30.03.13

Basteltipp: Kostenloses Pflanzgefäß in Naturoptik!

Guckt mal hier, dieser tolle, kreative Beitrag bei Gartenverbandelt !!!!
Es war einmal ein Tetrapack... *grins*
Was für eine Idee oder nicht?
So einfach, günstig und soooo wunderhübsch!
Also machte ich mich gleich heute Abend 
noch an die Heißklebepistole.

Eine leere Tetrapackung nehmen, auswaschen und die Oberseite ausschneiden.
Zwei Löcher in den Boden machen zum Abfliessen des Gießwassers später.
Mit einer Heißklebepistole nun Ast- Rindenstücke- Moss... ect. 
auf den Karton kleben, sodass man davon möglichst nichts mehr sieht.
Eventuelle Lücken mit Dekomaterial füllen: Zapfen, Moss, Bast...   
Mit etwas Erde füllen, Blumen reinsetzen und ein wenig Deko nach Wahl - Voilà!
 
Mein Herz hat mir Baumrinde und dickes Moos aus dem angrenzenden Wald geholt und ich konnte loslegen.
Und guckt mal, ich finde es ist toll geworden 
und meine Mama bekommt das zu Ostern!
Mit viel Liebe selbstgemachtes - ist doch viiiel schöne
als paar so olle gekaufte Schokohasen oder Ostereier.
Ich bin grade ganz happy und nehme mir vor 
eeendlich öfter zu basteln!
Es ist ein tolles Gefühl so was kleines, hübsches, 
beinahe kostenlos selbst gemacht zu haben.
Die beiden Blümchen kosteten grade mal 66Cent.
Also, vielleicht kann es Euch ja zu Blumenkreationen inspirieren?
Das war mein erster Versuch und es folgen sicher noch weitere. ^^
Die genaue Anleitung findet ihr eben hier bei  http://gartenverbandelt.blogspot.co.at/
Eine tolle Geschenksidee oder als kleines Mitbringsel  
oder für den eigenen Wohnzimmertisch. ^^
P.s. Bessere Fotos bei Tageslicht folgen morgen noch!


Frohe Ostern!

 Ostern
 Ostern, wenn der Lenz erwacht,
jubelt jedes Kind und lacht,
denn zu dieses Tages Feier
gibt es bunte Ostereier.
(Volksgut)

Ich wünsche Euch allen Frohe Ostern 
und schöne Osterfeiertage!
Alles Liebe, Eure MamaMia
 

29.03.13

Spruch des Tages...

Die Besten Dinge im Leben 
sind nicht die,
die man für Geld bekommt!
(Albert Einstein)

Wie wahr!!!!
Dennoch heisst es heute nachmittag 
und morgen Vormittag arbeiten gehen. *g*

28.03.13

Moschinskis veganer Osterbrunch und vegane Fondanteier!


Guckt mal, ich hab diesen tollen Link entdeckt zu einem Beitrag 
der ZDF Morgensendung entdeckt.
Thema veganer Osterbrunch, mit Björn Moschinski
unbedingt reinschauen!
Leckere Rezeptetipps passend zu Ostern!

Und hier, diese Fondanteier die bestimmt ein jeder kennt, 
sind vegan!
Supi nicht?
Sieht recht nett aus, so als Deko im Osternest 
und man hat keine Arbeit damit. ;-)

Zeigt her Eure Pancake/Pfannkuchen/Palatschinken-Kreationen!

 Heute hab ich den Post bei Twoodledrum gelesen 
und hatte sofort megalust auf Pancakes!
Schaut hier der Beitrag:
Und da kam mir die Idee:
Zeigt her Eure Pfannkuchen/Pancakes/Palatschinken - Kreationen!
Hinterlasst einen Kommentar mit einem Link zum Rezept oder Post, würde mich freuen wenn ihr mitmacht und das auch teilt!
Ich liiiiebe ja Pfannkuchen und fände es toll 
wenn ganz viele Kreationen zusammenkommen!
Also, ran an die Pfanne und nachgebacken!
 Hier gehts direkt zu Carolas Rezept der Polenta Pfannkuchen!
Zutaten (für 6 bis 8 kleine Pfannkuchen):
1 Cup Pflanzenmilch
1/2 Cup Mineralwasser
1/2 Cup Mehl
1/2 Cup + einige Esslöffel Vollkornmehl
1/2 Cup Polenta
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron
1/4 Teelöffel Salz
4 Esslöffel Zucker
etwas Rapsöl zum Backen
Zimt und Zucker zum Bestreuen
Jedoch hatte ich keine Polenta zuhause wie ich gedacht hatte 
und ersetzte diese mit Weizengriess, der ist halt viel feiner 
und steht auch schon eeeewig bei mir im Schrank rum.
Und Natron hatte ich auch keines, daher habe einfach 
eine 3/4 Pkg. Backpulver genommen und es klappte toll!
(Außer das die erste Seite bei mir immer beinahe verbrennt weil ich mindestens 
3 andere Sachen noch neben dem Pancakes backen mache *ggg*)
Ich finde die Idee einfach klasse bei den Pfannkuchen zu variieren, eben mit Weizengriess, Polenta, verschiedenene Mehlsorten, 
süß oder auch pikant serviert usw.
Der Kreativität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt, 
einfach genial und ganz ehrlich, 
gibt es denn jemanden der Pfannkuchen nicht mag?!

Ich dachte daran nächstes Mal zu versuchen ein paar Esslöffel eingeweichten Amaranth für einen höheren Eisengehalt zuzufügen.
Oder wie wärs mit etwas Hirse oder Buchweizen?

Alles ist möglich, also:
Zeigt her Eure Pfannkuchen/Pancakes/Palatschinken - Kreationen
und macht mit!

Spruch des Tages...

Beschuldige die Welt nicht,
verbessere sie.
Wie?
Indem du dich ständig
selbst besserst. 
(Sri Chinmoy)

27.03.13

Vegan Wednesday...

Gesammelt wird diesmal hier bei MucVeg und es gibt natürlich 
auch ein Oster-Special in einem Extra-Board 
für die Österlichen Menüs und Kreationen!

Mit Oster-Specials hab ich es ja nicht so, aber dennoch 
werde ich das ein oder andere Hefegebäck versuchen zu backen 
und davon natürlich berichten!
Wir sind ja Ostersonntag und vielleicht auch Ostermontag Besuchstechnisch voll unterwegs und eher Gäste als Gastgeber, somit heisst es eher Österliche Mitbringsel zu gestalten 
und backen als ein Menü aufzutischen.
Mit Tradition haperts da bei uns als Kleinfamilie noch ein bisserl. *gesteh*

Der Mittwoch bei mir wieder simpel und bunt.

Vormittags nach meinem morgendlichen Kaffee gabs
2 Brote mit Margarine, Salat und Paprikavurst.
Dazu eine Bananen-Erdbeershake.
Die gefrorenen Erdbeeren vom Juni, Zimt, 
Vanillepulver, 1 1/2 Bananen, Sojadrink.
Ein guter Esslöffel Reismalz dazu....
Und Shake it Baby!!!!! ^^
Klein Mimi liiiiiebt diese Shakes total.
So sieht das Erdbeerepüree aus wenn es aufgetaut ist.
Das Erdbeerwasser unten schmeckt sicher interessant....
Schaut irgendwie ekelig aus, aber die Farben sind Hammer!
Und erst der Erbeerduft aus dem geöffneten Glas.
*rüberwachel zu Euch*
So schauts dann geschüttelt, nicht gerührt aus. :-)
Nachmittag gabs dann etwas Sojabohnen, 
Tomatchenreis mit Kohlsprossen.
Sehr lecker!
Dazu grünen Salat mit einem Tahin-Marinaden Experiment.
Das werd ich aber nicht wiederholen, schmeckte mir nicht so.
Nun steht dieses eine Gläschen Tahin gut 1/2 Jahr bei mir rum 
und ich weiß kaum was damit anzufangen.
Als Brotaufstrich mag ich es kaum und als Marinade gar nicht.
Hm... Dabei enthält es soviel Eisen und wäre so gesund.
Naja, vielleicht hat ja wer einen Tahin (Sesammus) Verwendungstipp für mich????
Bis zum nächsten Vegan Wednesday ihr Lieben!

