18.09.13

Vegan MoFo... Tag 15 MI Linsen-Rosinen-Reis

Tag 15 des...
Mittwochs heißt das von VeganMofo vorgeschlagenen Tagesmotto:
Work with t Wednesday
Sowie mein generelles Hauptthema
"Vegane Ernährung für Kinder"

Gut, also man nehme was grad da ist.
Trifft sich gut, denn ich war heut etwas grantig 
(umgangssprachlich für... hm... genervt oder so), leicht verkühlt, 
tooootal verfroren und hatte irgendwie gaaar keine Lust groß was Besonderes zu kochen.
Also nahm ich wieder mal mein Schlaues Büchlein:
"Vegane Küche für Kinder" v.Christina Kaldewey und blieb 
bei Reis mit Linsen und Rosinen hängen.
Voilà.
Hatte sogar grade eine Dose Linsen daheim, normalerweise 
weiche ich lieber selbst getrocknete über Nacht ein.
Ich hab den Linsen-Reis mit einer Prise Curry gewürzt, 
denn das mag meine Kleine sehr. 
(ich glaub weil ich in der Schwangerschaft sehr sehr oft Currygerichte aß *g*)

Du brauchst:
10EL Reis
4EL Linsen
2 EL Rosinen
8EL Pflanzencuisine oder Sojajoghurt
2EL Öl
Prise Salz, Prise Curry und 
eine gute Prise Kurkuma wer mag 
Wer frische Linsen nimmt über Nacht einweichen, abseihen, dann ca.15Minuten mit Wasser bedeckt kochen und abseihen.
Den Reis in der doppelten Menge Wasser kochen, ebenfalls abseihen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen, den Reis und die Linsen dazugeben.
Die Gewürze, Cuisine oder Joghurt dazu und gut durchrühren.
Vom Herd nehmen, einige Minuten zugedeckt durchziehen lassen 
und geniessen. ^^

Tipp:
Ab einem Alter von ca. 3Jahren, wenn das Gebiss vollständig 
und die Gefahr des Verschluckens nicht mehr so groß ist, 
können bei diesem Gericht noch verschiedene gehackte Nüsse untergerührt werden.
Walnüsse und Cashews schmecken besonders gut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen