28.08.13

Guglhupf simpel, lecker und vegan!

Hier ein neu ausprobiertes Rezept für einen super simplen und seeeehr leckeren veganen Guglhupf!

Zutaten:

4EL Kakao

450g Mehl (ich hab Vollkorn- und helles Weizenmehl ca. halb/halb gemischt) 

160g Staubzucker

350ml Sojamilch

5EL Stärke (Maizena)

175ml Sonnenblumenöl

1Pkg. Backpulver

gemahlene Vanille, Schuß Rum 

1 Bio-Zitrone

Zubereitung:
  1. Alle trockenen Zutaten (bis auf den Kakao) vermischen. Die Sojamilch, Zitronesaft und geriebene Zitronenschale, Öl in einen anderen Behälter mischen.
  2. Die trockenen Zutaten mit dem Kochlöffel untermischen. 2/3 des Teiges in die gefettete Form füllen. Den restlichen Teig mit dem Kakao vermengen. Sollte der dunkle Teig zu fest werden noch Sojamilch zugeben.
  3. Nun den dunklen Teig auf den hellen Teig verteilen und mit der Stricknadel unter den hellen Teig heben, einmal rundherum. Im Vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 45 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Der sieht total köstlich aus, muss ich probieren :)

    LG Melea

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Rezept heute ausprobiert und finde den Kuchen super lecker und locker! Mein Mann ist auch begeistert!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyyyy toll! Das freut mich aber das das Rezept ankommt! Supi, danke fürs Feedback. :-)
      GLg, MamaMia

      Löschen