Shopvorstellung: SEWA - MadalBal

Ich möchte heute kurz mal schnell einen Shop vorstellen, 
den ich einfach liiiiebe!
SEWA.
Es gibt hier von wunderbar rustikal, auf alt getrimmten Kleinmöbeln, über Schmuck, Heilsteine, Räucherwerk, Geschirr, Haushaltswaren, Spielzeug, Jahreszeitlich entsprechende Deko 
(Ostern, Weihnachten ect.) bis hin zu Kosmetik, Vasen, 
Bilderrahmen, Boxen und Heimtextilien einfach alles in einem Stil, den ich toll finde!
Bunt, günstig... irgendwie anders.
Und trotzdem gut. ^^

Durch geschicktes Handeln mit Restposten und Überproduktionen und den Verzicht auf teure Zwischenhändler sind sie vergleichsweise viel günstiger und ich mag die Philosophie des Gründers Sri Chinmoy.

 "Wenn die Macht der Liebe
die Liebe zur Macht ablöst
hat der Mensch
einen neuen Namen:
 Gott."
Zit. Sri Chinmoy

Es gibt, soweit ich weiß, 5 Standorte in Österreich 
(Wien, OÖ, Stmk + Salzburg)
Hier SEWA versteckt in einer Seitenstr. der Linzer Landstrasse.
Ebenso ist die SEWA Madal Bal-Kette auch in 
Deutschland vertreten (Berlin, München).
Dort sogar mit Online-Shop. 
 Also, wenn ihr mal bei einem in der Nähe seid, unbedingt reinschauen!!!
Da ist wirklich für JEDEN was dabei.

Besonders toll fand ich zuletzt das ich diese 
Rohkost-Naschereien entdeckte!
Eine Regal voller Leckereien, teils vegan, teils Rohköstlich!
Toll oder?

Leider hatte ich zu wenig Geld mit um richtig ein zu kaufen.
Aber beim Nächsten Mal bestimmt. :-)

Frühlingsschnee.... Heinrich Oser

Frühlingsschnee

In dem Tale blühn die Bäume,
auf die Höhen fällt der Schnee.
Soll es stören deine Träume,
wandeln deine Lust in Weh?

Anders kann's am Abend kommen:
auf den Höh'n die Sonne lacht,
doch im Tal ist sie verglommen,
und bricht an die düst're Nacht.

Nimm die Freude, wo sie winket,
heute hier und morgen dort!
Töricht, wenn der Mut entsinket.
Such' sie nur am rechten Ort.
(Friedrich Heinrich Oser)

Der Blick in den Garten als ich heute 
morgen Odin in den Garten ließ.
 Gestern lief der Holzofen auf vollen Touren.
Wenigstens die restlichen Briketts verheizen und immerhin noch etwas Heizkosten zu sparen. *seufz*
Na dann... ich geh anheizen.
Doch immerhin: Es ist wunderbar sonnig draussen!

26.03.13

Bitte um Mithilfe: Der Frühling wird dringend gesucht!

Also mal wirklich, langsam reichts doch oder?
Seit Beginn der regelmässigen Wetteraufzeichnungen 
vor 134 Jahren gab es keine so kalte Zeit im März wie heuer!
Seit dem Jahr 1958 hat es in Wien z.B.
keinen so späten Eistag mehr gegeben.
Frechheit oder!
Irgendwie auch ein wenig unheimlich, auch wenn es immer heiß
das sei ganz "normal", nur halt eben alle 10, 20, 
30 oder weiß Gott wieviele Jahre.
Naja, seis drum.
Das Wetter muss man ja eh nehmen wie es kommt, hilft alles nix. 

Jedenfalls wird der Frühling jetzt ganz offiziell 
bei Annika Grünen Himmel in diesem Beitrag: 
Dringend gesucht!

Hier hatte ich ihn bereits in aller Pracht gesichtet:
Allerdings war er nach knapp 2 Tagen schon wieder 
vollends verschwunden und hat abermals an Väterchen Frost 
und Frau Holle übergeben!
Deswegen: Helft alle mit, sammelt Spuren und beweise, 
haltet sie fotografisch fest und lasst uns 
das bisschen Frühling das sich dennoch durchkämpft teilen!

MamaMia: Eltern vom Mars - Erfolgsmomente!

Und hier bei Eltern vom Mars eine zauberhaft 
schöne Mitmach-Aktion!
Das Thema lautet:
"Das kann ich schon selbst!"

