27.02.14

Einkäufe mit gutem und schlechten Gewissen...

Shoppingtag war wieder mal angesagt. besonders da ich mal im Nachbarort Zeit hatte zu shoppen, während mein Liebster dort im Fitnessstudio verweilte. ^^
Also gleich mal in den Bioladen dort, stöbern. 
Juhuuuu.... wie ich das liebe.
Natürlich wollte mein Mäuschen was zum Naschen und weil sie so brav im Kinderwagen blieb durfte sie sich auch was aussuchen.
Diese Erdbeerkokodile sollten es dann sein, genau die und nix anderes.
Manchmal liebe ich ihre Bestimmtheit total, sie weiß einfach was sie will. hihi
Eine gesunde ungesunde Alternative.
Aber sie schmecken schon sehr anders irgendwie, von der Konsistenz her und es ist so ein bissal eigener Nachgeschmack, obwohl sie lecker sind.
Jedenfalls toll fürKiddies. ^^ Und auch erwachsene Kiddies, wie mich. *lacht*
Verwirrend fand ich das vorne vegan und hinten  vegetarisch drauf steht, das sah ich aber erst zuhause.
Ich dachte Carnaubawachs sei "echtes" Wachs und habe sie ihr trotzdem gekauft.
Sie wollte sie so gerne und ich bin nicht so das ich meine kleine Maus weinen lasse, nur weil ich ihr noch nicht erklären kann warum ich kein Bienenwachs in Süßigkeiten haben möchte.
Ich schreib das nur damit ihr seht wie ich eben im Alltag damit umgehe, mit Allesessern zusammen zu leben, grade was eben Kinder angeht.

Und ich hab mich mit ein paar Sojacuisine-Alternativen eingedeckt.
Muss ja nicht immer Soja sein, daher schaue ich meist wenn ich wohin komme das ich paar Getreidevarianten mitnehme wie diese Hafersahne (gleich 4mal *grins*) und diese aufschlagbare Reiscreme, ähnlich wie Obers.
Leider ist da etwas Palmöl drin, aber sie war mir dennoch lieber als die anderen dies da gab.
Und guckt mal: 
Hab ich doch glatt im simplen SPAR Supermarkt dieses Zuckerrübensirup entdeckt! Jubel...
Gleich drei mitgenommen um demnächst zu versuchen wie sich das in gängigen Kuchenrezepten als Zuckerersatz eignet.
Hat wer von euch Erfahrung mit sowas?
Immerhin enthält es noch Eisen und einige Mineralstoffe und ist eben weder raffiniert oder chemisch behandelt, wie der übliche Zucker.
Außerdem regionaler als Agavendicksaft, Ahornsirup & Co, das mag ich überhaupt nicht.
Veganer Sahnesteif.
Ich mach zwar so gut wie nie Cremes, aber wer weiß - fürn Notfall. *grins*
Und es gab bei Hofer endlich mal Bio-Topinambur!
Ich glaub ich hab die tatsächlich noch nie gegessen.
Bin gespannt....
Sogar aus meinem Bundesland, wie schön. ^^
So und nun zu was ganz verrücktem.
Meinem Obsteinkauf, völlig unregional und unökologisch, erstmals seit gefühlten Ewigkeiten hats mir mal gereicht.
Ich wollte einfach einen bunten Obstsalat, ohne ständig auf Plastik, Herkunft, Bio usw. zu gucken und danach 80% auszuschließen für meinen Einkauf.
Und ganz ehrlich: Birnen & Äpfel hingen mir nun doch zum Halse raus, ich gebs zu.
Es ist echt manchmal nervig ständig so von seinem Gewissen geplagt zu werden....
Also gabs das alles hier:
Richtig crazy oder?
Ja, so fühlt es sich an für mich. *lacht*
Denn die Zuckermelone und Mango, sowie die Bananen, Kiwis, Orangen und Mandarinen kommen von allen möglichen Enden der Welt.
Die Kiwis gleich doppelt in Plastik verpackt, nur die Orangen wenigstens Bio und bei den Bananen konnte ich immerhin die Fairtrade Variante wählen.
Es fühlt sich für mich tatsächlich total arg an sowas einzukaufen, vor allem eine Mango und diese Melone hatte ich ewig nicht mehr gegessen.
Die Krönung war dann noch eine Plastiktiefkühlverpackung voller (nicht Bio-!) Himbeeren.
Oh mein Gott.
Das reicht für die nächsten Monate wieder an Verrücktheit denke ich. hihi

Dafür gabs letztens gutes Dinkelmehl, österr.Vogersalat im kompostierbaren Sackerl, Kresse weils auch das einzig frische aus Österreich war, Alsan und wieder Pflanzencuisine.

Die DinkelCuisine fand ich am Besten!!! Megalecker und auch cremig.
Die Reiscuisine war ganz, ganz ekelhaft in ihrer Konsistenz. 
Total pampig, sie war nicht flüssig sondern wie ein ganz dicker Pudding und ploppte nur aus der Öffnung raus.
Der Geschmack war recht neutral.
Das Mehl ist so toll wenn ich nur meine Liebsten endlich mal an dieses Dinkelzeugs gewöhnen könnte.
Naja, das war also mal so ein Querschnitt der letzten Einkaufszeit... immer hin&hergerissen zwischen gutem und schlechtem Gewissen. ^^
Ich habe gemerkt das ich absolut nicht der Obsttyp bin, mein Magen hat auch am zweiten Tag mit wirklich viel Obst voll rebelliert.
Sich nur von Obst, Samen und Nüssen zu ernähren wie es ja viele tun würde echt eine arge körperliche Umstellung bedeuten, das war mir gar nicht so bewusst.
Ich bin der totale Gemüsemensch, solche Obstgelüste sind wirklich selten.
Aber sie helfen auch kaum über meine Zuckerheißhungerattacken hinweg. *seufz*

Kommentare:

  1. Nah, das sind mal gigantische Einkäufe! Bemerkenswert, wie bewusst Du in dem Bereich Deines Lebens unterwegs bist.

    Bei Obst und Magenproblemen kann es auch eine Fructose-Allergie sein ... habe ich gerade beim Lesen Deiner Zeilen gedacht.

    Frecherweise lasse ich Dir mal schokoladige Grüsse hier ... :)
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon zuuu bewusst leider, ich empfinde es teilweise für mich selber echt schon anstrengend, weil ich diese ständigen Gedanken des abwägen was nun ökologisch besser bzw. das kleinere Überl sei, nicht mehr abstellen kann. *g*
      Ach nö, eine Intoleranz oder Allergie muss es nicht gleich sein. Wenn man so gut wie nie bzw. kaum Obst isst und dann 2-3Tage fast ausschließlich, macht das eben schon einen radikalen Unterschied wenn der Körper das einfach nicht gewöhnt ist. *g*
      GLG, MamaMia

      Löschen
  2. Wir backen immer mal mit dem Zuckerrübensirup und haben gute Erfahrungen damit gemacht. Und er kommt an unseren marinierten Rosenkohl mit Maronen und gibt dort ein ganz besonderes Aroma ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab gard bei deinen rezepten etwas gestöbert. Aber ich würde gerne versuchen den Zucker ganz wegzulassen und mit dem Sirup zu ersetzen. Das wird den Geschmack dann aber wohl doch serh verändern. Na mal schauen. Ich muss nämlich echt versuchen eine richtige Zucker"entziehungskur" zu machen, denn ich bin echt richtig Zuckersüchtig hab ich gemerkt und das ist langsam nicht mehr lustig für mich. *seufz* Mit dem Rosenkohl und den Maronen, das klingt ja mal spannend, danke für den Tipp! ^^
      GLG, MamaMia

      Löschen