16.03.13

DM... Ähm... voll reingefallen!

Ähm... tja.
Kleine Anekdote zwischendurch ausm heutigen Tag.

Meine Mum und ich im riiiesigen Einkaufscenter 
(über 200 Geschäfte oder so?) auf Shoppingtour.
Ich als Begleiter und Stylingberaterin und Mama mit ihren 
vom 50er Geburtstagsgutscheinen. :-)
Erst durchs Geschäft, möglichst mit System, alles abchecken, gewünschte Klamotten in gefallenden Farben mit passendem Schnitt und in hoffentlich passender Größe -zigweise 
in die Garderobe mitgenommen, mit 1-2 Teilen ab zur Kasse, 
raus in den nächsten Shop - das ganze von vorne.
Paar mal das Programm bis genug passende Teile vorhanden 
und das Geldbörserl inklusive uns völlig erschöpft ist!
Tausende Leute, so viel Hektik und so heiß, heiß, heiß...
Vom rumlaufen, suchen und an- und ausziehen. ^^
Ach ja, shoppen macht Spaß nicht wahr?

Fix und Foxi mit leichtem Kreislaufschwank-Gedusel also
ab zur "Gesunden Jausenstation" heraußen vorm DM.
Da muss nun ein besonders guter Frischsaft her
anstatt eines dehydrierenden Kaffees.
Also einen Kirsch-Apfelsaft und einen Roten-Rübensaft bestellt - 
1 Glas für gesalzene €2,30!
Hingesetzt, Saft genießen und bisschen plaudern und erholen.
Nebenbei den wuseligen Verkäuferinnen direkt daneben zugucken wie sie Brötchen nachbelegen und Säfte nachpressen 
um dem Andrang gerecht zu werden.
Und siehe da:
--> Da wird ein großes Kühlfach unter der Theke geöffnet 
und zum Vorschein kommt eine ganze Palette Tetrapacks! Aufgeschnitten, ab ins Glas und nach Vorne in die Vitrine.
Voilà - na so gehts eben auch.
Da weiß man wo die €2,30 hinkommen.
Anstandshalber wurde dann noch schnell etwas Karotten-Orangensaft frisch ausgepresst, damit die elektrische Saftpresse auch ein bisschen Krawall macht und man das "Frische-Gefühl" hat.
Die Karotten waren in 10kg Plastiknetzen und absolute Billigware und auf den Tetrapacks stand nirgends auch nur annähernd wenigstens was von Bio oder so.

Tja, mal wieder voll reingefallen.
Warum ist man auch so blöd. *mir selber aufs Hirn greif*
*lacht*.....

Spruch des Tages...

Du folgst der Liebe Deines Herzens.
Und das Glücklichsein
Deines Lebens wird Dir folgen!
Sri Chinnoy

15.03.13

What a Day for a Daydream!

Was für ein kunterbunter, ausgleichender, windig-kalter, wunderschöner, erholsamer, stimmiger Tag heute doch war!
Seit gestern weilen ich und klein Mimi 
bei meiner Mum = Mamaoma ^^, bis SO Abend noch.

Heute morgen gings gleich mit der Nachbarin inklusive 2 Kiddies: Mädi mit ca.3Jahren und klein Bub mit 1Jahr - ab ins Spieleland!
Juhuuu - was hatte Mimi für einen Spaß und ich stellte 
wieder mal fest, das sie absolut Kindergartenbereit scheint.
Sie genoss es soooo sehr mit den wenigen anderen Kindern 
zu laufen, toben, spielen und war auch motorisch und kraxltechnisch sehr mutig und unerwartet unabhängig!
Leider kommen wir zu hause selten mit anderen Kindern zusammen, was ihr nicht zu schaden scheint aber sie geniesst es umso mehr wenn wir andere besuchen wo eben Kinder sind.
Aber das wird ja heuer eh was mit KITA ^^

Zu hause gabs noch Mittagessen und dann waren auch alle hundemüde und es hieß Zeit für den Mittagschlaf.
Gelegenheit für Mama komplett an Mamaoma zu übergeben 
und zu düsen - ab in die Stadt!
Ab nach Linz.... 
Auf den Bus warten, Tageskarte kaufen, 
in die Straßenbahn umsteigen, laufen laufen laufen. *g*
Ein eisig kalter Wind ging zwar, immer wieder nieselte Schnee aber ich genoss das Stadtgetümmel, die vielen verschiedenen, verrückten, bunten, langweiligen, griesgrämigen, lächelnden, eiligen Menschen.

Erst zum Roten Kreuz -  Duplikat vom Erste-Hilfe-Kurs 1997 besorgen, doch siehe da: die zuständige Dame hatte 5Minuten 
vor meinem Eintreffen Feierabend.  
Hmpf...    Na toll.
Nochmal tingel ich nicht extra ins andere Bundesland dafür, 
also hoffe ich dies nächste Woche auch Telefonisch 
bzw. per Fax erledigen zu können.

Na gut, dann eben bisschen Kunst&Kultur 
und gleich an der Hauptstrasse rein in den Ursulinenhof 
wo es kostenlos Ausstellungen zu sehen gibt.
Was für eine Ruhe, Stille, kaum Leute.
Fotos, Bilder, Geschichten.... Rumschlendern, lesen, fotografieren.
Wie ich das liebe und wie sehr mir das manchmal fehlt.
Einfach so abtauchen, schnell in eine Seitengasse 
in ein anderes Haus, in eine völlig andere Welt.

Wieder raus ins Getümmel, noch auf einen Soja-Cappucino 
in einer leider nicht so von mir geliebten, 
aber manchmal eben doch komotten Fastfoodkette 
- so ein gekaufter Sojamilchkaffee ist für mich 
vom mittlerweile Lande eben ein wahres Highlight!
Im SEWA-Laden mit traumhaft schönen Sachen gestöbert, ein Osterhäschenpresent oder zwei für Mimi mitgenommen, Rohkostnaschereien entdeckt (!!) und ab in den Bio-Market!
Wie toll doch Städte manchmal sein können.
Ewig geschmökert, Verpackungen studiert, Zutaten gelesen, Produkte begutachtet, mich über die ganzen regionalen 
und in Papier verpackten Getreidesorten gefreut 
und mir eeeeendlich Zuckerrübensirup und Reismalz im Glas 
(hergestellt im eigenen Bundesland!) zum Ausprobieren gegönnt!
Bericht folgt nächste Woche dann...

Aufm Bahnhof eine vegane Zeitschrift entdeckt und gekauft!
Dann 1Stunde mitm Bus meine alte täglich-in-die-Arbeit-
und-wieder-Heimfahr-Strecke nachhause gefahren, 
dabei gelesen und eingedöst.
Beim heimgehen den Osterhasen gesehen - 
er hielt nach dem Frühling Ausschau. ;-)
Beim Mum angekommen, Stiefpapas neues megatolles Auto bewundert und liebevoll mit einem Mega-schmatzer 
und einem freudigen Jauchzer von klein Mimi begrüßt... 
Später die Madamè noch in lila Zauberkugerlwasser gebadet, 
ab ins Bett und... im Netz gestöbert, gebloggt 
und nun noch etwas Fahrtheorie durchgehen.
Haaach... *zurücklehn*

Was für ein traumhaft schöner Tag, 
mit guten 5 (!!!!!!!!) Stunden NUR für MICH!

Und am Sonntag gehts mit meinem Schatz mitm Zug nach Wien!
Ich freu mich so.
Klein Mimi bei Omi und fast ein ganzer Tag für uns 2 Verliebte... hihi
Es wartet: Frühstücken bei Hawelka, vielleicht ein wenig spazieren durch Schönbrunn, Dialog im Dunkeln und Essen im Loving hut!
Berichte folgen selbstvernatürlich...
Ich freu mich sooooo und fühl mich gerade 
so glücklich und losgelöst.
Ganz ich selbst im Kreise meiner Liebsten, 
mit dem was ich gerne mag.
(Bloß Odin fehlt *schnief*)
So schön so schön so schön.
Bis bald ihr Lieben!

P.s.: Nicht mehr neidisch sein:
Der Winter hat auch bei uns vor 2Tagen wieder Einzug gehalten!

Die Spaziergang Fotos mit Odin von gestern 
kann ich aber erst posten wenn ich MO wieder 
zu hause bin und es hoffentlich wieder wärmer ist. *g*
Ein Winterwunderland also auch bei uns. ^^
Traumhaft schön.
Bis bald ihr Lieben !!!!! :-)

14.03.13

Vegan Wednesday....

Was, schon wieder eine Woche rum????
Hilfe, die Zeit verrennt irgendwie, aber... 
wo bleibt bloß der Frühling?  *grins*
Naja, wird schon noch werden nicht wahr. ^^

Diesmal wird hier bei Mixed Greens gesammelt.

Leider gabs bei mir zwar nichts in Schüsseln,
aber ich zeige dennoch meine Teller her! ^^ 

Bei mir gabs gestern morgens wie immer bloß Kaffee.
Ich bin und werde wohl nie ein Frühstücker werden. ;-)

Mittags dann Vollkornreis mit einem Gemüsemix aus Zwiebel, Zucchini, Karotten, etwas selbstgemachter Tomatensauce vom Sommer und der "Habeschas Gewürzmischung" von Sonnentor.
Einfach lecker!

Zwischendurch einfach aufgeschnittene Zuckermelone.
Jaaaaa... seis drum mit Regional und so.
Anstatt Schoki nasch ich halt lieber so was Unregionales. *seufz*
Ich habs nicht mehr ausgehalten und auch 
weil ich gemerkt habe das wir so gut wie nie Obst essen 
und das dadurch unsere kleine Mimi wenig "gesundes" nascht.
Also, besseres Vorbild sein und dafür halt mal 
zur unregionalen Melone greifen, 
Hauptsache die kleine Maus lernt gesund zu essen.
Naja.

Und dann hatte ich Lust mal einen veganen 
Käsekuchen-artigen Kuchen zu probieren.
Das kam dabei raus und schmeckte gar nicht so schlecht, 
geht aber auf jeden Fall noch besser finde ich.
Es fehlte einfach etwas Teigiges dabei, ein bisschen Biskuit 
als Boden wäre besser denke ich.
Das versuche ich dann ein ander Mal.

Wenn ihr Interesse habt poste ich das Rezept 
gerne noch extra.

Der Kuchen besteht weitestgehend aus Margarine, etwas Zucker, 2großen Bechern Vanille Sojajoghurt, 1Pkg. Vanillepulver...
Meine Tortenform ist zu groß, daher wurde er so dünn 
das ich einfach 2 Hälften aufeinander gelegt habe.
Mit Vanille-Sojajoghurt garniert und fertig ist die Nachspeise!
Mahlzeit... bis zum Nächsten vegan Wednesday :-D

13.03.13

Spruch des Tages....

Wie alles wächst.... Frühlingsgefühle!

Wie schön es doch ist endlich wieder Rundgänge 
durch den Garten machen zu können 
und dabei täglich Neues oder Neu gewachsenes zu entdecken!
Ich kann mich mit dem Fotografieren kaum zurückhalten, 
einfach weil es sooo schön ist und so unglaublich zauberhaft 
wie kraftvoll, still doch stetig sich zarteste Knospenspitzen 
ihre Wege durch die Erde bahnen.

Achtung, nun folgt eine kleine (große *g*) Bilderflut.
Zart benetzt...
Der Kreislauf beginnt von Neuem...
Strebsam...
Ich liebe das satte dunkle rot der Herbstzeitlosen.
Alles sucht sich seinen Weg....
Schönheit pur.
Kraftvoll...
Ich liebe die Himmelschlüssel!
So einfach.
So zauberhaft.
So wunderhübsch.
Die Vogerl singen aus vollster Kehle und grenzen ihre Reviere ab.
Der Schmetterlingsflieder beginnt bereits zu blühen!
Was für Farben...
Edel und unnahbar, so wirkt sie...
Es beginnt!
Die Rose wagt es auch.
Nein. Das ist kein Palmkätzchen.
Die Magnolie regt ihre wuscheligen Knospen entgegen der Sonne.
Das bisschen Schnee kann der aufsteigenden Lebenskraft 
und dem Drang zu wachsen nichts mehr anhaben!
Auch die ersten Fliegen haben die Frühlingssonne
schon an der Hauswand genossen.
Diese Genossen habe ich allerdings nicht vermisst. *grins*

10.03.13

Hundsgschicht`n: Stinker!

Yippiiiieee - Ab in die Fluten!
Wir fuhren heute zur Schwester meines Freundes, die wohnt auf einem Bauernhof und dahinter ist gleich schöner Fluss.
Kaum sah in Odin von weitem, düste er los, 
hörte auf kein "Hiiierher!" mehr und war schon drin.
Platsch! Verschwundern... *grins*

 Ach, da ist er ja! ^^



Schatzilein meckerte natürlich wieder weils im Auto 
so furchtbar stank - und ja, das tat es wirklich. *ggg*
Er "hasst" es beinahe wenn ich Odin mitbnehmen will und es führt meist zu einer sehr unguten Stimmung zwischen uns. *seufz*
Aber mich stört das nicht, ich bin so happy wenn Odin dabei ist.
Doch seit ich im Führerscheinkurs erfahren habe das ein 30kg Hund ungesichert im Kofferraum bei einem Unfallaufprall so ca.1Tonne Durchschlagkraft bekommt, nehme ich ihn nur mehr ungern 
auf weitere Fahrten mit.
Doch eine richtige Hundebox aus Metall fürs Auto kann ich mir 
momentan einfach nicht leisten.
Wenn ich den Schein aber schaffe und ein günstiges, 
altes Anfängerauto für mich finde, kommt definitiv 
nur eine fixe Box im Kofferraum für Odin in Frage.
Auch wenn er dann in seiner Bewegung etwas eingeschränkt ist wenn er im Auto ist oder wenn wir unterwegs sind auch mal etwas länger bleiben muss, es ist einfach auch für ihn sicherer!
Wir haben ja oft auch den Kinderwagen
einfach neben ihm "lose" im Kofferraum liegen.
Das ist mega gefährlich wenn da was ist. *seufz*
   
--> Wie handhabt ihr das???

Jedenfalls, hinterm Bauernhof war die ganze Erde aufgegraben, daher alles total matschig weil die bald einen Hochwasserschutz verbaut bekommen und Odin sah danach aus wie Sau!
Aber es machte ihm Megaspaß.... das war toll.
Die Fotos sind nicht so gut, weil es schon dämemrte, daher: Sorry

Zauberwelten....

Was für eine Zauberwelt.
Am liebsten würde ich manchmal so klein sein 
um durch die Mooswelten zu stapfen, 
mich in die kuscheligen Blättchen betten 
und darin versinken.
Einfach wunderschön....
 
Dort wo die Elfen wohnen. ^^