08.05.14

Vegan Wednesay Nr.82...

Mein 82er Vegan Wednesday schon, bei dem ich mitmache! *freu*
Gesammelt wird HIER bei Petzi von FromVeggie To Vegan. ^^

Diesmal kurz und knapp, aber dennoch schnell meine Highlights der Woche:
Mein süßes Orangenkuchen, Sojareismilchkaffe, homemade Hollersaft Frühstück.
Eine herrliche Gemüsesuppe zum Aufwärmen.
War teilweise ganz schön huschi diese Woche. Hmpf.
Mit leckeren Bärlauch-Wildkräuternockerl drin, nach einem Rezept aus Lisas Buch "Vegan-Regional-Saisonal"
Kann ich nur empfehlen, ein super Buch.
Und einer der leckersten Klassiker üüüüberhaupt, der auch bei Nicht-Veganern und Nicht-Veggies immer toll ankommt!
Spaghetti :-D
Und ja, es musste so ein Riesen Teller voll sein! hihi
Weils so gut ist.
Bis bald ihr Lieben....

Kommentare:

  1. Mhmm, Spaghetti! Ich glaub, ich weiß was ich mir heute Mittag kochen werde :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, das sieht ja wieder mehr als köstlich aus :)
    Meinst du, du könntest mir irgendwie das Rezept für die Nockerl zukommen lassen? Ich habe zwar selbst schon vegane gemacht, aber leider sind sie beim letzten Mal absolut zerfallen.

    Ach genau, also ich habe meine Rezepte von Hand alphabetisch geordnet, weil ich ja alles von Grund auf neu geordnet habe. Aber ich weiß, dass es auch mit Excel geht und du da auf "alphabetisch" ordnen drücken kannst, allerdings sind deine Links dann weg und du musst die dann wieder neu setzen.
    Für mich ging's dann mit STRG+C und STRG+V einfach am schnellsten. Da waren die (meisten) Links noch erhalten und ich hatte die Sache schnell von der Backe.

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nockerl sind supereasy (aus dem Buch "Vegan-Regional-Saisonal v.Lisa Pfleger) !!!
      Einfach 1 1/2 Tassen Mehl, 1 Tasse Wasser und 1 Prise Salzu zu einem zähen Teig verrühren.
      10-15Minuten stehen lassen amit das Mehl quellen kann und dann entweder mit dem Spätzlesieb ins leicht köchelnde Wasser "sieben" oder, wei ich es lieber mag, mit einem nassen Teelöffel Nockerl ins köchelnde Salzwasser abstechen. Wenn die Nockerl oben schwimmen sind sie fertig.
      Oje, das kapier ich leider rnicht mit dem Ordnen.
      Keine Ahnung wie ich das Excel bei der Blogvorlage verwenden könnte.
      Muss ich halt so mal schauen, nach einer besseren Ordnung. Aber Danke Dir ^^
      GLG, MamaMia

      Löschen