Also an alle mit Kids: Unbedingt mitmachen :-)
Da bin ich doch gerne dabei, denn es sind absolute Wunder und unsagbar schöne Momente, die kleinen Großen beim Selbstständig werden erleben, unterstützen und beobachten zu dürfen.

Unsere Mimi (Name wurde geändert) ist grade voll in der 
"Ich kann das!" Phase!
Alles selber machen wollen.
Manchmal ärgert sie sich dann fürchterlich, verzweifelt regelrecht und ich dann heißt es doch "Mama helf mir". ^^
Aber einiges kann sie nun schon gut und ich bin soooo 
stolz auf meine Maus und ihre kleinen, großen Erfolge.  ^^

Deswegen musste ich hieraus auch gleich einen ganzen Post mit mehreren Bildern machen.
  
Händewaschen
 


Hände abtrocken
Haare frisieren 
(wenn sie nicht gerade zum Zopf gebunden sind *g*)
Schlapfen oder auch Mamas Schuhe reinschlüpfen 
und damit rumlaufen. hihi



Mit den Patscherl mit Klettverschluss hapert es noch, Klettverschluss klappt, aber das Reinschlüpfen noch nicht so ganz.
Aber bis zum KIGA schaffen wir das schon.

Momentan kurvt sie am allerliebsten mit dem alten, 
restaurierten Drairad vom Papa-Opa rum. 


Das macht müde....
Ich finde das Teil einfach megagenial, 
tausendmal besser als die neuen aus Plastik! 
Die aus Metall von früher halten wenigstens etwas aus,  
halten ewig und die schmalen Gummirräder sind auch viel besser 
als die der neu erhältlichen Dreiräder.   

Hundsgschicht`n: Spaziergang jenseits des Frühlings

Unsre gestrige Runde.
Ich jage Odin nun doch wieder jedes Mal ordentlich mit dem Ball.

Viele glauben ja das wäre Spielen für den Hund.
Ist es aber nicht.
Es ist zwanghaftes Hinterhetzen und als ich da mal einen interessanten Bericht in einer Hundezeitschrift las wurde mir das erst richtig bewusst und es war ein richtiger "Aha!" Moment!
Seit dem habe ich das selten gemacht und wenn auch eher kurz, ich wollte dieses völlig-auf-den-Ball-fixiert-sein 

und blind hinterherhetzen nicht verstärken, habe mich eher auf Suchspiele beschränkt und ihn rumstöbern lassen, 
was er ebenso liebt.

Doch über den Winter hat Odin (genau wie ich *ggg*) durch das wenigere Spazierengehen und das eben weniger 
ausgiebige, auspowernde Laufen zugelegt.
Man spürt seine Rippen nur bei gutem Druck und sieht 
richtig eine dünne, schwabbelige Fettschicht wenn er läuft. 
(Entschuldige mein Guter wenn ich das so sage 
*unschuldig zu Odin guck*)
Seine Taille von oben ist nicht mehr ganz so schlank wie vorher, wölbt sich aber nicht nach außen.
Ich bin da jedoch schon seeehr genau, andere 
würden ihn dennoch als schlank bezeichnen.
Futter reduziere ich jedoch nur um ein paar Gramm, dafür 
achte ich nun wieder darauf wirklich jeden 2Tag ausgiebig 
spazieren zu gehen und lass ihn eben doch wieder jedes Mal 
ordentlich dem Ball hinterherjagen.
Im Sommer gibt sich das eh wieder 
wenn wir öfter unterwegs sind.
Bei dem Wetter... *seufz* mag ich eben am liebsten immer 
daheim rummümmeln und Odin ja auch. ;-)

 Dafür wars gestern trotz eisig, eisig arg kaltem Wind wieder toll.
Der Wind hat ihm sogar die Ohren
um die Ohren geweht! *lacht*
Wirklich nur ein Hund schafft das, einen bei solch einem grausigen Wetter raus zu locken und dann macht es eben doch 
riesig Spaß und ist total entspannend. ^^
DANKE Odin. *knuddel* 


Danach hab ich seine Futterration im Garten verstreut, er ist dann eine gute 1/2 Stunde mit Suchen beschäftigt und danach völlig ausgelastet und schläft immer erst ne gute Runde. ^^
Erst mal das Kommando "Bleib"


Dann endlich das heiß ersehnte "Such"