22.01.14

Vegan Wednesday 74...

Heut gibts von mir meinen, ich glaub zweiten, "Arbeits"-Vegan Wednesday, weil ich gestern und heute Dienst hatte. ^^
Vegan to go sozusagen. *g*
Ich hab ja auch keine richtige Pause, sondern mampfe halt immer mal so zwischendurch wenn eben grade Zeit bzw. wenig los ist.

Hmmmm... der Kaffee mit Sojamilchschaum - welch Luxus für mich hier arm Lande! *schwelg*
Ich freu mich jedesmal so sehr auf diesen Sojamilchschaum, ihr könnt Euch das gar nicht vorstellen. hihi

Dann hab ich zwei Brote eingepackt. 
(Eeeendlich konnte ich aufhören die doofen, wenn auch frisch aufgebackenen Semmeln zu essen, zwecks Weißmehlreduktion. Aber das fällt soo schwer wenn man die selbst aufbäckt und der ganze Arbeitsplatz nach frischem Gebäck duftet.)
 Selfmade Summermarmelade mitgebracht . Lecker schmecker. ^^

Dann gabs Maronitascherl die ich am vorabend extra gebacken hab.
 Das Rezept ist toll, ich hab dafür die Maroni aus der Vegan Box verwendet, wusste überhaupt nicht was ich damit machen soll und fand dann in einem meiner neuen veganen Kochbücher ein super easy Rezept!
Ich werds morgen dann extra posten!

Zwischendurch ein Erdbeerjoghurt von Joya.
 Und sogar 1Apfel+1Banane habe es als Obstteller bis in meinen Bauch geschafft! Yeah!
Die kleinen Erfolge machens, wisst ihr. hihi
Bin so gar kein Obsttiger normalerweise.

Und zuhause gabs dann aufgewärmtes Kohlgemüse und Vleischbällchen.
Ebenfalls am Abend zuvor vorgekocht, deswegen sah die Farbe nicht mehr so schön aus und ich musste Bearbeitungsmäßig etwas nachhelfen *ggg*
Rezept folgt ebenfalls die nächsten Tage weils supi ist!

Und dann packte mich wieder mal, wie meist nach dem Essen, der Süß-Heißhunger.
Braverweise und weil ich endlich Weißmehl und Zucker reduzieren möchte war nix, aber auch gar nix Süßes daheim.

Also noch schnell ab an die Pfanne.
 Pancakes mit ein wenig Kokosmilch und selbstgemachter Marillenmarmelade.
So kriegt Mimi morgen fürn KiGa kleine Mini-Pancakes mit zur Jause. ^^

Das wars auch schon.
Ich bin ganz happy das ich brav alles fotografiert und erstmals richtig brav vorgekocht habe, weil ich ja jetzt mehr Stunden arbeite und nicht wusste wie das dann so klappt.
Bin ganz happy.
Bis auf meine Hustanfällte.
Kommt gar nicht gut, grad wenn man bei einem Kunden an de Kassa kassieren soll und fast zusammenbricht vor Gehuste. 
Peinlich, peinlich.

Kommentare:

  1. Mmmmhhhh! So ein leckerer Tag! Respekt für die Palatschinken! ;-) Abends nach dem Essen noch mal extra was in die Pfanne werfen.... das muss schon ein wahnsinnig großer Schweinehund sein! ;-)))) Aber ich bin schonmal Abends extra zur Tankstelle gefahren, um Schoki zu kaufen! Kenn das also! :-D

    AntwortenLöschen
  2. hey, das Foto mitd er aufgepieksten Gabel sieht cool aus ;-) Coole Idee!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhhhhhhhhhhhhhh einfach nur Mhhhhhhhh kann ich dazu sagen!
    Und die Maronitascherl bitte umgehend einpacken, frankieren und zu mir schicken. Direkt in den Mund am besten. Auf der Rezept bin ich sehr gespannt!

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
  4. Maronitascherl! Tolle Idee - die kann man natürlich super mitnehmen in die Arbeit.

    AntwortenLöschen