20.01.14

Gemüsereis

einfach mal so, weils so lecker war!
Und so wurde z.B. zum größten Teil DIESER Einkauf verarbeitet.
Ein wenig vom Gemüse ist aber noch da.
Es gehen sich also locker 3Gerichte für 2 Personen mit diesen wenigen Sachen aus.
Günstiger gehts kaum!
Und so easy:
Vollkornreis nach Anleitung garen und abseihen.
Derweil würfelige Zwiebel etwa anrösten, Karotte dazu hacheln, mit wenig Gemüsebrühe aufgießen - grade das es zum bissfest weichdünsten reicht.
Dann die TK-Erbsen dazu, kurz mitdünsten, bis das Wasser verdunstet ist.
Vom Herd nehmen, nach Belieben würzen (Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft, frische Kräuter).
Den Vollkornreis und die Sprossen dazu geben, gut umrühren - fertig!
Mhmmm.
Meine Winteralternative zu Salat... 

1 Kommentar:

  1. Gute Idee mit den Sprossen in der Suppe! Daran hatte ich bisher gar nie gedacht. Meine Sprossenexperimente landeten bisher meistens unkreativ im Salat.

    AntwortenLöschen