16.06.14

Hollerküchle...

Ach, immer wieder wunderschön wenn der Holler blüht.
Hier ein süßes Rezept um die Blüten zu verwenden.

Zutaten:
Pfannkuchengrundteig:
1 Tasse Wasser
1 Tasse Mehl
1 Prise Salz
etwas Öl zum Ausbacken
evtl.1TL Pflanzensirup wers süß mag

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren und fertig!
10 Blütendolden vom Holunder
Staubzucker oder Pflanzensirup
evtl.Marmelade oder Apfelmus zum Dippen

Die Holunderblüten nicht waschen, sonst geht er aromatische Blütenstaub verloren.
Tauche die Dolden in den Pfannnkuchenteig, lass sie abtropfen und backe sie in heißem Öl in einer Pfanne knusprig goldbraun.
Serviere die noch heißen, gebackenen Dolden mit Staubzucker bestreut und wer mag mit Marmelade oder Apfel- oder Beerenmus zum Dippen.
Du kannst auch Pflanzensirup drüber träufeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen