13.04.13

Pflanzenmilchsorten Vergleich... 9 Sorten probiert

Einfach so wollte ich mal ganz bewusst möglichst viele verschiedene Pflanzenmilchsorten ausprobieren, die ich bei diversen Gelegenheiten mal zu kaufen bekomme.
Ich mag generell die Sorten mit Vanille- oder Schokogeschmack nicht und schreibe hier daher nur von den Natur-Varianten.
Eigentlich kam ich darauf da mir auffiel das einige Sorten Zucker zugesetzt haben, andere nicht und ich natürlich 
lieber die ohne Zuckerzusatz verwende!
Zucker zusetzen, das muss doch nun wirklich nicht sein.
Guckt mal hier:
Die hier ist vom Hofer.
Preis: 0,99
Ich war megabegeistert als ich sie kürzlich entdeckte und hoffe das sie ständig im Sortiment sind und nicht nur momentan.
Oft sind sie dann ja auch mal aus.
Ich find sie grade toll weil wirklich sonst nix drin ist 
und die Bohnen wohl aus Ösiland kommen.
Außerdem meine 2 liebsten Varianten: Soja- und Reismilch, 
ich versuche schon das mein Sojakonsum nicht zu viel wird.

Der JOYA Bio-Haferdrink von Billa.
Preis: €2,25
Immerhin: KEIN ZUCKER und schmeckt ganz gut.
Muss ich aber nicht unbedingt haben.
Hebt sich für mich nicht sonderlich von den anderen Produkten ab, ich mag jedoch sowieso einfach Reis- oder Sojamilch lieber.
Der Bio-Reisdrink, auch bei Billa erworben.
Preis. €2,25
Mhmm... die mochte ich gerne.
Auch KEIN ZUCKER zugesetzt.
Toll ist immer Milchreis mit Reismilch zu zubereiten! Yummy ^^

Dann hier auch von Billa der Ja-Natürlich Bio-Sojadrink.
Preis: €1,99
NUR Sojabohnen (Boah, kann das sein?!)
Aus Österreich und Bio, Preis ok = Perfekt.
Hier die "Take Shape"-Sojamilchsorte von Penny-Markt
Preis: Normal @1,09
Aktuell Preisgesenkt um €0,98
Aber. Da ist ZUCKER DRIN und Aroma :-(
Braucht kein Mensch.
Soviel zu: Hauptsache billig.
Als ich letztens die Chance hatte schnell zum Merkur zu schauen, nutze ich dies und düste durch die riiiiesige Pflanzenmilchabteilung!
Wow, ein Paradies !!!!
Hier schnappte ich mir folgende Sorten zum Probieren:
Diese Dinkelmilch.
Preis: €1,99
Noch nicht getestet, 
daher kann ich über den Geschmack noch nichts sagen.
Ich hatte auch noch nie einen Dinkeldrink probiert bisher.
Jedenfalls auch OHNE ZUCKER, das ist schon mal gut. ^^
Der Alpro-Haselnussdrink von dem so viele schwärmen!
Preis: €2,79
Ganz ehrlich, so was ist absoluter Luxus in meinen Augen.
Als Mutter in Karenz ist das wirklich ein Hammerpreis 
und nur ganz selten mal drin.

Ich bin schon megagespannt auf den Geschmack und muss aufpassen sie nicht ewig aufzuheben, weil sie eben so teuer ist und ja sooo gut sein soll. *g*
Doch siehe da - Tadaaa: MIT ZUCKER.
Hm, gefällt mir nicht, schmeckt daher aber wohl auch so megagut.
Naja, als Ausnahme zum Probieren mal gerne.
Mir ist zu viel Zusatzzeugs drin.
Dann der Mandeldrink.
Preis: € 2,79
Uff.
Die Marke Alpro zahlt man einfach mit.
Der Geschmack ist schon herrlich lecker finde ich, Mandel eben.
Schön süßlich...
Na was haben wir denn da: ZUCKER.
Werde ich nicht mehr kaufen, weil zu teuer und Zucker drin.

Mein Fazit:
Persönlicher Lieblingsdrink aktuell die Bio Sojamilch 
oder Reismilch von Hofer um €0,99.
 Weil Bio, OHNE Zucker, und aus Österreich.
Alles was mir wichtig ist und auf den Preis muss ich 
eben zur Zeit auch achten. Hilft nix.
Zweitliebste die Bio-Sojadrinks Ja-Natrülich von Billa um €1,99. 
 Ein Blick auf die Zutatenliste und Preisvergleiche lohnen sich, 
die Unterschiede sind unglaublich!
 
--> Habt ihr eine Lieblingssorte bzw. Marke 
und wenn ja welche?
--> Was ist Euch bei Pflanzenmilchprodukten wichtig?
Das würde mich interessieren, 
auch wie ihr die Preisunterschiede seht.
Nehmt ihr auch mal eine "Billigvariante" von Discounter 
oder traut ihr dem nicht so ganz?
Bin gespannt auf Euer Feedback. ^^

Kommentare:

  1. Hallo MamaMia!

    Danke für diesen sehr umfangreichen Vergleich. Ich selbst habe bisher nur Reismilch getrunken und finde die unglaublich lecker.
    Ich werde nach deinem Artikel wohl auch mal die ein oder andere Pflanzenmilch probieren.
    Besonders neugierig bin ich auf Mandelmilch. Da verspreche ich mir viel von.

    Du hast geschrieben, dass du darauf achtest das du nicht zuviel Soja zu dir nimmst. Gibt es da einen bestimmten Grund für?
    Hab mir darüber noch nicht soviele Gedanken gemacht.

    Liebe Grüße und genieß den Frühling!

    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyyy Annika!
      Sorry für meine Megaspäte Antwort! *schäm*
      Aber ich hab Deine Frage nicht vergessen und sie ständig im Hinterkopf und ich denke, ich werde demnächst dem Thema "Zuviel Soja..." einen eigenen Post widmen.
      Ach ja, Soja- Reis- und Mandelmiclhs ind eh die Besten.
      Mehr bracuht man gar nicht. ^^
      GLG, MamaMia

      Löschen
  2. Huhu, jaaa, find ich auch sehr interessant...
    Ich hab auch gleich mal nachgeschaut. Bei uns gibt es momentan verschiedene Sorten von Alnatura. (Die gibt es bei uns im dm, ich muss dazu allerdings auch erst in die Stadt fahren)
    Im Gebrauch sind Soja-, Hafer-, Soja-Reismilch. Zum Preis kann ich leider gar nix sagen... erst nach dem nächsten Einkauf... *peinlichguck*
    Alle Sorten sind Natur, ohne Zucker, Aroma und Co....
    Mir ist das auch wichtig und ich habe auch festgestellt das diese bei günstigeren Marken oft zugesetzt sind.
    Sonst auch mal aus dem Bioladen, wies grad passt..

    O.T.: Was ich dich gern mal fragen wollte, wo bekommst du diese großen Soja"Steaks" her??? Ich hab hier nur ganz feine oder mittlere endtdeckt...

    Sooo, dann guten Apettit
    Ciao Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu...
      Ach die Sojasteaks hatte ich bei Vegan-Wonderland bestellt.
      Eins uper freundlciehr Vegan versand, findest Du eh gleich im Netz und wirklich günstig, mit großer Auswahl!! ^^
      Freut mich sehr das Dir mein kleine rBericht gefallen hat und ich find toll das Dua uich guckst ob wo zucke rund Zusatzstoffe drin sidn und so.
      Ein Blick lohtn sich immer.
      Die Gesundheit wird es einem danken.
      GLg, MamaMia

      Löschen