15.03.13

What a Day for a Daydream!

Was für ein kunterbunter, ausgleichender, windig-kalter, wunderschöner, erholsamer, stimmiger Tag heute doch war!
Seit gestern weilen ich und klein Mimi 
bei meiner Mum = Mamaoma ^^, bis SO Abend noch.

Heute morgen gings gleich mit der Nachbarin inklusive 2 Kiddies: Mädi mit ca.3Jahren und klein Bub mit 1Jahr - ab ins Spieleland!
Juhuuu - was hatte Mimi für einen Spaß und ich stellte 
wieder mal fest, das sie absolut Kindergartenbereit scheint.
Sie genoss es soooo sehr mit den wenigen anderen Kindern 
zu laufen, toben, spielen und war auch motorisch und kraxltechnisch sehr mutig und unerwartet unabhängig!
Leider kommen wir zu hause selten mit anderen Kindern zusammen, was ihr nicht zu schaden scheint aber sie geniesst es umso mehr wenn wir andere besuchen wo eben Kinder sind.
Aber das wird ja heuer eh was mit KITA ^^

Zu hause gabs noch Mittagessen und dann waren auch alle hundemüde und es hieß Zeit für den Mittagschlaf.
Gelegenheit für Mama komplett an Mamaoma zu übergeben 
und zu düsen - ab in die Stadt!
Ab nach Linz.... 
Auf den Bus warten, Tageskarte kaufen, 
in die Straßenbahn umsteigen, laufen laufen laufen. *g*
Ein eisig kalter Wind ging zwar, immer wieder nieselte Schnee aber ich genoss das Stadtgetümmel, die vielen verschiedenen, verrückten, bunten, langweiligen, griesgrämigen, lächelnden, eiligen Menschen.

Erst zum Roten Kreuz -  Duplikat vom Erste-Hilfe-Kurs 1997 besorgen, doch siehe da: die zuständige Dame hatte 5Minuten 
vor meinem Eintreffen Feierabend.  
Hmpf...    Na toll.
Nochmal tingel ich nicht extra ins andere Bundesland dafür, 
also hoffe ich dies nächste Woche auch Telefonisch 
bzw. per Fax erledigen zu können.

Na gut, dann eben bisschen Kunst&Kultur 
und gleich an der Hauptstrasse rein in den Ursulinenhof 
wo es kostenlos Ausstellungen zu sehen gibt.
Was für eine Ruhe, Stille, kaum Leute.
Fotos, Bilder, Geschichten.... Rumschlendern, lesen, fotografieren.
Wie ich das liebe und wie sehr mir das manchmal fehlt.
Einfach so abtauchen, schnell in eine Seitengasse 
in ein anderes Haus, in eine völlig andere Welt.

Wieder raus ins Getümmel, noch auf einen Soja-Cappucino 
in einer leider nicht so von mir geliebten, 
aber manchmal eben doch komotten Fastfoodkette 
- so ein gekaufter Sojamilchkaffee ist für mich 
vom mittlerweile Lande eben ein wahres Highlight!
Im SEWA-Laden mit traumhaft schönen Sachen gestöbert, ein Osterhäschenpresent oder zwei für Mimi mitgenommen, Rohkostnaschereien entdeckt (!!) und ab in den Bio-Market!
Wie toll doch Städte manchmal sein können.
Ewig geschmökert, Verpackungen studiert, Zutaten gelesen, Produkte begutachtet, mich über die ganzen regionalen 
und in Papier verpackten Getreidesorten gefreut 
und mir eeeeendlich Zuckerrübensirup und Reismalz im Glas 
(hergestellt im eigenen Bundesland!) zum Ausprobieren gegönnt!
Bericht folgt nächste Woche dann...

Aufm Bahnhof eine vegane Zeitschrift entdeckt und gekauft!
Dann 1Stunde mitm Bus meine alte täglich-in-die-Arbeit-
und-wieder-Heimfahr-Strecke nachhause gefahren, 
dabei gelesen und eingedöst.
Beim heimgehen den Osterhasen gesehen - 
er hielt nach dem Frühling Ausschau. ;-)
Beim Mum angekommen, Stiefpapas neues megatolles Auto bewundert und liebevoll mit einem Mega-schmatzer 
und einem freudigen Jauchzer von klein Mimi begrüßt... 
Später die Madamè noch in lila Zauberkugerlwasser gebadet, 
ab ins Bett und... im Netz gestöbert, gebloggt 
und nun noch etwas Fahrtheorie durchgehen.
Haaach... *zurücklehn*

Was für ein traumhaft schöner Tag, 
mit guten 5 (!!!!!!!!) Stunden NUR für MICH!

Und am Sonntag gehts mit meinem Schatz mitm Zug nach Wien!
Ich freu mich so.
Klein Mimi bei Omi und fast ein ganzer Tag für uns 2 Verliebte... hihi
Es wartet: Frühstücken bei Hawelka, vielleicht ein wenig spazieren durch Schönbrunn, Dialog im Dunkeln und Essen im Loving hut!
Berichte folgen selbstvernatürlich...
Ich freu mich sooooo und fühl mich gerade 
so glücklich und losgelöst.
Ganz ich selbst im Kreise meiner Liebsten, 
mit dem was ich gerne mag.
(Bloß Odin fehlt *schnief*)
So schön so schön so schön.
Bis bald ihr Lieben!

P.s.: Nicht mehr neidisch sein:
Der Winter hat auch bei uns vor 2Tagen wieder Einzug gehalten!

Die Spaziergang Fotos mit Odin von gestern 
kann ich aber erst posten wenn ich MO wieder 
zu hause bin und es hoffentlich wieder wärmer ist. *g*
Ein Winterwunderland also auch bei uns. ^^
Traumhaft schön.
Bis bald ihr Lieben !!!!! :-)

Kommentare:

  1. Ja sowas was Du da gerade beschreibst braucht man manchmal und ich nehme mir auch solch eine Auszeit am 26.04 dann fahre ich früh morgens in meine alte Heimat.
    Frühstücke wie früher mit meiner Tante,esse zu Mittag mit meinen Eltern, um mich dann den Nachmittag mit meiner besten Freundin zu verbringen. Spazieren gehen, durch Geschäfte schmökern die ich noch nicht kenne, abends essen gehen. Noch ein Weilchen mit meinen Eltern zusammen sitzen, zu Bett gehen und morgens nach dem Frühstück wieder zurück zu meinen Lieben ins andere "zuhause" zurückfahren. Ich freu mich schon riesig drauf und kann dich sooo gut verstehen !!! Genieße dieses Wochenende. Davon kann man dann mal wieder eine Weile zehren.
    Lass es Dir gut gehen........
    Liebe Grüße
    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau sowas wie Du vorhast meine ich! Einfach traumhaft.
      Ich wünsche Dir das es genauso schön wird.... schön ist schon die Vorfreude darauf. ^^
      GLG, MamaMia

      Löschen