19.07.13

MamaMia: Märchenhafter Ausflug - Pöstlingberg in Linz

Mit Mama Oma&Opa gings letztens zu einem Touristen Highlight aus Oberösterreichs - Hauptstadt Linz:
Der Grottenbahn am Pöstlingberg!
Fast jeder hier kennt das und war als Kind selber schon dort.
Ich empfinde es als total zeitlosen, Märchenhaften Ort.
Und Mimi hat nun ein Alter mit gut 2 1/2 Jahren, wo es wirklich richtig Spaß macht (machen kann *g*) mit ihr unterwegs zu sein und Ausflüge zu machen.
Sie ist schon so selbstständig und kann sich absolut mitteilen, saugt alles auf ist total Abenteuerlustig und einfach zauberhaft süß.
Jedenfalls war es ein wundervoller Tag!
Ein traumhaft schöner Familienausflug wie er im Buche steht...

Man fährt dort mit einer Drachenbahn durch eine beleuchtete Grotte, links und rechts sind verschiedene märchenhafte Szenen dargestellt mit Zwergen.
Mimi war ganz verzaubert... ^^
Dann geht es noch in ein Untergeschoss, eine Miniatur Linzer Altstadt und Seitengängen zu  verschiedenen Märchen.
Mimis Lieblingsmärchen ist zur Zeit "Hänsel und Gretel".
Hier Aschenputtel...
Und hier z.B. Schneewittchen...
Frau Holle...
Und seht mal wie schön diese urige Einrichtung beim Mönch.
Den Ofen hätt ich bitte gern. ^^
Auch ein Rübezahl steht dort.
Als Kind musste meine Mama mich dort immer vorbeitragen, ich hatte zu viel Angst als das ich mich hätte getraut vorbei zu laufen. *g*

Sollte jemand von Euch mal in Linz Oberösterreich sein, schaut da unbedingt hin. 
Bisschen Werbung fürs Heimatland. *grins*

Bin jetzt auch auf Facebook....

Heyyyyy...
Ich versuch mich jetzt auch an einer MamaMia-Facebook-Fanseite!
Mal sehen wies mir dabei geht. ^^
Ich würde mich sehr freuen wenn ihr beitretet, liked, es Euch gefällt oder was auch immer.
Jedenfalls teilt mich bitteeeeee :-D

Megaschokoladiger Schoko-RoteBeetekuchen!

Ich hab HIER bei Cookies & Style einen megalecker aussehenden veganen Schkokuchen entdeckt.
Allerdings mit einer ganz speziellen Zutat: roter Bete!
Ja, ihr habt richtig gelesen.
Doch sah er so unglaublich verlockend aus da sich ihn einfach nachbacken musste und es ist eines der allergenialsten Rezepte die ich jemals probiert habe, wirklich!!!
Zum dahinschmelzen.... so saftig, fluffig, herrlich schokoladig und noch dazu vegan.
Toll.
Hier die Zutaten:
4 kleine rote Beten
100ml Sonnenblumenöl (ich hab Rapsöl verwendet)
60ml Ahornsirup (ich hab 2 Esslöffel Zuckerrübensirup und 2 Esslöffel Staubzucker verwendet)
2-3 EL Apfelmus (ich hab einfach einen Apfel ohne Kerngehäuse mitpüriert)
1TL Vanillezucker (ich hab echtes Vanillepulver verwendet)
220g Dinkel-vollkornmehl
60g Kokosblütenkakao (ich hab nur 40g echtes Kakaopulver verwendet)
2 TL Weinsteinbackpulver
1 TL Natron (hab ich weggelassen)
1/2 TL Salz
1/2 TL Zimt
100g Kuvertüre, grob gehackt

1. Rote Bete schälen und weich kochen. 
Dann mit etwas vom Kochwasser oder etwas Pflanzenmilch pürieren (nicht zu flüssig sein, eher musartig).
Öl, Ahornsirup und Apfelmus in den Mixer zugeben und erneut durchmixen.

2. In einer Schüssel alle restlichen Zutaten miteinander vermischen und nach und nach die rote-Bete-Masse zugeben bis ein zäher Teig entstanden ist.
3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Teig in eine beliebige, gefettete Form einfüllen. 
Glatt streichen und für 30-35 min. backen (Stäbchentest machen).

Ich hab die abgekühlte Masse mit heißer Marillenmarmelade&einem Schuss Rum bestrichen.
Wer mag kann dann noch aus 100g Kuvertüre und einem Schuss Sojamilch und 2TL Margarine den Kuchen überziehen. 
 Ein bisschen nach Sacher Art halt.
 Köstlich!

17.07.13

Hundsgschicht`n: Summerfeeling! Labbis und Wasser...

Achtung: Bilderflut unserer letzten Sommertage im Garten.
Praktisch, die Hundetränke Planschbecken. *g*
 Odin ist ja ein Labradormix und liiiiebt Wasser. hihi
 Wenn ich mit dem Gartenschlauch gießen gehe, muss ich meist wegsperren weil er dann so nervt und abgespritzt werden will.
Er tobt dann wie ein verrückter wenn der Wasserstrahl ihn trifft.
Hier eine Bildserie diverser Kampfattacken!
Zwischendurch wird das Wasser auch mal angehimmelt....
Ehe die nächste Attacke folgt. hihi
Einmal täglich spritze ich ihn schön ab wenn es so heiß ist, vor allem den Brust- und Unterbauchbereich, da Hunde sich dort am liebsten abkühlen, sie legen sich ja meist auch gerne ins Wasser.
Schüttelbild ^^
Bisschen Bauch in die Sonne halten...
Hach, was für ein Hundeleben! *wuzel*
Danke Frauchen für die Runde Spaß!
So, jetzt aber ab in den Pool!
Warum erwisch ich den grünen Frosch bloß nicht?
Mini-Frauli hat auch mitgeplanscht!
Der Frosch wollte ihm keine Ruhe lassen! *lacht*
Der muss doch zu fangen sein! 
Also auf Tauchstation...
So, genug geplanscht!
Morgen gehts weiter... ^^
Was für eine Wasserratte. Einfach süß.