26.06.13

21.Mittwochsbox: Thema "Rot"... Erdbeerknödel und Rote-Beetegemüse

Bei Lecker Mone von LeckerBox gibts eine Mittwochsbox, die jede Woche unter einem anderen Thema steht.
HIER - diesmal ist das Thema "Rot"
Immer öfter begegnet mir die Mittwochsbox auch schon auf anderen meiner abonnierten Blogs, ich finds eine sehr schöne und spannende Idee und heute endlich schaffe ich es auch mal dabei zu sein!
Also bin ich mal schnell in den Garten und hab ausm Hochbeet zwei noch recht kleine rote Beete stibitzt.
Normalerweise mag ich sie ja nicht so bzw. weiß ich noch nicht so Recht was damit anzufangen da ich noch nicht oft damit gekocht habe.
Aber es wurde herrlich, seht selbst:
Komplette Beete, samt Stielen und Wurzeln kleinschnippeln.
Feinwürfelige Zwiebel glasig rösten, rote Beete dazu, gut mit Wasser aufgießen, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Dann 2-3 feinwürfelige Tomaten dazu und nochmals 5Minuten köcheln lassen.
Achtung das es nicht anbrennt, evtl. etwas Flüssigkeit nachgeben.
Mit Salz und Pfeffer oder nach Belieben würzen.
Ein wenig frische Tomatenwürfel dazu, 2 Scheiben Toast - Voilà, mehr brauchts echt nicht!
Sehr köstlich.
Außerdem hab ich diese supereinfachen Erdbeerknödel versucht, die ich bei  Ohne Plan Vegan HIER gesehen habe und sofort probieren musste!
Ich suchte schon lange ein megaeinfaches, veganes Knödelrezept und da ist es!
 150g Mehl
150ml Sojajoghurt vermischen
Vanille, Zitronensaft dazurühren.
Erdbeere in den Teig rein, zu Kugeln formen
In Salzwasser einige Minuten je nach Knödelgröße kochen - Fertig!
Das ist doch mal was hm?
DANKE Catta für dieses Rezept!

Nun bin ich auch noch Erdbeerknödelsüchtig... hihi

Obwohl die Erdbeercreme dazu eher altrosa als wirklich rot geworden ist, poste ich diese Nachspeise dennoch hier zum Thema.
 Roter gings nicht. *grins* Ich hoffe mein Beitrag zum Thema "rotes Essen" hat Euch gefallen und macht Lust zum Nachkochen. ^^

Kommentare:

  1. Sieht sehr rot und lecker aus bei dir :-D

    AntwortenLöschen
  2. Was Rote Beete angeht hab ich noch nen Tipp für Dich für einen Rote Beete Salat.

    Rote Beete als Knolle kochen, abkühlen lassen

    Soße: Zitrone, Zucker, Öl, klein gehackte Zwiebeln (Mengenangabe kann ich Dir leider keine bieten da frei nach Schnauze )
    Rote Beete in Würfel schneiden, gut mit der Salatsauce verrühren und über Nacht ziehen lassen............einfach göttlich sage ich Dir.
    Bin eigentlich KEIN Rote Beete Fan aber den Salat könnte ich alleine essen....muss ich auch fast da meine Family dieses Gemüse boykottiert.

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach danke Dir! Das möchte ich eh als nächstes versuchen evtl. heuer auch etwas rote beete Salat in Gläser einmachen, da kommt mir Dein Rezeptetipp grad recht. Werd ich auf jeden Fall versuchen! ^^ GLG, MamaMia

      Löschen
  3. Hallo, freut mich das du dabei bist, sieht lecker aus. Leider liegt das Problem mit der "Open-ID" nicht an meinem Blog sondern an deinem bzw. an "Blogspot"! Wenn ein Wordpress-Blog zwei Zugänge hat wie meiner, der von Wordpress.com und der von Wordpress.org, dann kommt Blogspot damit nicht klar. Ich habe mich da auch schon genügend drüber aufgeregt, ist aber leider so. Findest du in genügend Foren im Netz. Ich würde dir für's nächste Mal empfehlen einfach einen Kommentar bei mir zu hinterlassen und nicht auf den Backlink zu vertrauen.
    Liebe Grüße
    Mone :-)

    AntwortenLöschen