27.01.14

Wir haben jetzt auch einen Schlittenhund !!!!

Herrlich...
Diese Winterlandschaft.
Endlich.
Doch noch. ^^
Obwohl ich den Frühling kaum erwarten kann, ohne Schnee hätte etwas gefehlt...
Die Rosen haben ja auch schon angefangen auszutreiben. *seufz*
Ich hoffe die Triebe frieren nicht all zu sehr ab.
Als ich dann heute den Schlitten aus dem Holzschuppen holte, hatte ich ein sooo zauberhaftes Erlebnis!
Da saß doch glatt ein Tagpfauenauge drauf, in Winterstarre.
Hab ich noch nie gesehen sowas.
Er öffnete einige Male seine Flügel.
Ein Reflex wie ich danach nachlesen konnte, wenn er in der Winterstarre gestört wird, um Feinde abzuschrecken.
Ich setzte ihn gaaaanz vorsichtig an eine andere Stelle wo er seine Ruhe haben kann und hoffentlich weiter bis zum Frühling aushält!
Das war so zauberhaft. Ich war hin und weg.
Mein Wunder des Tages. ^^

Aber nun guckt Euch erst mal unseren Schlittenhund an!
So ein braver ^^
Ich hatte extra mal diese Geschirr gekauft, in der Hoffnung das Odin so mal den Schlitten ziehen könnte und siehe da: es klappt!
Ein wenig improvisieren und tadaaa....
 Was für ein Abenteuer für Mimi!
Es war zwar noch etwas chaotisch heute und Odin war manchmal irritiert und wollte einfach liebe erst mal toben, aber nachdem er auf der Wiese laufen durfte gings viel besser.
Da das bei Fuß gehen ja generell nicht so klappt ist hierbei einfach das Problem das er ohne Zug brav neben mir gehen sollte.
Ich hätte heute fürs erste Mal auch Leckerlies einstecken sollen, hatte ich auch nicht.. *schäm*
Dabei soll es für ihn ja was gaaanz positives sein, heute war es so halb halb eher.
Muss sich nächstes Mal noch besser machen für ihn!

Ich bin so stolz, er ist einfach der Beste! 
Wirklich, Mimi stieg sogar einmal extra vom Schlitten ab und gab Odin ein dickes Bussi auf den Rücken und knuddelte ihn ganz fest mit den Worten "Ooooh, du liiiieber Junge!"
*dahinschmelt mal zehn*
 Die Landschaft heute war einfach ein Traum bei dem etwas klarererm Wetter.
Mein liebster Baum in seiner Winterpracht.
Odin sehnte sich nach Schneetoben...
Eeendlich durfte er dann.
Unser pinkes Schneemonster dann wieder auf den Schlitten gepackt und ab nachhause.
Die warme Badewanne rief.
Man sieht Odins Begeisterung.
Er hätte definitiv noch lieber länger getobt.
Dafür Morgen wieder, nur wir beide mein Junge. ^^

Kommentare:

  1. ach wie schööööönnn... was für eine unbeschreibliche Idylle, die ihr da alle drei habt :-)))
    Odin ist ein toller Schnee-Schlitten-Hund und beim nächsten Mal klappt es sicher schon besser...
    vorausgesetzt, dass Frauchen die Leckerchen nicht wieder vergisst ;-))) hihi
    Viel Spaß euch weiterhin mit dem (doch noch) Schnee :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Hach du Liebe :)
    Bei deinem Blog da denk ich mir immer, dass ich deine Gelassenheit gern mal hätte. Ich steh ja total auf deine Lebensfreude und es macht so viel Spaß deine Beiträge zu lesen.
    Wenn da dann auch noch so tolle Schlitten-Odin Bilder bei sind, dann ist das direkt doppelt schön :)

    Und deine Kommentare auf meinem Blog sind immer wieder Balsam auf meiner Seele, da fühl ich mich immer so richtig gebauchpinselt und vergesse direkt all meine Problemchen ;)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen