27.03.13

Frühlingsschnee.... Heinrich Oser

Frühlingsschnee

In dem Tale blühn die Bäume,
auf die Höhen fällt der Schnee.
Soll es stören deine Träume,
wandeln deine Lust in Weh?

Anders kann's am Abend kommen:
auf den Höh'n die Sonne lacht,
doch im Tal ist sie verglommen,
und bricht an die düst're Nacht.

Nimm die Freude, wo sie winket,
heute hier und morgen dort!
Töricht, wenn der Mut entsinket.
Such' sie nur am rechten Ort.
(Friedrich Heinrich Oser)

Der Blick in den Garten als ich heute 
morgen Odin in den Garten ließ.
 Gestern lief der Holzofen auf vollen Touren.
Wenigstens die restlichen Briketts verheizen und immerhin noch etwas Heizkosten zu sparen. *seufz*
Na dann... ich geh anheizen.
Doch immerhin: Es ist wunderbar sonnig draussen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen