05.04.13

Lasagne, vegan

Diesmal hab ich hier bei Awesam vegan ein super vielversprechend aussehendes Rezept 
für veganen Hefeschmelz gesehen!
Hab das Sojagranulat in meiner eingemachten Tomatensauce vom Sommer heiß eingeweicht und dann einfach alles geschichtet.
Den Hefeschmelz zubereitet und so sah die Lasagne dann aus:
Zutaten:
8 EL Hefeflocken
4 EL Margarine
5 TL Mehl
260 ml Wasser
2 TL Senf
1 TL Salz

Die Margarine in einem Topf zerlaufen lassen. 
Mehl dazugeben und ca.1/3 des Wassers. 
Senf und Salz hinzugeben, dann nochmal 1/3 Wasser. 
Nun die Hefeflocken unterrühren und noch das letzte drittel Wasser beifügen. 
Alles kurz aufkochen und abschließend abschmecken.
Für die Lasagne hab ich noch Karotten, Zucchini, Zwiebeln und Paprika die ich da hatte in Scheiben/Streifen gschnitten und einfach mit der Sauce und den Nudelblättern geschichtet.
Man beginnt mit einer Schicht Sauce am Boden, dann Nudeln, dnan Gemüse, dann wieder Tomatensauce, Nudeln, Gemüse uxw.
Mi der Käseschicht abschliessen.
Mahlzeit! ^^

Kommentare:

  1. Das sieht so hammer lecker aus, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
    Ich will das Rezept auch unbedingt noch testen, muss mir nur erst noch Hefeflocken besorgen...

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. DAS probier ich auch mal aus. Siehts total lecker aus... und so eine Käsekruste fehlt ohne käse halt schon .... ;(((

    O.T. Hab grad bei Herrn Hofgeschnatter deinen Eintrag zum Pizzabrot gelesen... Ich überlege auch schon eine vegane Variante... schreib doch bitte mal was du ausprobieren willst/wirst/magst.... :)
    Ciao Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach ich ganz bestimmt Eve! Wenn ich das backe un des wird was, gibts sicher nen Post drüber ^^
      GLG

      Löschen
  3. Wiiiiiiie GEMEIN ist das denn :D. Ich sitz hier den ganzen Abend und sag meinem Mann das ich ja hunger hab und dann öffne ich sowas. Es sieht so lecker aus und hat meinen Allgemeinzustand nun enorm verschlechtert :D weil ich nix davon haben kann .
    Geschmeckts hat sicher, so wie das aussieht .-)
    hungrige grüße

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich sehr, dass dir das Rezept so gut gefallen hat. :D Hatte vorher auch schon andere Hefeschmelzvariationen ausprobiert, aber der war bisher der tollste. Vorallem, weil es überbacken dann echt schick und appetitlich aussieht. :)

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich das die LAsagne so gut ankommt und das Rezept Lust aufs Ausprobieren macht! ^^
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen