30.06.13

Panierte Zucchini und Vegan-Bericht in Woman...

In der Zeitschrift Woman war grade ein sogar ganz guter Bericht um den veganen "Boom" zu lesen.
 Hat mich wie immer gefreut in einem Magazin das mit Ernährung im Speziellen nichts zu tun hat darüber zu lesen und ich fand es sogar recht gut, sehr positiv geschrieben sodass es Leser die mit der Thematik nicht oder nur kaum befasst sind, nicht abschrecken sondern eher Neugier wecken dürfte!
Und so solls ja schließlich sein!
In einer solchen Zeitschrift erreicht ein solcher Bericht wohl mehr "Neulinge" die dann vielleicht zu veganen Quereinsteigern werden, als in diversen Öko oder Vegetarierzeitschriften.
deswegen find ich sowas toll dort drübre zu lesen.
Die Rezeptkärtchen find ich auch totaaal klasse!
Super einfach und herrlich lecker aussehend.
Vor allem so unkompliziert, das probieren sicher viele Alles-Esser einfach mal aus und sind so schnell überzeugt.
Die üblichen Hinweise bzgl für Teenager, chronisch Kranke, Schwangere oder Stillende sind diesmal sogar positiv formuliert!
Nur mit dem Hinweis bei veganer Ernährung unbedingt einen Arzt zu konsultieren und sich über Nahrungsergänzungsmittel zu informieren.
Find ich gut formuliert und völlig ok.
Auch wird erwähnt bei einer Umstellung auf diese Ernährungsform auf Kalzium, Eisen, Vit B12 und Vit D zu "achten" und die Ausgewogenheit im Auge zu behalten.
Es wird nicht gesagt wie sonst meist das ein Mangel auftreten würde bzw. muss, das freut mich sehr.

Alles in allem ein sehr positiver Bericht über vegane Ernährung der hoffentlich viele absolute Neulinge hinweist sich in Zukunft mit dem Thema zu befassen!

Dann hab ich mir gestern panierte Zucchinischeiben mit Salat gemacht und das Essen draußen genossen.
Es regnet oft in letzter Zeit und so haben wir den schönen, aber sehr windigen Tag gestern absolut draußen genossen.
Es schmeckte einfach herrlich!!!!!
Hab dabei einen schönen Bericht über Rohkost gelesen.
Ich finde es schon witzig wie man oft von einem Thema zum anderen kommt, beinahe unweigerlich.
Vom Vegetarismus zum Veganismus - zur Rohkost....
Schon interessant, obwohl das für mich momentan kein Thema ist es umzusetzen.
Ich bin ein so "kühler" Typ und könnte auf wärmende, gekochte Nahrung nicht verzichten.
Aber ich möchte den Anteil in der warmen Jahreszeit auf jeden Fall entsprechend erhöhen und öfter mal dran denken.
Diese Glasflasche hier hab ich mir für 1€ bei KIK geholt.
Hat zwar noch den doofen Plastikverschluss aber ich find sie toll als Plastikflascheersatz um sich was zu Trinken für Unterwegs mitzunehmen!

Ich hoffe ihr habt einen schönen und vielleicht sogar sonnigen Sonntag!

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    ja so gehts mir mit Rohkost auch, ich kanns mir nicht 100%ig vorstellen. Aber grad jetzt im Sommer, hat man ja eh mehr Lust darauf. Einfach mehr darauf hören lernen, was der Körper braucht.
    Die Glasflasche ist echt schön, werd ich mal ausschau nach halten.
    Das mit dem Artikel ist toll, ich freue mich auch über jedes positive Wort zum Thema veganismus in den medien.

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen