21.02.13

Mandelöl zur Hautpflege!

Irgendwie bin ich mit meinen Pflegeprodukten noch nicht zufrieden.
Hatte mir eine von Neutroderma gekauft, 
die einzige bei Bipa die zumindest unparfumiert ist.
Mich nervt das wenn alles verschiedene Düfte hat: das Duschgel, die Hautcreme, das Deo und dann will man 
sein allerliebstes Parfum auftragen - wozu denn noch?!?
Die ganzen Düfte verfälschen eh alles.
Außerdem wäre mir schon was Plastikfreies am Liebsten.

Und ich kam wieder auf den Blog von
 Stella (Leben ohne Plastik) und den Post über Körperöl.
Mir fiel dieses Mandelöl bei Bipa ein und ich habs gekauft.
Hm... nun ja.
Ich hab ja sehr trockene und muss IMMER 
nach dem duschen, baden eincremen.
Vor allem die Beine nach dem rasieren und das Gesicht 
und die Hände öfter auch tagsüber.

Das Mandelöl hab ich nun zweimal benutzt 
und werde es wohl beibehalten.
Bin ganz happy damit, bloß ist es etwas ungünstig zu dosieren.
Ich leere vorsichtig ein wenig in die Hand, aber man sieht es schlecht und beim verteilen muss man einfach 
nach dem Gefühl gehen, weil man es kaum auf der Haut spürt.
Es zieht sehr schnell ein, lässt sich super verteilen -
man benötigt sehr wenig davon, es riecht jedoch sehr süßlich 
eben nach Mandel und die Haut spannt danach überhaupt nicht sondern ist wunderbar weich.

Ich verwende es allerdings nur für den Körper, 
für Gesicht und Hände besorge ich mir noch etwas anderes.
Ich denke an die Rosenlotion von Weleda, 
die hatte ich schon mal und die war auch toll.

Womit wir allerdings wieder bei der tausend-Dufterei wären. *seufz*
Plastikfrei, Parfumfrei und ohne Zusatzstoffe geht eben kaum.
Wieder mal ein entweder-Oder Thema. 

Mit dem Mandelöl bin ich aber super happy 
und dachte ich berichte Euch davon! ^^

Kommentare:

  1. Füll es doch um, wenn es schlecht zu dosieren ist!
    Ansonsten sind die Produkte von Weleda auch sehr gut. Ich verwende alles mit Rosen, denn die Rose war seit eh und je das Hautpflegemittel, gerade auch bei trockener Haut. Von Tautropfen gibts da auch was ...
    Der Plastikmüll heute hat wirklich Ausmaße angenommen. Auch meine fast 84j. Mutter wundert sich immer wieder, wieviel Recyclingmüll wir heute doch haben. Obwohl wir schon drauf achten, läßt sich bei weitem nicht alles vermeiden.

    AntwortenLöschen
  2. Ich verwende seit längerem Mandelöl und Produkte damit und kann nur sagen, für Haut, Wimpern und Haar ist einfach wunderbar! :) Ich kann es sehr empfehlen! Es pflegt die Haut und das Haar und macht es richtig weich. Dabei riecht es noch einfach noch super süß!
    Ich habe viele Mandelöle ausprobiert. Dabei schwöre ich auf biologisches kaltgepresstes Öl. Sehr Hilfreich und informativ war dabei http://mandeloel24.de Da konnte ich viel nachlesen und dort hab ich dann auch mein bestes Öl gefunden. Das benutze ich nur noch!

    AntwortenLöschen