28.11.13

Vegan Wednesday... Nr 67 - Alles neu!

Gesammelt wird diesmal bei Cara von ThinkCareAct.
HIER  findet ihr alles über die neuen Regeln.
Find ich ganz ganz super, nur passt der Name ja nun nicht mehr so ganz.
Vielleicht eher "Weekly Vegan" oder so... Keine Ahnung. hihi
Jedenfalls kann man jetzt die ganze Woche über seine Veganen Alltäglichkeiten fotografieren.
Auch mir ging es so das ich Mittwochs halt nicht immer dazu komme.
Jetzt ist es sowieso doof wo es sobald dunkel wird, denn ich kann mit Blitz keine schönen Essensbilder machen - hat da wer Tipps?????
Ich fotografier halt immer am Fenster, mit Tageslichteinfall wirds einfach am Natürlichsten.
Hm....
Ich koche oft abends vor und am nächsten Tag sieht es dann eifnach nicht mehr so schön aus.

Jedenfalls ist es in letzter Zeit bei mir sehr unspektakulär, deshalb fielen jetzt auch manche Mittwochs-Beiträge bei mir aus.
Ich versuche etwas abzunehmen, mich wohler zu fühlen, mich mehr zu bewegen, Kohlenhydrate vor allem Abends zu reduzieren und natürlich möglichst wenig Süßes.
Daher fallen meine Kuchen-Muffin-Cookies Bäckerein erst mal weg und ich probiere kaum Neues aus.
Ich koche nur schnell, praktisch , einfach und es sieht halt meist nicht so schön aus... deswegen. *g*

Wie hier z.B.... seit über 1 Woche gibts bei mir meist Rotkohl, ich liiiiiiebe ihn einfach grade!
Manchmal auch mit Weisskraut gemischt.
Mal mit Linsen und Pflaumen:
Mal mit ein wenig Sojahack und etwas Apfel drin - sehr unschön aber superlecker:
Oder mit Räuchertofu, das ist wirklich am Besten! ^^
Ansonsten knabebr ich bei Heißhunger Cashews mit Cranberries und Cashewäpfeln:
Oder Obst wie Weintrauben oder Mandarinen:
In die Arbeit hab ich Müslimix mitgenommen, mit Sojajoghurt, etwas Spekulatiuskrümel, Obst, Vanille und Zimt.
Dazwischen wenn ich keine Lust zu kochen und arg Hunger habe löffle ich etwas Sojajoghurt, wahlweise Himbeer oder Vanille.
Besser als Brot oder so.

Vor allem die Bewegung tut mir gut und ich merke sofort das das Krafttraining bei mir wirkt. Ich mache einfach ca. jeden 2ten Tag ein Jillian Michaels Workout über YouTube, ne gute Stunde wirklich auspowern oder schmeiß mich auf den Crosstrainer. ^^
Jetzt heisst es nur dranbleiben!

Das wars auch schon, aber keine Angst... die Plätzchenzeit wird auch hier nicht Spurlos vorüber gehen und ich werde heuer Zuckerfreie Rezepte oder auch welche ohne Gluten versuchen! Halt mit Reis- oder Nussmalz usw., aber sicher superlecker - ihr werdet sehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen