25.11.13

Letzte Gartenarbeiten & Erster Schnee

Soooo.. gestern hab ich noch schnell die Petunien und Pelargonien gestutzt und ins Abstellzimmer verfrachtet, zum Überwintern.
 Ich versuche das heuer erstmals, denn ich finde es wirklich schade sie jedesmal weg zu werfen und im Frühjahr einfach neu zu kaufen.
Viel Platz habe ich leider nicht, aber es geht sich grade aus die paar Töpfe und Blumenkästen rein zu holen übern Winter.
 Normalerweise heisst es man soll sie erst im Frühjahr dann zurückschneiden, aber aufgrund des Platzmangels musste ich das gleich machen.
Ich hoffe es klappt, der Raum ist auch ziemlich dunkel über den Winter.
Mal sehen.

Zuvor hab ich das Hochbeet bereits gut mit Abschnitten und Kompostresten befüllt.
Das kann sich gut setzen bis zum Frühjahr, dann frischer Kompost drauf und los gehts wieder! ^^
Und eben heute habe ich in letzter Sekunde sozusagen dem Eukalyptus ein Schutzhauberl verpasst! *grins*
 Damit er mir nicht wieder abfriert, wie letztes Jahr.
Da war er neu gepflanzt, wunderbar und groß gewachsen über den Sommer und im Winter ist er mir komplett abgefroren, bis zum Boden runter... aber glücklicherweise wieder gut 1,20m hoch neu und wunderschön ausgetrieben.
Kaum hatte ich das Schutzflies übergestülpt, fing es knapp ne Stunde später bei uns erstmals an zu schneien.
 Das nenn ich Glück. :-)
Schau ma mal was nun die nächsten Tage noch an Schnee kommt, es meldet recht kalt und windig an.

Ich freu mich schon auf den ersten richtigen Schneespaziergang mit Odin... hihi

Und Mimi - na die hat vielleicht gestaunt als sie nach dem Mittagsschlaf beim Fenster rausguckte und die dicken, flauschigen Flocken und die weiße Wiese sah.
Sie plapperte ganz ganz aufgeregt gleich vom Schneemannbauen und Schlittenfahren - voll süß!

Zum Schluss noch eine hübsche Erinnerung an wärmere Tage...
Das war im Sommer in Linz im Botanischen gArten.
Hübsch nicht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen