21.01.14

Time for a walk...

... wärs auch wieder mal.
Denn die Bilder sind von letzter Woche.
Doch irgendwie bin ich angeschlagen, hab argen Husten, vor allem abends und nachts was mir viel Schlaf raubt und ich fühl mich mmorgens ganz k.o.
Hmpf. Nun hab ich ein sehr schlechtes Gewissen weil ich die letzten Tage mit Odin nicht spazieren war und heute auch nicht... ich muss aber nachmittags in die Arbeit und morgen vormittag auch.
Der Arme. Aber es ist nicht so leicht, bisschen ausschlafen musste sein damit ich mich etwas fitter fühle, putzen und vorkochen halt und schwupp... bleibt keine Zeit mehr. *schäm*
Das wird dann morgen nachmittag gutgemacht, bei einer richtig großen Runde. ^^
"Bei Fuß" gehen üben muss immer sein!
Ist eh jedesmal ein Kampf... ^^
Dann eeeendlich: Toben!

Schnofin... 
(= österreichisch umgangssprachlich für schnüffeln.. hihi)
Lachen & Posen! :-)
Noch mehr Posen... 
Und aufs Stöckchen werfen hoffen.
Suchen...
Mit einem Riesenstöckchen kämpfen!
Es endlich besiegen und zu Boden zwingen!!!!!
Sonnenschein geniessen und wie ein verrückter durchs Laub hüpfen!
Immer brav zu Frauli traben wenn sie ruft!
Als ich dann kurz Mimi im Kindergarten besuchte musste Odin draußen warten.
Ach herrje... dieser Blick.
Man könnte meinen er würde ausgesetzt.
Er mag diese alleine wo warten müssen einfach gar nicht, das ist immer ganz fürchterlich für ihn.
Er ist einfach so ein richtiger: Hauptsache er darf immer bei "seinen" Leuten sein Hund!
Manchmal lässt es sich nicht ganz vermeiden, denn so konnte ich Spaziergang und Erledigung eben gleich verbinden.
Sogar wenn "fremde" Kinder da sind ist Odin soooo ein lieber!
Ich bin dann immer ganz hin und weg...
So eine Seele von Hund mit soviel Feingefühl. *knuddel*

Kommentare:

  1. Wirklich schöne Bilder von deinem klasse Hund. Er ist so ein bildhübscher und lieber Kerl.

    AntwortenLöschen
  2. ganz tolle Bilder! Süßer Schatz...
    Dir gute Besserung!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen