13.11.13

Meine erste Vegan-Box!

Juhuuu... endlich habe ich sie heute erhalten, meine erste VeganBox und zwar die Große Variante! ^^
HIER erfahrt ihr genaueres darüber und könnt wahlweise die Kleine oder Große Box auch abonnieren.
Ich habe ja schon einige Berichte über die ersten vegan Boxen und deren Inhalte auf diversen Blogs nachlesen können und nun habe ich es nicht mehr ausgehalten und mich zum Abo der großen Box um €24,90 entschlossen.
Die kleine Box kostet €14,90.
Ich bin ja so happy mit dem Inhalt, eine wirklich tolle Mischung ist das.
Ich habe ja schon bei anderen gestern sehen können was mich erwartet, aber die Freude beim auspacken war deshalb nichtminder. ^^

Also, guckt mal was so dabei war diesmal, vielleicht bekommt ihr ja auch Lust auf dieses Monatliche Packerl. ^^
Als erstes lachten mich gleich mal diese Sojamedaillons an.
Ich verwende meist nur die Schnetzel und das Granulat.
Gut, komme ich doch mal dazu auch was anderes zu versuchen und vielleicht Spießchen oder kleine Schnitzel zu machen.

Hier der gesamte Inhalt:
Erdnussöl war auch drin.
Noch nie versucht, der Geschmack ist aber lecker.
Ratet mal: er erinnert an Erdnuss. hihi
Wird eher für Salate oder als Schlusswürze Verwendung finden um durch Hitze nicht unnötige Bestandteil des Öls zu zerstören.
Das wäre wirklich viel zu schade!

Hier was zum Knabbern:
Leider gar nicht mein Fall, ich mag üüüüberhaupt keinen Fenchel. Bäh!
Ich hoffe aber sie werden Mimi schmecken.

Juhuuuu - glutenfreie Nudeln aus Vollkornreis:
Da ich eh grade dabei bin öfter glutenfreie Produkte zu testen um zu sehen ob sie mir gut tun bin ich darüber echt megahappy!
Und ich hatte gar nicht gewusst das es diese Nudeln eh auch in der Vollkornvariante gibt, ich hatte bisher nur die hellen Maisnudeln probiert.
Bin gespannt!

Wieder was zum Knabbern:
Und wieder was Neues erfahren: Es gibt einen Cashewapfel!
Nun hab ich nachgeguckt im Netzt und weiß nun wie die Früchte der Cashew Nuss aussehen.
Ich wusste gar nicht das diese Nuss bzw. dieser Kerrn außen an der Frucht wächst!
Sieht sehr witzig aus.
Und ich wusste nicht das man diese Art "Apfel" essen kann.
Wäre echt interessant wie diese Frucht frisch schmeckt, doch leider hält sie einen Versand nach Europa nicht aus, muss ja auch nicht sein.
Muss ich eben mal auf Urlaub hin. *ggg*
Hamma wieder was gelernt!
Bin gespannt ob diese getrocknete Cashewapfelvariante klein Mimi schmeckt...

Und hier ein Päckchen Gewürzmischung, perfekt für die Medaillons oder anderes Trockensoja.
Sonnentor Adventtee:
Mhmmmm... schade das ich hier keine Düfte posten kann!
Herrlich weihnachtlich wie das riecht!
Sowas geht immer, ein Tässchen Tee am Abend und in die Decke mümmeln. Toll.

Und nun guckt mal hier:
Ich jammer insgeheim oft weil ich noch keine vegane Schoki gefunden habe die ich mag und ich auch immer wieder meine Nicht-veganen Momente habe, oft eben durch Schokoladenheißhunger.
Zartbitter finde ich eigentlich ziemlich furchtbar und kann mich an den bitteren Geschmack nicht gewöhnen und wage es nach etlichen missglückten und endlos teuren Veganschoki-Versuchen die dann oft sogar im Müll landeten nicht mehr neue auszuprobieren.
Und ich liiiebe Nougat.
Und dann ist da gleich in meiner ersten Box diese Schoki.
Toll! Und: Sie schmeckt mir sogar!
Juhuuuu!
Ich bin im Himmel.

Als Kosmetikartikel lag diesmal dieser Lippenbalsam bei:
Find ich super, denn irgendwann im Spätherbst/Winter komme ich um einen Lippenpflegestift meist nie rum und leider landete bisher meist dann einfach der altbekannte Labello in der Tasche.
Nun bin ich schon versorgt.
Und sogar ohne Plastikverpackung und mit nur ganz wenigen Inhaltsstoffen:
Kokosöl, Mandelöl Caranubawachs, Mangobutter, VitaminE - sogar organic! hihi

Boah, ich freu mich schon jetzt riiiesig auf die nächste Box!
Eine tolle Sache.

Laternenfest... Abgesagt !!!! *schnief*

Nachdem bei uns im Kindergarten als einziger das Laternefest einfach beinhart ein paar Stunden vorher abgesagt wurde aufgrund schlechten Wetters (es hat morgens geregnet, tagsüber und abends aber nicht mehr...) abgesagt wurde, gingen wir gestern im dunklen eine Siedlungsrunde mit Mimis selbstgebastelter Laterne.

 Mimis Meisterstück.
 Einfach absagen... tztztz... ich sag Euch was, ich war so traurig und enttäuscht und Mimi erst!
Tagelang habe ich ihr vorgeschwärmt das Mama und Papa in den Kindergarten kommen und abends im KiGa die Laterne so schön leuchten wird und die ganz toll mitsingen darf und und und... 
Und dann sowas. *schnief*
Ich finde das echt enttäuschend und bin auch ein wenig von der Kindergartenleitung enttäuscht das die es sich so einfach machen.
Immerhin wäre es das erste Laternenfest unserer kleinen Tochter gewesen, ich erinnere mich immer noch an meine weil es einfach einen ganz besonderen Eindruck hinterlässt und für einen als Kind es etwas wirklich aufregendes und Besonderes ist/war.
Aber naja, ist halt so... wir können daran ja nun nix ändern

Also gingen Papa, Mama und klein Mimi gestern eine Siedlungsrunde mit Zuglaterne und Laternenliedern.
Sooo schön wars. *seufz*
Richtig kitschig familiär.
Das sind so Sachen, an solche Momente denkt man ewig zurück.

Das werden wir nun sicher an einigen der Spätherbsttage noch machen, auch bei der Oma...
Es ist wirklich eine schöne Stimmung so Hand in Hand durch die finstere Wohnsiedlung zu schlendern, mit Mimi zu singen und sogar im Dunkeln Dinge zu entdecken oder einfach nur ein wenig zu plaudern.
Da spüre ich wirklich ganz intensiv wie gesegnet wir sind, so als kleine Familie die im Grunde alles hat was sie braucht und vor allem gesund ist und sich liebt!
Das war übrigens die Textstelle: 
"... hier unten leu-ecuhten wiiiiir".
GENAU hier untern nämlich. 
hihihi
Einfach zauberhaft süüüß.

11.11.13

Zwetschgenkuchen

Ups, da hab ich doch mal versprochen das Zwetschgenkuchenrezept zu posten und hatte es nie getan... *schäm*
Aber heute kam es mir unter und da ist mir das eingefallen, also hole ich das nun gleich nach.
Denn es ist wirklich lecker geworden und eines meiner Must-Have-Standardrezepte. ^^
Zutaten:
100g Margarine
250g Mehl
100g Zucker
1/2 Pkg. Backpulver
1TL Ei Ersatz (z.B. No-Egg)
1/8l Pflanzenmilch
Zwetschgen
Zimt, Vanillepulver
1. Zucker mit sehr weicher Margarine gut verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.
2. Restliche Zutaten dazugeben und gut vermengen.
3. Teig in eine gefettete Form füllen und mit halbierten Zwetschgen belegen.
Streusel:
100g Mehl und 70g Zucker, Vanillepulver, etwas Zimt und 65g weiche Margarine vermischen, bis es gut dick-krümelig ist!
Übern den Zwetschgen bröseln bis es leicht bedeckt ist.
Bei ca. 200Grad Ober+Unterhitze 40-45Min.backen.
Köstlich!

Letzte Tomatenernte am 11.11..... ergibt: Lecker Spaghetti Sojanara

Ich hab heute die letzten Tomaten abgeerntet!
Unglaublich oder?
Am 11.11 und es ergab noch 2 kleine Schüsseln voll und ergab somit einen ordentlich Topf voll herrlicher Tomatensauce!
Ich muss gestehen ich hab sicher die letzten 2oder 3 Wochen nicht mehr geerntet gehabt, einige sind auch schon angefault, aber etliche sahen noch gut aus.
Ich hab sie nur ausreifen lassen und natürlich schmecken sie auch nicht mehr ganz sooo gut und süß... aber für eine lecker Sauce reichte es allemal!
Die Tomaten waren auch nicht abgedeckt oder so....
Also ich bin echt immer wieder baff was Pflanzen so alles aushalten. *grins*

Also Zwiebel geschnippelt, Kräuter geholt, Tomaten geviertelt, ab in den Topf, Sojagranualt und Gewürze dazu und gut durchköcheln lassen.
Mhmmmmm....
Dazu Dinkelvollkornspaghetti, ein Feuer im Ofen... Herrlich. ^^

Der beinahe letzte Rest Gartengenuss kurz vor der Adventzeit.
Nur der Asiasalat, der Lauch und der Rosenkohl halten den kühlen Temperaturen noch stand.

Danach ne späte Spazierschnüffelrunde mit Odin... 
 Für mehr Bilder reichte das Licht leider nicht mehr...
Er ist wirklich sooooo brav.
Letztens hetzte er unangeleint mitten übers Feld los auf eine Krähe zu.
Voll im Jagdmodus also und als es mir zu weit wurde rief ich ihn und er drehte sofort um und rannte genauso schnell weiter zu mir, setzte sich vor mir hin und himmelte mich erwartungsvoll an!
Boah, war/bin ich stolz!!!
Das er so abrufbar ist hätte ich gar nicht gedacht.
Ich vertraue ihm meist viel zu wenig.
Er ist eh so toll. *knuddel*