23.10.13

Vegan Wednesday... Nr.62

Heute gabs Sojamilchkaffee, O-Saft mit Wasser und noch ein paar der Birne-Marzipan-Cookies zum Frühstück.
Mittags hab ich zum Gulasch (Kartoffel, Tofu, Paprika, Tomaten) von gestern einfach das restliche Sauerkraut dazugegeben, das mein Schatz gestern für sich gekocht hat und Voila`- schon hatte ich eine Art Szegediner Gulasch. ^^
Mhmmm... sehr lecker!
Und am späten Nachmittag gelüstete es mich dann und der Eimer voll Äpfeln aus Mamas Garten lachte mich an.
Tadaaa: Apflspotzn waren geboren!
Zuckerfrei, mit einem Klecks vom Nussmalz.
Wow sag ich Euch, das Zeug schmeckt wie Nougat - der Himmel auf Erden!
 
Das wars auch schon wieder... bis bald :-D

Kommentare:

  1. Die Apfelspotzen klingen aber sau lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Findet man die Birnen-Marzipankekse schon irgendwo auf deinem Blog und ich bin blind? Die klingen nämlich saaaaau lecker!

    Und falls du gerne backst, möchte ich dich herzlichst zu meinem Backspecial einladen, das Thema ist Herbst und es kann in allen Formen und Farben gebacken werden.

    Liebe Grüße,
    Katha


    http://frau-von-blaubeer.blogspot.de/2013/10/backe-backe-blaubeerkuchen-oder-kurbis.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, die Kekse sind noch nicht hier ver-rezepted. *ggg*
      Aber Grundrezept ist dieses hier:
      http://dermamamia.blogspot.co.at/2013/10/marzipan-haselnuss-cookies-fur-blogevent.html
      Ich hab dann einfach 3 Birnen ganz kleingwürfelig geschnitten und untergemischt und etwas mehr Mehl dazu gegebeen, bis die Konsistenz wieder zähflüsssig war.
      Hey, Danke für den Tipp!
      Wenn ich Zeit habe bin ich gerne dabei bei dem Evetn.
      GLG, MamaMia

      Löschen
  3. Birnen in Keksen sind eine gute Idee, das muss ich mir merken :)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  4. Feine Sache, besonders der Szegediner Gulasch!

    AntwortenLöschen