08.01.14

Vegan Wednesday Nr.72...

Gesammelt wird diesmal HIER 
bei From Veggie to Vegan!

Das Frühstück war total gemütlich, mit heute morgen neu eingetroffenem Schmöker-Kochbuch. *freu*
Ich hab geschummelt, mein Vorhaben heuer jeden Monat ein veganes Kochbuch zu erstehen und meine vegetarische Kochbuchsammlung so nach und nach zu ersetzen, doch nun wurden es im Jänner bereits zwei.
Noch dazu eher teure Ausgaben, aber ich hatte in einem Buchladen reingeschmökert und musste sie einfach haben!
Buchvorstellung folgt die Tage dann...
Außerdem gabs Sojamilchkaffee und ein paar von den noch vorhandenen glutenfreien, veganen Weihnachstkeksen.
Dann wurde vorgekocht, da ich ab 13h bis abends arbeiten musste und ich wollte diese Rezept hier aus dem Buch "Vegan und Low Carb" versuchen (Buchvorstellung folgt ebenfalls die Tage dann ^^)
Leider gelangen nur 3 der Sellerie-Karotten-Rösti und die wurden eingepackt zum Mitnehmen.
Der Rest fiel völlig auseinander, daher stelle ich das Rezept auch nicht rein.
Aber ich verstehe nicht wie es ein solches in ein Kochbuch schafft.
Es klang so lecker, hatte aber Null-Bindung, trotz einiger EL Sojamehl. Hmpf.
Naja, wurde dann eben ein Sellerie-Karotten-Schmarrn draus. *grins*
Sah zwar nicht so lecker aus, schmeckte auch nur... Naja, so lala... wurde aber dennoch gegessen.
Wegschmeißen gibts nur im allerschlimmsten Notfall. hihi
Einen dieser Riegel aus der letzten VeganBox hab ich dann noch vernascht....
Und zuguterletzt hatte ich noch diesen halben GÖTTLICHEN Müsliriegel aus der Vorletzten VeganBox.
Er ist so himmlisch lecker, das ich bis jetzt nicht fertig essen wollte.
Ich muss unbedingt sehen wo ich den herkriege. Mhmmmmm....
Außerdem hätte es noch einen Apfel gegeben, der hat es allerdings nicht in meinen Bauch geschafft und wird dies hoffentlich morgen tun! *lacht*
Wenn ich mir Obst nicht in Häppchen schneide und vor mir platziere, liegt es rum und rum und rum...
Fürchterlich.
 Und einen Sojamilch-Cafe-Latte.
Leider ohne Bild.
In der Arbeit hab ich das Glück das ich den Milchschaum mit der Kaffeemaschine ganz easy selber herstellen kann, egal mit welcher "Milch".
Morgen hab ich noch Frühdienst, da werd ich das dann nochmal genießen!
Bin gespannt auf alle Eure Vegan Wednesdays!

Kommentare:

  1. hihi, du bist also auch so ein Kochbuch (zeitschrift) Junkie wie ich ;-)

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. HAllo! Das BUch ist toll! Ich habe schon ganz viel daraus gekocht.
    Das Vegan und Low Carb habe ich auch, aber bin von den Rezepten auch nicht sonderlich begeistert. Mußte bis jetzt alle pimpen, damit sie funktionierten.
    Die Rösti werden besser, wenn man das Gemüse mit der allerfeinsten Reibe raspelt und das Sojamehl mit etwas mehr Flüssigkeit als normal vermischt... Kannts Du mal versuchen - wurde echt lecker!
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
  3. Von diesen Black Bear Riegeln hab ich noch nie gehört, dabei dürfen sie österreichisch sein... Sowas finde ich immer toll! Regionale Produkte muss man einfach unterstützen. War er denn lecker?

    AntwortenLöschen
  4. Lecker :) Und ich freue mich schon sehr auf die Buchvorstellung! Denn das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste! Bin nämlich auch ein wenig veggie Kochbuch-verrückt ;)
    LG Avilia

    AntwortenLöschen
  5. ... vielleicht könnte Johannisbrotkernmehl bei der Bindung helfen????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee. Hab bisher aber noch nie eines gekauft. Aber Sojamehl müsste doch genauso binden oder nicht? Hm.. naja, nächstes Mal werd ich da etwas Variieren.
      LG, MamaMia

      Löschen