15.01.14

Zucchinifussili mit Pesto...

Aus diesem Gericht Jèrome Eckmeiers "Vegan tut gut - schmeckt gut"...
Penne mit Spargel und Pesto (Buchfoto)
.... wurde kurzerhand Zucchinifussili mit Pesto.
 Das nehmen was man da hat.
So ist das. hihi

Leider ist mein Bärlauchpesto das ich im Frühjahr gemacht hatte, schlecht geworden.
Keine Ahnung warum... *schnief*
Naja.

Also hab ich ungefähr nach dem Buchrezept eines selbst gemacht auf die schnelle, weil ich fast alles da hatte.
Und es wurde toootoal lecker!
Für das Pesto rosso
50g Pinienkerne (ich nahm eine kleine handvoll Cashews)
2 Knoblauchzehen (bei mir eine)
250g getrocknete Tomaten (bei mir warens nur 40g)
150ml Olivenöl (bei mir nur ein guuuter Schuss zum Pürieren)
6EL Hefeflocken (ich nahm nur 2TL)
1TL Agavendicksaft (bei mir nur ein kleiner Tupfer)
1TL Steinsalz (bei mir nur ne Prise)
1/2TL frisch gemahlener Pfeffer (auch nur ne Prsie bei mir)
Für die Penne
250g weißer Spargel (bei mir gabs 2 mittelgroße Bio-Zucchini aus Italien die ich sicher nicht mehr kaufen werde weil ich erst danach "We feed the world" gesehen habe! *heul*)
250g grüner Spargel
500g Penne (bei mir 5handvoll Dinkelvollkorn Fussili)
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe (bei mir eine)
etwas Salz und Pfeffer
250g Kirschtomaten (bei mir einfach die die noch da waren)

Zubereitung
Für das Pesto die Nüsse in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.
Dabei immer schwenken, in eine schmale, hohe Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
Den Knoblauch schälen und grob hacken.
Die getrockneten Tomaten in kleine Stückchen schneiden, mit dem Knoblauch und dem Olivenöl evtl. einem Schuss Wasser  in einem hohen Gefäß mit dem Stabmixer pürieren.
Das Pesto mit Hefeflocken, Agavendicksaft (bei mir Nussmalz!), Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini waschen und in schräge Stücke schneiden.
Die Nudeln  nach Anleitung bissfest garen und abseihen.

Währenddessen den restlichen Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne mit dem Öl  und den Zucchinistücken kurz anbraten.
Mit 50ml Wasser aufgießen und verkochen lassen, bis die Zucchini bissfest sind.
Vom Herd nehmen, die Kirschtomaten unterheben und die Nudeln sowie das Pesto ebenso unterrühren, alles gut vermischen und servieren!
Herrlich lecker.

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen