angesetzten Zwiebel-Agavendicksaft als Heilmittel. *seufz*
Ich brauche nun große Überredungskünste, der blöde Husten ist wirklich Mimis Schwachstelle, den hat sie alle 2,3 
bis 4 Wochen immer wieder mal.
Und immer so schlimm nachts, bis der Würgereiz kommt.
Armes Mäuschen.
Aber sie ist quietschefidel tagsüber, putzmunter 
und wickelt alle um den Finger wie eh und je. *grins*
Herrje... nun ist das ja beinahe ein MamaMia-Post geworden. *grins*

Schaut mal, diese Eindrücke vom Spaziergang dort 
habe ich Euch mitgebracht. ^^
 Gefangene Baumlandschaft.
Eislandschaften.

Wow...
Ich liiiiiebe Moos so sehr!
Einfach traumhaft, eine andere, so filligrane Welt...
Wo die Feen wohnen...
Diese Arrangement hätte ich am liebsten genauso
eins zu eins in unseren Garten verfrachtet. *grins*
Dies hier 2mal unterschiedlich fotografiert.
Einmal ohne Blitz...
Und hier mit Blitz... ganz anders. ^^
Das Licht fiel soooo schön zwischen den Bäumen hindurch.
Leider kommt das warme Nachmittagslicht auf den Bilder nicht gut rüber....
Hier wieder ganz anders.
Moos...
Wald-Nachsuch :-)
Es gab auch wunderhübsches Dammwild dort.
Bei der Warmbad-Therme in  Villach steht dieser Dekostein, der so wunderschön mit Moos bewachsen ist!
Traumhaft oder?
Und hier noch ein Himmelfoto ^^

Kommentare:

  1. Hey du, schöne Naturbilder sind das. Ich liebe auch Moos in allen Variante... selbst im meinem Garten stört es mich nicht, dass es sich breiter macht als der eigentliche Rasen. Man liegt doch so weich drauf und Aaron liebt es sich auf dem Moospolster zu wälzen.

    Wenn nun auch noch Frühling wäre ;-)
    liebe Grüße Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, Moss ist traumhaft!
      Meine Mum hat viel davon in ihrem "Rasen" und sie bekämpfen ihn auch nicht, dafür ist die wieso eben sooo dolle weich und auch im heißesten Hochsomemr nie vertrocknet, sondern imemr schön grün. ^^
      GLG, MamaMia

      Löschen
  2. Vielen Dank ,
    für die schönen Aufnahmen =)

    AntwortenLöschen