18.04.13

Heute im Gemüsegarten... Puh!

Da hat sich aber was getan die letzten 2 Tage im Gemüsegarten.
Kein Wunder, bei dem Wetter! ^^
Toll, endlich draußen sein und im Garten wühlen und Wuseln....
 Der Sauerampfer in der Kräuterspirale kommt schon fleißig raus.
Schätzelein hat diese Tür provisorisch neu befestigt, 
damit der Gemüsegarten endlich komplett geschlossen ist.
Ich hab meine vorgezogenen Blumenkohl,
Brokkoli und Kohlrabi rausgesetzt.
Dazwischen eine Reihe Ringelblumen, 
vielleicht hilft es gegen Schädlinge.
Die Holzbrettchen lass ich bis die Ringelblumen keimen, 
zwecks Orientierung und so, dann kommen sie weg.
6 Bohnen gesetzt, Stangenbohnen. Gelbe, Lila und Grüne. ^^
Damit es wunderbar bunte Ernteteller gibt und es spannender ist.
Die ersten Radieschen keimen.
Ich hatte sie vor dem letzten Schnee schon gesetzt und sie haben 
es ausgehalten, obwohl es danach nochmal richtig gefroren hatte! 
Wow...
Ich liebe den Vogersalat, der sich selber überall ausgesät hat.
Ich lasse ihn auch, er ist überall zwischendrin, toll.
 Diese Zwiebel ist noch vom letzten Jahr und gibt plötzlich voll Gas. hihi
2 Rhabarber hab ich im Herbst hinten ins Gemüsebeet gesetzt.
Einer davon treibt nun, in 3 Jahren gibts also eeendlich 
welchen zu verarbeiten. *Vorfreu*
Ja, beim Gärtnern lernt man wirklich Geduld...
 Die dicken Bohnen stehen nun beim Hauseingang.
 Das Hochbeet wurde endlich in "Betrieb" genommen!!!!!
Mein Schatz hat 1/2 Kubikmeter Erde geholt zum Auffüllen, 
weil unser Kompost noch 1-2Jahre brauchen wird.
Und los gings!
 Den ganzen Salat schon reingesetzt, 6 Setzlinge 
hab ich noch zugekauft.
 Die Nachfolge-Salate wachsen schon im Gewächshaus vor.
Hier hab ich Markerbsen reingesetzt und auf der linken Seite 
hinten am Hochbeet dürfen sich Zuckerschoten hochranken!
Ins Eck kam eine Petersilie. (Daneben sind die Zuckerschoten)
Ich hatte bisher noch gar keine im Garten.
Außerdem habe ich ins Hochbeet noch ausgesät:
Rote Rüben, Rettiche, grünen, gelben, roten Mangold.
Es wird heuer ein absolutes Salat-Misch-Masch-Naschbeet.
Einfach alles was man für Salat nehmen kann.
So brauche ich nur vor die Haustür, verschiedenes Grünzeug ernten und drinnen zu einem leckeren Salat mischen.

Und ja, ich bin fürchterlich und hab die Tomaten 
einfach schon nach draußen verfrachtet.
Gegebenfalls kriegen sie noch ein Vlies als Schutz 
sollte es nachts nochmal frieren. 
(Wenn die Eisheiligen bloß nicht immer sooo spät wären...)
 Buschtomaten, sowie gelbe Justus und auch rote Cherrytomaten.
Ich hab die Erfahrung gemacht das Pflanzen viel mehr aushalten 
als man denkt. Die meisten "scheissen"...
 (Sorry *g*) viel zu viel herum.

Guckt mal, die Himbeeren!!!
 Der Salbei... wunderschön.
 Diese Karotten sind vom letzten Jahr übrig geblieben. hihi
 Hier mein Mangold im Balkonkisterl im Gewächshaus.
Das hier sind noch meine Paprika, die kommen auch bald raus.
Und die übrigen Tomaten.
Meine Mama braucht eh auch welche und die anderen setz ich
 noch irgendwohin wo sich ein Plätzchen findet.
Puh, es geht dahin... unglaublich.

Kommentare:

  1. Oberfleissig! Wünsche Dir einen SUPERtrooperERTRAG mit all den leckeren Gaumenfreuden ... :)

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. wow ♥ wie toll es schon bei euch im Garten aussieht ♥
    Super fleißig und vor allen Dingen ansteckend ♥
    Haben zum ersten Mal auch selber Pflänzchen gezogen ♥
    sonst gabs die immer von Schwiegermutti.
    Macht super viel Spaß bei Sonne und die Hundis um einen herum,
    im Garten zu werkeln, graben, gießen ♥
    Auf ein gutes Gartenjahr ♥
    Alles Liebe, Caspers Frauchen ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyyy... berichte mir doch unbedingt wie die Pflänzchen werden!
      Toll, viel Glück dem Gedeihen und auf eine gute Ernte!
      GLg, MamaMia

      Löschen
  3. Oh ist das toll, wie gern hätte ich auch so einen großen Garten und die Möglichkeit dort soviel anzubauen <3
    Ich habe am Wochenende Pflücksalat in Balkonkästen gesäht :D
    Bin schon gespannt auf die Bilder der Ernte!
    LG Melea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na eben, auch auf kleinem Raum, Balkon und so, kann man toll selber anbauen!
      Fidn ich klasse das Du das machst und der Salat wird Dir sooo gut schmecken!
      Zuckerschoten, Paprika, Tomaten gehen auch toll am Balkon.
      Erdbeeren auch, z.b. in ein Gefäß am Geländer herabhängend!
      GLG, MamaMia

      Löschen