12.08.13

Theoretische Führerscheinprüfung geschafft!!!!

Juhuu...
Ich freu mich und muss das hier kurz verkünden.
Die letzten und paar nächsten Tage habe ich leider wenig Zeit, aber ich habe heute beim 2ten Anlauf endlich die theoretische Führerscheinprüfung geschafft!
Ich bin ja ein Spääätzünder, mit 31... *ggg*  und brauche den Schein nun einfach wirklich wenn die Kleine Maus nun im September in den Kindergarten kommt und ich in der Zeit dazwischen Arbeiten gehen will.
Da ist die Zeit einfach nicht mehr ausreichend um ohne Auto rumzugondeln, bzw. möchte ich die Kleine im Winter nicht grade zu Fuß oder mit dem Rad in den Kindergarten bringen.
Tja, irgendwann gehts halt nicht mehr ohne.
Jetzt heißt es ran ans Fahren üben, ich werde da auf jeden Fall mehr Üben müssen als manch andere da ich schon seeehr ängstlich und nervös bin und bisher mein Leben lang niiiiiie ein Auto auch nur gestartet habe.
Ich fange also wirklichbei Null bzw. hatte ich nun die ersten 5 Fahrstunden.
Es ist schon seltsam, ich denke als junger Mensch macht man das einfach viel leichter, denkt noch nicht so viel nach sondern stürzt sich ohne zuviel nachzudenken in so eine Sache.
Hier wäre das doch schon ein wenig praktisch, Betonung auf "zu"viel, auch wenn Vernunft beim Fahren natürlich nicht schadet. ;-)
Aber so ängstlich wie ich bin macht auch wenig Sinn....
Naja, aber der erste Schritt ist schon mal geschafft, ich bin erleichtert.
Das Lernen hat genervt, grade mti Kind nebenbei und so.
Hut ab vor allen die mit Kindern noch eine Ausbildung nachholen oder so....
Drückt mir die Daumen das ich das nun wirklich rasch durchziehe und meine Fahrängste überwinden kann...

Kommentare:

  1. Super!!! Gratuliere dir!!
    Du schaffst das!!! Ich wünsche dir Mut und Gelassenheit!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation!

    Ich drück dir die Daumen, aber den Rest schaffst du auch, da glaube ich an dich! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Erfolgt für den Rest!!!

    AntwortenLöschen
  4. Der erste Schritt ist geschafft... Gratulation.
    Für die Fahrstunden... Hatte mir ein Fahrlehrer mal gesagt:"erst ein Kaugummi oder Bonbon in den Mund stecken und dann losfahren... Hat was gebracht, ich war viel ruhiger.
    Daumendrück Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Cool, gratuliere, dass du die Prüfung geschafft hast! Mit Auto ist es bestimmt leichter deinen Alltag zu meistern.

    AntwortenLöschen
  6. Ich DANKE Euch für die Glückwünsche! :-D

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch, Du Liebe! :-)
    Ich hab' ihn noch später gemacht. Da waren meine Kinder fast schon groß! Also vorher alles per Pedes oder Fahrrad. Aber ging auch. Nur hatten wir durchaus ein Auto, das jedoch mein Mann fuhr. Tägliche Einkäufe erledigte ich per Fahrrad, mit dem Kinderwagen und alles Grobe, wie Windelpakete, Waschmittelpakete etc. hat mein Mann eingekauft. Aber bei Wind und Wetter mit dem Rad ... und das mal Drei ist schon eine ziemliche Belastung! Da war ich echt froh, daß ich den "Lappen" endlich hatte! :-)
    Für mich wars auch nicht so einfach mit der Prüfung, aber heute fahre ich wie eine junge Göttin *lach* Wenn meine Fahrlehrer mich heute sehen würden, kämen sie aus dem Staunen nicht mehr heraus *lach* Nun fahre ich aber auch schon zig Jahre unfallfrei!
    Ich hör' im übrigen sehr gern (und laut!) Musik beim Fahren! Das lenkt mich kein bißchen ab!

    Tja, beim Fahrenlernen lernt man eben, nicht zögerlich zu sein, denn hier kommt es auf schnelle Entscheidungen an. Ständig ist man gezwungen, Entscheidungen zu treffen und zwar die richtigen.

    So wünsche ich Dir allzeit gute Fahrt und stets weit vorausschauendes Fahren . . . aber Du machst das schon!

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  8. Nah, da freue ich mich aber RIESIG mit Dir: Herzlichen Glückwunsch!!!

    ... und ich bin mir sicher, dass Du eines Tages mit einem ganz entspannten Lächeln das Lenkrad Deines Autos umfassen wirst, um es über den Asphalt zu lenken ... :)

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen