13.05.14

Polenta-Karotten-Muffins, vegan

 Zutaten:
40g gemahlene Mandeln
160g Dinkelmehl
70g Polenta (ich nahm Dinkelgriess)
80g Puderzucker
1 Prise Salz
1/2 Pkg. Backpulver
50g Sojajoghurt natur
40ml Rapsöl
Schale und Saft einer Bio-Orange
11ml Wasser (wer mag kann auch Reis- Mandel- Dinkel oder Hafermilch nehmen) 
1 große Karotte, gerieben
1 handvoll Rosinen oder Cranberries wer mag

Glasur:
Zitronensaft, Puderzucker
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und auf 12 Muffin-Förmchen verteilen. 
25-30 Min. bei 180Grad C backen - 
Stäbchentest machen!
Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, raus aus dem Ofen. ^^
Auskühlen lassen. 
Für die Glasur Staubzucker mit wenig Zitronensaft zu einem dicken, streichfähigen Brei verrühren und auf die Muffins streichen.
 Meine kleine Maus hat mir beim Verzieren geholfen, daher wurden sie etwas bunt und zuckrig. *ggg*

Dieses tolle Rezept hab ich übrigens HIER bei Petzi entdeckt (und geklaut)!
Die Muffins wurden zwar nicht so fluffig bei mir, schmecken dafür aber auch am nächsten UND übernächsten Tag noch superlecker und bleiben innen schön weich und saftig.

Kommentare:

  1. Freut mich, dass sie euch geschmeckt haben und danke fürs verlinken! Ich habe beim letzten Mal noch 1 TL Natron reingetan und Prickelwasser. Da wurden sie viel fluffiger.
    Sehr hübsch sind Eure geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern ^^ Danke für die Tipps, werd ich nächstes mal probieren. GLG

      Löschen
  2. hmmm - die muffins schauen aber seeehr lecker aus!!
    tolles rezept!

    glg dani & quentin

    AntwortenLöschen